Informationen zu Terrassenmessern – Erfahren Sie, wie Sie ein Terrassenmesser im Garten verwenden

Gerade wenn Sie denken, Sie haben alle Gartengeräte, die da draußen sind, hören Sie jemanden über ein Terrassenmesser sprechen. Was ist ein Terrassenmesser? Es ist ein Werkzeug, das besonders zum Aussortieren der engen Bereiche zwischen den Pflastern auf der Terrasse geeignet ist. Wenn Sie nicht wussten, dass es ein speziell für diese Aufgabe entwickeltes Tool gibt, werden Sie sich freuen. Lesen Sie weiter, um weitere Informationen zu Terrassenmessern zu erhalten.

Interessante Tatsache

Frühjahrsputz im "Bienenhotel"
In der Regel müssen Sie Nisthilfen keine besondere Aufmerksamkeit schenken, von Zeit zu Zeit kann es aber trotzdem nötig sein, kleinere Re­no­vie­rungs­ar­bei­ten durch­zu­füh­ren. Was dabei zu beachten ist, erfahren Sie hier.

Was ist ein Patio-Messer?

Sie haben zweifellos das Gras und Unkraut bemerkt, das zwischen den Steinen oder Pflastersteinen wächst, die Ihre hintere Terrasse bilden. Möglicherweise war Ihnen jedoch nicht bewusst, dass es ein spezielles Werkzeug zum Jäten in diesem Bereich gibt. Es heißt Terrassenmesser. Dieses robuste Messer, oft eines mit einer Klinge in Form eines „L“, kann verwendet werden, um den Raum zwischen Terrassenpflastern zu reinigen.

Terrassenfertiger sind ziemlich eng beieinander eingeklemmt, aber irgendwie finden Gras- und Unkrautsamen immer ihren Weg in die Zwischenräume zwischen ihnen. Wenn sich die Samen in Pflanzen verwandeln, sind sie aufgrund des engen Abstands schwer zu entfernen. Ein Terrassenmesser, auch Terrassenjäger genannt, macht den Trick.

Patio-Unkrautvernichter erleichtern das Herausholen des Grases zwischen Pflastersteinen. Sie können sie auch verwenden, um kleine Steine ​​und Kieselsteine ​​zu entfernen, die sich im Raum verfangen haben. Sie sind praktische Werkzeuge zum Graben und Ausschneiden von Wurzeln, Unkraut und anderen unerwünschten Gegenständen, die dort eingeklemmt sind.

Laut Informationen zu Terrassenmessern finden Sie kurz- und langstielige Patio-Unkrautvernichter. Beides kann nützlich sein.

  • Terrassenmesser mit kurzem Griff können wie kräftige Messer mit kurzer Klinge aussehen oder Klingen haben, die in einem 90-Grad-Winkel gebogen sind. Diese gebogenen Klingen haben eine Messerseite und eine Hakenseite, wobei letztere zum Reinigen von abgeschrägten Kanten verwendet wird.
  • Sie können auch ein Terrassenmesser mit langem Griff kaufen. Diese sehen ein bisschen wie Golfschläger aus, aber der „Kopf“ enthält eine Messerklinge auf der geraden Seite und einen scharfen Haken auf der anderen Seite. Sie können diese verwenden, ohne sich so stark zu verbiegen, sodass sie besser für Personen mit Mobilitätsproblemen geeignet sind.
Interessante Tatsache

Wie zukunftsfähig ist das Kleingartenwesen?
Peter Paschke meint in seiner Kolumne auf Seite 23 dieser Ausgabe, dass ausdrucksschwache Worte der Alltagssprache oftmals durch passendere Begriffe ersetzt werden sollten, um bestimmte Sachverhalte und Trends auszudrücken.

Verwenden eines Terrassenmessers

Wenn Sie sich fragen, wie Sie ein Terrassenmesser verwenden sollen, verwenden Sie einfach Ihren Instinkt. Sie führen die Klinge zwischen Pflastersteinen in den Boden ein und schneiden das Unkraut und die Graswurzeln ab. Dann dient die Klinge auch dazu, den Detritus herauszukratzen.

Sie können auch versuchen, mit einem Terrassenmesser Moos von den Pflastern zu entfernen. Dies ist auch mit einem langstieligen Patio-Unkrautvernichter möglich.

Bild von Stephen Barnes
Interessante Tatsache

Zwiebelblumen verzaubern den Frühlingsgarten
Blumenzwiebeln sind etwas ganz Be­son­de­res. Ähnlich wie bei einem Samenkorn sieht man ihnen nicht an, was in ihnen steckt, und trotz ihres unspektakulären Äußeren ent­wi­ckeln sich aus ihnen phantastische, far­ben­frohe Pflanzen. Die kleinen Kraftpakete brauchen die Kälte des Winters als Auslöser für die Blüte im Frühjahr.