Indoor-Bananenpflanze: Wie man Bananen im Inneren anbaut

Bananenpflanze Zimmerpflanze? Korrekt. Wenn Sie nicht das Glück haben, in einer warmen Region zu leben, in der Sie diese tropische Pflanze im Freien anbauen können, züchten Sie stattdessen eine Indoor-Bananenpflanze (Musa oriana). Mit genügend Licht und Wasser ist ein Indoor-Bananenbaum eine ausgezeichnete Zimmerpflanze.

Eine Zimmerpflanze mit Bananenpflanzen bietet interessantes Laub und weiße Blüten, die aus lila Knospen hervorgehen. Denken Sie daran, dass einige Bananenbaumsorten essbare Früchte produzieren, andere jedoch nicht - wie die von Musa basjoo. Achten Sie daher darauf, welche Art von Indoor-Bananenbaum Sie haben oder möchten, um sicherzustellen, dass er Ihren Anforderungen entspricht und umgekehrt.

Im Folgenden finden Sie einige Tipps zur Pflege eines Bananenbaums im Inneren.

Interessante Tatsache

Gärten als Lebensraum für Vögel
Die wichtigste Voraussetzung für eine Ansiedlung von Vögeln im Garten sind geeignete und ungestörte Nistmöglichkeiten. Kleingartenanlagen bieten sich dafür geradezu an.

Wie man Bananen im Inneren anbaut

Da ein Indoor-Bananenbaum ziemlich groß werden kann, können Sie sich für den Anbau einer Zwergsorte entscheiden. Trotzdem benötigen Sie einen großen Behälter, der tief genug ist, um alle Wurzeln aufzunehmen. Es sollte auch eine ausreichende Drainage bieten.

Wie Bananenpflanzen im Freien benötigt auch eine Bananenpflanze im Innenbereich reichhaltigen, humusartigen und gut durchlässigen Boden sowie viel Sonnenlicht. Tatsächlich benötigen Bananenbäume in Innenräumen für die meisten Sorten etwa 12 Stunden lang helles Licht. Sie müssen die Bananenpflanze jedoch davor schützen, zu heiß zu werden, um ein Anbrennen zu verhindern. Bananenpflanzen eignen sich auch am besten für Böden mit einem pH-Wert zwischen 5.5 und 7.0. Pflanzen Sie das Bananen-Rhizom aufrecht und stellen Sie sicher, dass die Wurzeln gut mit Erde bedeckt sind.

Interessante Tatsache

Herbstlaub: Fluch oder Segen für den Gartenfreund?
Im Frühjahr freuen wir uns über das erste Grün an den Bäumen. Im Sommer genießen wir den Schatten des Blätterdachs, wenn die Sonne es zu gut meint. Und im Herbst faszinieren uns die leuchtenden Farben, die das Laub der Bäume hervorbringt.

Sich um einen Bananenbaum im Inneren kümmern

Zimmerpflanzen von Bananenpflanzen müssen häufig gefüttert werden, insbesondere während ihres aktiven Wachstums bei warmem Wetter. Deshalb sollten Sie ihnen jeden Monat einen ausgewogenen löslichen Dünger geben. Tragen Sie dies gleichmäßig auf den Behälter auf.

Diese Pflanzen mögen auch heiße und feuchte Bedingungen. Indoor-Bananen brauchen warme Temperaturen; Ideal sind Nachttemperaturen um 67 ° C und Tagestemperaturen in den 19er Jahren.

Während ein Indoor-Bananenbaum mehr Wasser benötigt als der draußen gewachsene, sollte er niemals im Wasser sitzen, was unweigerlich zu Wurzelfäule führt. Lassen Sie die Pflanze zwischen den Bewässerungen etwas austrocknen. Das Beschlagen ihres Laubes kann helfen, sie hydratisiert und glücklich zu halten. Darüber hinaus sollten die Blätter einer Indoor-Bananenpflanze gelegentlich mit einem feuchten Lappen oder Schwamm abgewischt werden, um angesammelten Staub zu sammeln.

Indoor-Bananenpflanzen können in wärmeren Regionen den Sommer im Freien verbringen. Sie müssen jedoch vor Wind und Kälte geschützt werden. Stellen Sie sicher, dass Sie beide Pflanzen akklimatisieren, bevor Sie sie nach dem Abkühlen wieder hineinbringen und kurz nachdem Sie sie bei warmem Wetter aufgestellt haben. Verwenden Sie rollende Plattformen, um das Bewegen von Pflanzen zu erleichtern.

So einfach ist es, sich um einen Bananenbaum im Inneren zu kümmern. Wenn Sie eine Banane im Inneren anbauen, ist es, als würden Sie ein wenig Tropen in Ihr Zuhause bringen.

Interessante Tatsache

Im Portrait: Borkenkäfer
Borkenkäfer sind kleine, meist braun bis schwarz gefärbte Käfer, die sich in die Rinde von Bäumen einbohren und zwischen Rinde und Holz Fraßgänge anlegen.