Informationen und Pflege zum Schwanz der Eidechse: wachsende Schwanzlumpse der Eidechse

Wenn Sie eine gute, pflegeleichte Pflanze benötigen, die viel Feuchtigkeit genießt, ist die wachsende Sumpflilie der Eidechse genau das, was Sie sich wünschen. Lesen Sie weiter, um Informationen und Pflege zum Schwanz der Eidechse zu erhalten.

Interessante Tatsache

Gemüse effizient bewässern
Gartenfreunde, die selbst Kohlrabi und Tomaten, Lauch und Möhren ziehen, kommen in diesen Tagen ums Bewässern oft nicht herum. Wer dabei seinen Einsatz rationalisiert und richtig bewässert, steigert zudem noch den Ertrag. 

Informationen zum Eidechsenschwanz

Eidechsenschwanzpflanzen (Saururus cernuus), auch bekannt als Echsenschwanzsumpflilien und Saururus-Eidechsenschwanz, sind mehrjährige Pflanzen, die bis zu 4 Fuß hoch werden können. Sie haben einen haarigen Stiel mit sehr wenigen, wenn überhaupt, Zweigen. Die Blätter sind groß und herzförmig.

In Sümpfen, entlang der Ufer von Teichen und Bächen, ist es nicht ungewöhnlich, dass einige Pflanzen unter Wasser wachsen. Dies bietet Lebensräume für kleine wirbellose Wassertiere, die Fische und andere Arten anziehen. Darüber hinaus wird die Pflanze nach dem Absterben von Pilzen und Bakterien zersetzt, die Nahrung für wirbellose Wassertiere liefern.

Diese interessante Pflanze produziert weiße aromatische Blüten auf den haarigen Stielen gegenüber dem oberen Blatt. Die Blütenstruktur ist eine Spitze mit vielen kleinen weißen Blüten, die einen Bogen bilden. Die Samen bilden eine Struktur, die dem Schwanz einer faltigen Eidechse ähnelt. Diese wasserliebende Art hat ein Orangenaroma und verbreitet sich durch Rhizome zu Kolonien.

Interessante Tatsache

ADR-Rosen 2007
Der Arbeitskreis Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung (ADR) hat aus insgesamt 39 Ro­senneuheiten, die zur Aus­wer­tung anstanden, 14 Sorten das be­gehrte ADR-Prädkat verliehen. Im Folgenden stellt Ihnen Dr. Burk­hard Spellerberg sieben der ADR-Sorten 2007 vor, die übrigen Sor­ten sowie weitere Infor­matio­nen finden Sie unter www.adr-rose.de

Wachsende Eidechsenschwanz-Sumpflilie

Wenn Sie in Ihrem Garten ein sumpfiges Gebiet, einen kleinen Teich oder sogar ein flaches Wasserbecken haben, das Halbschatten erhält, ist die Schwanzpflanze einer Eidechse möglicherweise eine gute Option. Es ist eine krautige Staude, die am besten in den USDA-Pflanzenhärtezonen 4 bis 11 wächst.

Der Schwanz der Saururus-Eidechse gilt als gute Pflanze für Anfänger und ist nicht schwer zu pflanzen oder zu pflegen.

Interessante Tatsache

12. „Gartenfreund“-Expertenforum
Es summte und brummte, wo man nur hinhörte: Unzählige Bienen, Hummeln und Schwebfliegen tummelten sich auf den üppig blühenden Versuchsflächen des Pflanzenzuchtzentrums am Kaldenhof bei Münster – passend zum Thema des diesjährigen "Gartenfreund"-Expertenforums „Der insektenfreundliche Kleingarten“.

Eidechsenschwanzpflege

Diese Pflanze erfordert nach dem Pflanzen äußerst wenig Aufmerksamkeit. Es breitet sich durch Rhizome aus und kann durch Wurzelvermehrung geteilt werden. Um diese Pflanze über den Winter zu pflegen, ist keine besondere Pflege erforderlich, und sie ist nicht anfällig für Insekten oder Krankheiten. Solange es viel Wasser und teilweise Sonne erhält, wird es gedeihen.

Warnung: Eidechsenschwanz kann giftig sein, wenn er von Menschen oder Tieren in großen Mengen verzehrt wird. Vermeiden Sie es, dort zu pflanzen, wo Tiere Futter suchen.

Bild von John B