Informationen zum Beschneiden von Abelia – wann und wie eine Abelia-Pflanze beschnitten wird

Glänzende Abelia ist ein wunderschöner blühender Strauch, der in Italien heimisch ist. In den USDA-Zonen 5 bis 9 ist es winterhart, bei voller Sonne bis Halbschatten glücklich und tolerant gegenüber den meisten Bodentypen und zumindest etwas Trockenheit. Mit anderen Worten, es ist eine relativ wartungsarme Anlage mit einer sehr schönen Auszahlung im Aussehen. Es erreicht normalerweise eine Größe von etwa 3 bis 6 Fuß in Höhe und Breite und blüht den ganzen Sommer über. Die einzige wirkliche Wartung ist das Beschneiden. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wann und wie eine Abelia-Pflanze beschnitten wird.

Interessante Tatsache

Nützlinge im Porträt: Marienkäfer, Ohrwurm und Florfliege
Während ihrer vier bis sechs Wochen dauernden Entwicklung frisst die Larve des heimischen Marienkäfers bis zu 500 Blattläuse. In Teil 2 unserer Reihe über Nützlinge erfahren Sie mehr über ihn und den asiatischen Marienkäfer, über den Ohrwurm und die Florfliege.

Wie und wann man Abelia beschneidet

Das Zurückschneiden von Abelia-Pflanzen ist nicht unbedingt erforderlich. Wenn Sie einen einfachen Ansatz für Ihren Strauch wünschen, ist das in Ordnung. Ein jährlicher Abelia-Schnitt trägt jedoch wesentlich dazu bei, dass Ihre Pflanze kompakt und ordentlich aussieht, insbesondere wenn es einen harten Winter gab.

Die beste Zeit, um glänzende Abelia-Sträucher zu beschneiden, ist der späte Winter oder der sehr frühe Frühling, bevor es anfängt zu wachsen. Glänzende Abelien produzieren Blumen bei neuem Wachstum. Wenn Sie also nach Beginn der Vegetationsperiode etwas zurückschneiden, betrügen Sie sich selbst um Blumen.

Abelias können bis in Zone 5 überleben, aber das bedeutet nicht unbedingt, dass sie keinen Winterschaden erleiden - besonders wenn der Winter schlecht war, können Sie zu Beginn des Frühlings einige tote Äste bemerken.

Glücklicherweise können Abelien mit ziemlich aggressivem Beschneiden umgehen. Wenn keine Zweige den Winter überstanden haben, schneiden Sie sie einfach weg. Selbst wenn die meisten Zweige überlebt haben, ist das Abschneiden von Zweigen bis zum Boden vollkommen in Ordnung und sollte dazu beitragen, neues, kompaktes Wachstum zu fördern.

So einfach ist das. Wenn Sie einmal im Jahr vor der Vegetationsperiode glänzende Abelia-Sträucher beschneiden, bleibt der Busch attraktiv und blüht gut.

Bild von DebNelV
Interessante Tatsache

Feldsalat anbauen ohne lästiges Unkraut
Als Kinder mussten wir im Frühjahr den Feldsalat an Acker­rän­dern und Gra­ben­bö­schun­gen suchen. Es war eine mühsame Arbeit, aber Hunger hatten wir immer, und so freuten wir uns auch über das Ergebnis. Erst viel später kam ich dahinter, dass man die Rapunzeln, auch Nüsschensalat genannt, auch aussäen kann.