Informationen zu Sonnentaupflanzen: Erfahren Sie mehr über den Anbau fleischfressender Sonnentaupflanzen

Sonnentau (Drosera spp.) Sind fleischfressende Pflanzen mit einer genialen Art, ihre Beute zu fangen. Fleischfressende Sonnentaupflanzen haben klebrige Pads, die Insekten einfangen. Die Pflanzen sind auch attraktive, oft bunte Rosetten. Wachsender Sonnentau ist in Terrarien oder anderen warmen, feuchten Gebieten, die ihren natürlichen Moorlebensraum nachahmen, häufig. Mit ein paar Tipps zur Pflege eines Sonnentaus können Sie diese faszinierende Pflanze genießen.

Interessante Tatsache

Häcksler für eine gute Nachbarschaft
Für Gartenfreunde, die Rücksicht auf ihre Nachbarn nehmen wollen, hat Viking mit den Modellen GE 135 L und GE 140 L zwei neue, besonders leise Elektro-Häcksler im Programm.

Informationen zur Sonnentauanlage

Es gibt über 90 Sonnentauarten. Die meisten kommen in Australien und Südafrika vor, aber sie wachsen auch in heißen, feuchten Gebieten von Georgia, Florida und anderen ähnlichen Klimazonen. Die Pflanzen bevorzugen saure Böden und befinden sich normalerweise dort, wo es ein Moor oder einen Sumpf gibt, und wachsen oft auf Sphagnummoos. Sonnentau gehört zu den Gattungen Drosera und häufig vorkommende Sorten sind in Zimmerpflanzengeschäften zu finden.

Informationen zur Sonnentauanlage wären ohne die Erläuterung des Fallenmechanismus nicht vollständig. Die Pflanze hat winzige Arme oder Stängel, die an den Spitzen mit klebrigen Filamenten bedeckt sind. Diese Filamente scheiden eine Substanz aus, die kleine Beute nicht nur fängt, sondern auch verdaut. Die Arme falten sich zusammen, um das Insekt vier bis sechs Tage lang zu halten, bis es vollständig verdaut ist.

Interessante Tatsache

Winterquartiere für Igel, Marienkäfer und Co.
Viele Tiere überwintern in unseren Gärten und nutzen dafür die un­ter­schied­lichs­ten Über­win­te­rungs­quar­tie­re. Wir als Gar­ten­freun­de können aktiv etwas dafür tun, dass in unseren Gärten genügend Un­ter­schlupf­mög­lich­kei­ten vorhanden sind, damit die Tiere gesund durch die kalte Jahreszeit kommen.

Wachsende Sonnentau

Ob Sie sie drinnen oder draußen anbauen, fleischfressende Sonnentaupflanzen eignen sich hervorragend zur Bekämpfung von Mücken und anderen winzigen Insekten. Sonnentaupflanzen gedeihen als Topfpflanzen in einer Mischung aus Sphagnummoos und Vermiculit oder Perlit. Der Topf muss ständig feucht gehalten werden und eine feuchte Atmosphäre ist am besten für maximales Wachstum.

Fleischfressende Sonnentaupflanzen brauchen warme Temperaturen und feuchte Bedingungen. Pflanzen im Freien eignen sich gut, wenn sie in der Nähe eines Wasserspiels oder sogar in feuchten Böden gepflanzt werden. Wenn Sie Sonnentau im Freien anbauen, bestellen Sie den Boden vollständig und mischen Sie Sphagnummoos ein, um den Säuregehalt zu erhöhen. Volle Sonnensituationen passen am besten zur Pflanze, aber Sie können sie auch in getupftem Licht züchten.

Interessante Tatsache

Auf "Waldwegen" durch den Garten
Kaum ein Gartenbesitzer kennt ihn nicht, den Ärger mit Unkraut, das durch Pflas­ter­fu­gen in Wegen wächst. Wer gar Kies oder Mulch wählt als Wegebelag, der kommt aus dem Jäten kaum raus. Es geht aber auch anders – mit Hilfsmitteln, die auch der Erwerbsgartenbau nutzt. Bändchengewebe ist praktisch, günstig und hält lange, auch unkrautfrei.

Wie man einen Sonnentau pflegt

Topfpflanzen benötigen keinen Dünger, aber entweder destilliertes oder Regenwasser, da sie keinen hohen Mineralstoffgehalt vertragen.

Stellen Sie eine Luftfeuchtigkeit von 40 bis 60 Prozent bereit. Dies ist einfach, indem Sie eine mit kleinen Kieselsteinen gefüllte Untertasse unter die Pflanze stellen und mit Wasser füllen. Die Verdunstung hilft, die Umgebungsluft zu befeuchten.

Schneiden Sie verbrauchte Stängel und Blätter ab, sobald sie auftreten. Transplantiere sie, wenn sie aus ihren Töpfen herauswachsen.

Es gibt einige Sorten von Drosera, die robuster sind als andere. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Beratungsbüro nach Anlagenempfehlungen für Ihre Region. Befolgen Sie die Anweisungen zur Pflege eines Sonnentaus und züchten Sie eine faszinierende und nützliche Pflanze im Garten.

Bild von Davidnmoorhouse