Immergrüne Sträucher für Schatten – finden Sie einen schattenliebenden immergrünen Strauch für den Garten

Immergrüne Sträucher für Schatten mögen unmöglich erscheinen, aber Tatsache ist, dass es viele schattenliebende immergrüne Sträucher für den Schattengarten gibt. Immergrüne Schatten können einem Garten Struktur und Winterinteresse verleihen und einen tristen Bereich in einen mit Üppigkeit und Schönheit gefüllten verwandeln. Lesen Sie weiter, um mehr über immergrüne Schatten für Ihren Garten zu erfahren.

Interessante Tatsache

Selbst gemachte Futterglocken
Wenn Sie keine Lust haben, den Piepmätzen im Garten Discounter-Futter zu servieren, dann stellen Sie doch mal selbst eine Futterglocke her. Alles, was Sie dafür benötigen, findet sich in jedem guten Haushalt.

Immergrüne Sträucher für Schatten

Um den richtigen schattenliebenden immergrünen Strauch für Ihren Garten zu finden, sollten Sie die Größe und Form der gesuchten Sträucher berücksichtigen. Einige immergrüne Schatten sind:

  • Aucuba
  • Buchsbaum
  • Hemlock (Sorten Kanada und Carolina)
  • Leucothoe (Küsten- und herabhängende Arten)
  • Zwergbambus
  • Zwerg Chinesische Stechpalme
  • Zwerg Nandina
  • Lebensbaum (Sorten Emerald, Globe und Techny)
  • Fetterbush
  • Eibe (Hicks-, Japaner- und Taunton-Typen)
  • Indischer Weißdorn
  • Lederblatt Mahonia
  • Berglorbeer

Schatten-Evergreens können Ihrem schattigen Platz Leben einhauchen. Mischen Sie Ihre immergrünen Schatten mit Blumen und Laubpflanzen, die auch für Schatten geeignet sind. Sie werden schnell feststellen, dass die schattigen Teile Ihres Hofes eine Vielzahl von Möglichkeiten hinsichtlich der Landschaftsgestaltung bieten. Wenn Sie Ihren Schattengartenplänen immergrüne Sträucher für Schatten hinzufügen, können Sie einen Garten schaffen, der wirklich erstaunlich ist.

Bild von rathyrye
Interessante Tatsache

Nur gesunde Sellerieknollen einlagern
Zu den typischen Winter- und La­ger­ge­müse­ar­ten gehört der Knollensellerie. Je nach Anbaugebiet, Lage des Gartens und Verlauf der Witterung können die Knollen ab Ende Oktober und im November geerntet werden.