Indoor-Friedenslilienpflanzen: Anbau einer Friedenslilienpflanze

Friedenslilien (Spathiphyllum), auch als Schrankpflanzen bekannt, sind eine beliebte Wahl für Büros und Wohnungen. Wenn es um Zimmerpflanzen geht, sind Friedenslilienpflanzen einige der am einfachsten zu pflegenden. Obwohl die Pflege von Friedenslilienpflanzen einfach ist, sind die richtigen Wachstumsbedingungen immer noch wichtig. Werfen wir einen Blick auf die Pflege der Friedenslilien.

Interessante Tatsache

Selbst hergestellte Pflanzenschutzmittel und Pflanzenstärkungsmittel
Der Einsatz von selbst hergestellten Pflan­zen­schutz­mit­teln ist zurzeit stark ein­ge­schränkt. So ist nur die Anwendung weniger Tees, Brühen oder Jauchen unter bestimmten Voraussetzungen erlaubt. Was genau erlaubt ist und was nicht, erfahren Sie hier.

Wachsende Friedenslilie als Zimmerpflanzen

Friedenslilien eignen sich hervorragend als Zimmerpflanzen für zu Hause oder das Büro. Diese schönen Pflanzen erhellen nicht nur einen Wohnraum, sondern reinigen auch hervorragend die Luft in dem Raum, in dem sie sich befinden. Meistens haben diese Pflanzen dunkelgrüne Blätter und weiße „Blüten“. Aber was die meisten Leute als Blume betrachten, ist tatsächlich ein spezielles Blatthüllblatt, das mit Kapuze über den Blumen wächst.

Wie viele beliebte Zimmerpflanzen genießen Friedenslilien mittleres bis schwaches Licht. Welche Art von Licht Sie bereitstellen müssen, hängt mehr davon ab, wie Ihre Friedenslilienpflanze aussehen soll. Friedenslilien, die mehr Licht ausgesetzt sind, neigen dazu, die schönen weißen Flecken und Blüten mehr zu produzieren, während Friedenslilien bei schlechten Lichtverhältnissen weniger blühen und eher wie eine traditionelle Laubpflanze aussehen.

Interessante Tatsache

Naturnahes Gärtnern – Gründüngung
Eine Gründüngung hat zweierlei Vorteile. Zum einen, wie es der Name schon sagt, versorgt sie den Boden mit Nährstoffen, zum anderen schützt sie ihn vor Austrocknung und Erosion. Welche Pflanzenarten sich eigen und wann man sie am besten aussät, erfahren sie hier.

Peace Lily Pflanzenpflege

Einer der häufigsten Fehler bei der Pflege von Friedenslilien ist das Überwässern. Friedenslilien sind weitaus toleranter gegenüber Unterwasser als gegenüber Überwässerung, was einer der häufigsten Gründe für den Tod einer Friedenslilie ist. Aus diesem Grund sollten Sie Friedenslilienpflanzen niemals nach einem Zeitplan gießen. Sie sollten sie vielmehr einmal pro Woche überprüfen, um festzustellen, ob sie bewässert werden müssen. Berühren Sie einfach die Oberseite des Bodens, um festzustellen, ob er trocken ist. Wenn ja, gießen Sie Ihre Friedenslilie. Wenn der Boden noch feucht ist, muss die Pflanze nicht bewässert werden. Einige Leute werden so weit gehen, zu warten, bis ihre Friedenslilie zu sinken beginnt, bevor sie ihre Pflanze gießen. Da diese Pflanzen sehr dürretolerant sind, schadet diese Methode der Pflanze nicht und verhindert ein Überwässern.

Friedenslilien müssen nicht häufig gedüngt werden. Die ein- bis zweimalige Düngung mit einem ausgewogenen Dünger pro Jahr reicht aus, um die Pflanze glücklich zu machen.

Friedenslilien profitieren auch vom Umtopfen oder Teilen, wenn sie aus ihren Behältern herauswachsen. Anzeichen dafür, dass eine Friedenslilienpflanze aus ihrem Behälter herausgewachsen ist, sind weniger als eine Woche nach dem Gießen und Überfüllen des deformierten Blattwachstums. Wenn Sie umtopfen, stellen Sie die Pflanze in einen Topf, der mindestens 2 cm größer ist als der aktuelle Topf. Wenn Sie teilen, schneiden Sie mit einem scharfen Messer durch die Mitte des Wurzelballens und pflanzen Sie jede Hälfte in den aufgesetzten Behälter.

Da die breiten Blätter von Friedenslilien in der Regel ein Staubmagnet sind, sollten Sie die Blätter mindestens einmal im Jahr waschen oder abwischen. Dadurch wird das Sonnenlicht besser verarbeitet. Zum Waschen der Pflanze können Sie sie entweder in das Bad stellen und kurz duschen oder in ein Waschbecken stellen und den Wasserhahn über die Blätter laufen lassen. Alternativ können die Blätter Ihrer Friedenslilienpflanze auch mit einem feuchten Tuch abgewischt werden. Vermeiden Sie jedoch handelsübliche Blattglanzprodukte, da diese die Poren der Pflanze verstopfen können.

Bild von Vladimir1965
Interessante Tatsache

Mehr als „bienenfleißig": die Hummeln
Dichter Pelz, anheimelnd tiefer Summton: Hummeln wirken auf Menschen – dem Teddybären vergleichbar – ohne größeres Zutun irgendwie sympathisch.