Immergrüne Bäume der Zone 5 – Wählen Sie winterharte immergrüne Bäume, die in Zone 5 wachsen

Immergrüne Bäume sind ein Grundnahrungsmittel für kaltes Klima. Sie sind nicht nur oft sehr winterhart, sondern bleiben auch in den tiefsten Wintern grün und bringen Farbe und Licht in die dunkelsten Monate. Zone 5 ist vielleicht nicht die kälteste Region, aber es ist kalt genug, um einige gute Evergreens zu verdienen. Lesen Sie weiter, um mehr über den Anbau von immergrünen Pflanzen in Zone 5 zu erfahren, einschließlich einiger der besten immergrünen Bäume in Zone 5.

Interessante Tatsache

Spinnmilben an Zimmerpflanzen
Spinnmilben sind typische Winterschädlinge an Zim­mer­pflan­zen. Was Sie gegen die kleinen „Krabbler“ unternehmen können, erfahren Sie in unserem Pflanzenschutztipp.

Immergrüne Bäume für Zone 5

Während in Zone 5 viele immergrüne Pflanzen wachsen, sind hier einige der beliebtesten Optionen für den Anbau von immergrünen Pflanzen in Gärten der Zone 5 aufgeführt:

Lebensbaum - Hardy bis Zone 3, dies ist einer der am häufigsten gepflanzten immergrünen Pflanzen in der Landschaft. Viele Größen und Sorten sind für jeden Bereich oder Zweck erhältlich. Sie eignen sich besonders gut als eigenständige Exemplare, eignen sich aber auch hervorragend als Hecken.

Silberne koreanische Tanne - Dieser Baum ist in den Zonen 5 bis 8 winterhart, wird 30 m hoch und hat markante Nadeln mit weißem Boden, die nach oben wachsen und dem ganzen Baum einen schönen silbernen Schimmer verleihen.

Colorado Blue Spruce - Dieser Baum ist in den Zonen 2 bis 7 winterhart und erreicht eine Höhe von 50 bis 75 m. Es hat auffällige silberne bis blaue Nadeln und ist an die meisten Bodentypen anpassbar.

Douglasie - In den Zonen 4 bis 6 ist dieser Baum winterhart und wird 40 bis 70 m hoch. Es hat blaugrüne Nadeln und eine sehr geordnete Pyramidenform um einen geraden Stamm.

Weiße Fichte - Dieser Baum ist in den Zonen 2 bis 6 winterhart und hat eine Höhe von 40 bis 60 m. Es ist schmal für seine Höhe, hat eine gerade, regelmäßige Form und große Zapfen, die in einem charakteristischen Muster hängen.

Weißtanne - In den Zonen 4 bis 7 ist dieser Baum winterhart und erreicht eine Höhe von 30 bis 50 m. Es hat silberblaue Nadeln und leichte Rinde.

Österreichische Kiefer - Dieser Baum ist in den Zonen 4 bis 7 winterhart und wird 50 bis 60 m hoch. Es hat eine breite, verzweigte Form und ist sehr tolerant gegenüber alkalischen und salzigen Böden.

Kanadische Hemlocktanne - Dieser Baum ist in den Zonen 3 bis 8 winterhart und erreicht eine Höhe von 40 bis 70 m. Bäume können sehr nahe beieinander gepflanzt und beschnitten werden, um eine hervorragende Hecke oder natürliche Grenze zu bilden.

Bild von Kusska
Interessante Tatsache

Garten-Apps
Links zu empfehlenswerten Apps in iTunes (iOs) und Play Store (Android) aus dem Artikel "Digital Gardening"