Hortensiensorten der Zone 8 – können Sie Hortensien in Gärten der Zone 8 anbauen?

Hortensien sind beliebte blühende Sträucher mit großen Sommerblüten. Einige Arten von Hortensien sind sehr winterhart, aber was ist mit Hortensien der Zone 8? Können Sie in Zone 8 Hortensien anbauen? Lesen Sie weiter, um Tipps zu Hortensiensorten der Zone 8 zu erhalten.

Interessante Tatsache

Rückblick Expertenforum 2010: Mit Pflanzenstärkung auf Erfolgskurs
Ein gesunder Standort ist das A und O für eine gute Pflanzenproduktion. Über diese Standortverhältnisse und wie sie ge­ge­be­nen­falls mit Hilfe von Pflan­zen­stär­kungs­mit­teln verbessert werden können, referierte beim "Gartenfreunde-Expertenforum" Gartenbauingenieurin Andrea Terhoeven-Urselmans.

Können Sie Hortensien in Zone 8 anbauen?

Diejenigen, die in der Zone 8 des US-Landwirtschaftsministeriums für Pflanzenhärte leben, fragen sich möglicherweise, ob sie Hortensien für Zone 8 anbauen. Die Antwort lautet bedingungslos Ja.

Jede Art von Hortensienstrauch gedeiht in einer Reihe von Winterhärtezonen. Die meisten dieser Bereiche umfassen Zone 8. Einige Hortensiensorten der Zone 8 sind jedoch mit größerer Wahrscheinlichkeit störungsfrei als andere. Daher sind dies die besten Hortensien der Zone 8 zum Anpflanzen in dieser Region.

Interessante Tatsache

Gesucht: gut geschulte Hobby-Imker
Heutzutage gibt es weniger Imker als früher, und mit den Imkern gehen auch die Bienen. Dabei ist die Imkerei ein faszinierendes Hobby und gar nicht so schwer zu erlernen. Wir geben einen kleinen Einblick in die Bienenhaltung.

Zone 8 Hortensiensorten

Sie finden viele Hortensien für Zone 8. Dazu gehören die beliebtesten Hortensien von allen, Bigleaf-Hortensien (Hydrangea macrophylla). Bigleaf gibt es in zwei Arten: die berühmten Mopheads mit riesigen „Schneeball“ -Blüten und die Spitzenkappe mit flachen Blütenbüscheln.

Bigleaf sind berühmt für ihren Farbwechsel. Die Sträucher produzieren rosa Blüten, wenn sie in Böden mit hohem pH-Wert gepflanzt werden. Dieselben Sträucher wachsen blaue Blüten in sauren Böden (niedriger pH-Wert). Bigleafs gedeihen in den USDA-Zonen 5 bis 9, was bedeutet, dass sie Ihnen als Hortensien in Zone 8 wahrscheinlich keine Probleme bereiten.

Sowohl die glatte Hortensie (Hydrangea arborescens) als auch die Eichenlaubhortensie (Hydrangea quercifolia) sind in diesem Land beheimatet. Diese Sorten gedeihen in den USDA-Zonen 3 bis 9 bzw. 5 bis 9.

Glatte Hortensien werden in freier Wildbahn bis zu 10 m hoch und breit, bleiben aber wahrscheinlich in jeder Richtung in Ihrem Garten bei 3 m. Diese Hortensien der Zone 4 haben dichte, große, grobe Blätter und viele Blüten. "Annabelle" ist eine beliebte Sorte.

Eichenlaubhortensien haben Blätter, die wie Eichenblätter gelappt sind. Die Blüten wachsen hellgrün, färben sich cremefarben und reifen bis zum Hochsommer zu einer tiefen Rose. Pflanzen Sie diese schädlingsfreien Eingeborenen an kühlen, schattigen Orten. Probieren Sie die Zwergsorte „Pee-Wee“ für einen kleineren Strauch.

Sie haben noch mehr Auswahl an Hortensien für Zone 8. Die gezackte Hortensie (Hydrangea serrata) ist eine kleinere Version der Hortensie mit großen Blättern. Es wird etwa 5 m hoch und gedeiht in den Zonen 1.5 bis 6.

Kletterhortensie (Hydrangea anomala petiolari) hat eher die Form einer Rebe als eines Busches. Zone 8 befindet sich jedoch ganz oben in ihrem Winterhärtebereich, sodass sie möglicherweise nicht so kräftig ist wie eine Hortensie der Zone 8.

Bild von Roxana_ro
Interessante Tatsache

Wirksame Schneckenfallen selbst basteln
Ob Plage oder normale Befallsdichte, in vielen Gärten gibt es kein Jahr ohne Schnecken, die bekämpft werden müssen. Doch wie geht man am effektivsten vor? Gift, Bier oder Einsammeln in Handarbeit? Wichtig ist, dass Gift nicht in den Boden oder andere Lebewesen gelangt. Wirksame Schneckenfallen zum Selbstbasteln stellt Gärtnermeister Maurus Senn hier vor.