Informationen zu Hybrid-Fuchsien: Erfahren Sie mehr über den Anbau von Hybrid-Fuchsien

Die meisten haben schon von Fuchsia-Blüten gehört, aber was ist eine Hybrid-Fuchsia? Lesen Sie weiter für weitere Informationen und finden Sie heraus, wie der Anbau eines oder mehrerer Ihren Garten aufhellen kann.

Interessante Tatsache

Gefälschte Pflanzenschutzmittel
Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Le­bens­mit­tel­si­cher­heit (BVL) warnt vor dem Erwerb illegaler Pflan­zen­schutz­mit­tel, die im großen Stil und oftmals zu auffällig nied­ri­gen Preisen im Internet angeboten werden.Zur Kurzmeldung

Hybride Fuchsia-Informationen

Hybride Fuchsia-Pflanzen (Fuchsia x hybrida) entstehen, wenn mehrere verschiedene Pflanzenarten gekreuzt wurden - Fuchsia magellaniaca x Fuchsia coccinea x Fuchsia fulgens x Fuchsia arborescens. Diese Kreuze produzieren bestimmte gewünschte Merkmale innerhalb der Pflanzen. Einige dieser Präferenzen umfassen Kältetoleranz oder eine bestimmte Wachstumsgewohnheit.

Hybride Fuchsia-Pflanzen sind toleranter gegenüber kühleren Sommerbedingungen und gedeihen im Halbschatten. Dies macht sie zu einer hervorragenden Wahl für viele Gärtner im Norden oder für alle, die einen dunklen, schattigen Bereich aufhellen möchten.

Es gibt drei Haupttypen von Fuchsia-Hybriden: aufrecht, niedergeschlagen und nachlaufend. Aufrechte Fuchsienpflanzen sind ideal für Behälter oder pflanzen einige davon im Garten, um eine attraktive, informelle Hecke zu schaffen. Prostata- und Schleppsorten, die zum Aufhängen von Körben oder zum Aufwachsen eines Spaliers verwendet werden, können als atemberaubender Gartenschwerpunkt dienen. Unabhängig von der Sorte setzt Hybrid-Fuchsie eine Fülle von leuchtend rosa-lila Blüten, die besonders für Kolibris attraktiv sind.

Pflanzen werden für ihre lange Blütezeit vom Frühsommer bis zum ersten Herbstfrost geschätzt.

Interessante Tatsache

Faszinierende Pflanzengallen
Sie sind auffällig, aber harmlos. Die seltsamen Gebilde an den Blättern und Trieben von unterschiedlichen Pflanzen können kugelrund, filzig, warzenartig oder knotig sein. Schaden fügen sie den Pflanzen, auf denen sie sitzen, in der Regel nicht zu.

Arten von Hybrid-Fuchsien

Während es zahlreiche Arten von Hybrid-Fuchsien zur Auswahl gibt, sind hier einige gebräuchliche, die großartige Ergänzungen bieten:

  • 'Lodern'- produziert Blüten mit leuchtend roten Kelchblättern und leuchtend rosa Blütenblättern.
  • 'Komet'- Strauchform, die hängende Blüten mit weißen Kelchblättern und rosa bis zart rosa Blütenblättern hervorbringt.
  • 'Koloss'- buschige Pflanze, die große hängende Blüten mit leuchtend roten Kelchblättern und dunkelvioletten Blütenblättern produziert.
  • 'Blinken'- produziert hellgrüne Blätter und buschige Wuchsform. Blumen sind magenta und rot.
  • 'Eis Mädchen'- aufrecht stehender, doppelt blühender Typ mit weißen Kelchblättern und blass lila Blütenblättern.
  • 'Mendocino Rose'- halbgefüllte Blüte mit weißen Kelchblättern und violetten Blütenblättern.  
  • 'Orange Drops'- buschige bis halbhängende helle bis dunkelorangefarbene Blüten.
  • 'Rosebud'- halbgefüllte Blüte mit leuchtend rosa Kelchblättern und tief lila Blütenblättern.  
  • 'Erdbeere Freude'- kleine Pflanze, die doppelte hellrosa Blüten mit aufsteigenden Kelchblättern und gekräuselten Blütenblättern produziert.
  • 'Tom Daumen'- produziert gewölbte offene Gewohnheit und kleine einzelne Röhrenblüten mit lila-weißen Blütenblättern und roten Kelchblättern.
Interessante Tatsache

Hummeln im Garten
Machen Sie sich mit dem geheimen Leben der Hummeln vertraut und erfahren Sie, wie Sie die Pelzträger mit den richtigen Nektarquellen in Ihren Garten locken.

Hybrid Fuchsia Care

Da es sich bei diesen Fuchsien um Hybriden handelt, wachsen sie nicht typgerecht aus Samen, sodass Sie mit einer im Kindergarten angebauten Pflanze beginnen müssen. Wenn Sie Hybrid-Fuchsien in den Garten pflanzen, wählen Sie einen gut durchlässigen Ort oder Behälter. Fuchsia ist schattentolerant und wird an den heißesten Stellen des Nachmittags davon profitieren.

Über das Pflanzen hinaus wird die Pflege von Hybrid-Fuchsien während der gesamten Vegetationsperiode minimal sein. Eine häufige Bewässerung ist eine Notwendigkeit, insbesondere wenn sie in Behältern oder hängenden Körben gepflanzt wird. Die Blüte kann während der heißesten Teile der Saison kurz aufhören, sollte aber bei kühlen Temperaturen wieder aufgenommen werden. Häufiges Absterben hilft, neue Blüten zu fördern.

Hybride Fuchsienpflanzen überleben den Winter in den meisten Anbaugebieten nicht. Das Überwinteren von Fuchsia-Pflanzen in Innenräumen ist eine Option, obwohl es schwierig sein kann, sie als Zimmerpflanze zu pflegen. Viele Züchter empfehlen, Stecklinge von Fuchsia-Pflanzen für den Innenanbau zu verwenden oder die Behälter an einem kühlen, minimal beheizten Ort zu lagern, der keine Gefriertemperaturen aufweist. Unabhängig von der Methode kann die zusätzliche hybride Fuchsia-Pflege viele Jahre lang für Schönheit im Garten sorgen. 

Bild von Turk12