Hortensienpflanzentypen: verschiedene Hortensienpflanzen für den Garten

Viele Menschen setzen Hortensien mit Hortensien mit großen Blättern (Hydrangea macrophyllia) gleich, diesen atemberaubenden Sträuchern mit abgerundeten Blütenständen, die so groß wie eine Grapefruit sind. Aber es gibt tatsächlich eine Vielzahl von Hortensien-Pflanzentypen, die Sie interessieren könnten.

Verschiedene Hortensienpflanzen setzen unterschiedliche Akzente in Ihrem Garten. Daher ist es sinnvoll, die Arten von Hortensien zu untersuchen, die in Ihrer Region gut wachsen würden. Lesen Sie weiter, um Informationen über Hortensiensorten und ihre kulturellen Bedürfnisse zu erhalten.

Interessante Tatsache

Neophyten in Deutschland – Eine Übersicht
Vielen Gartenfreunden sind Neophyten bereits bekannt: Z.B. erhielt das Bei­fuß­blätt­ri­ge Traubenkraut (Ambrosia artemisiifolia) in den vergangenen Jahren viel Auf­merk­sam­keit, da der Pollen der Pflanze hoch allergen ist.

Hortensien-Pflanzentypen

Hortensiensorten bieten eine breite Palette an Blättern und Blüten sowie unterschiedliche Wachstumseigenschaften. Wenn Sie einen bestimmten Hortensien-Look im Sinn haben, denken Sie nicht, dass dies Ihre einzige Wahl ist. Diese vielseitigen Sträucher sind in jeder erdenklichen Größe und Form zu finden.

Alle Hortensien haben einige ihrer beliebtesten Eigenschaften gemeinsam, wie Zierblumen und reichlich Laub. Alle sind wartungsfreundlich und praktisch frei von Schädlingen. Da Sie Hortensien im ganzen Land finden können, gibt es sehr wahrscheinlich eine Hortensie, die in Ihrem Garten gut tun würde.

Interessante Tatsache

Ein „Hotel“ für Wildbiene & Co.
Was wären Blumenwiesen und blühende Obstbäume ohne Bienen und Hummeln? Doch die natürlichen Lebensräume der fleißigen Blütenbesucher werden immer kleiner, Monokul­tu­ren, Umweltgifte und Gentechnik gefährden zunehmend ihr Überleben.

Verschiedene Hortensienpflanzen

Bigleaf Hortensie - Beginnen wir mit der beliebten Bigleaf-Hortensie und stellen die beiden sehr unterschiedlichen Hortensienpflanzen dieser Art vor. Denken Sie daran, dass dies die Sträucher mit Blüten sind, die je nach Säuregehalt des Bodens ihre Farbe ändern. Jeder kennt die Mophead-Hortensien-Sorte (Hydrangea macrophylla) mit ihren vollen Blütenkugeln. Aber es gibt eine zweite, sehr schöne Art von Bigleaf, die als Lacecap (Hydrangea macrophylla normalis) bekannt ist. Die Blüte ist eine flache Scheibe mit einer runden „Kappe“ kleinerer Blüten in der Mitte, umgeben von einem Rand größerer, auffälligerer Blüten.

Das ist aber erst der Anfang. Andere beliebte Arten von Hortensien sind zwei Arten, die in diesem Land heimisch sind: die einfach zu züchtende glatte Hortensie und die atemberaubende Eichenlaubhortensie.

Glatte Hortensie - Glatte Hortensie (Hydrangea arborescens) ist eine Unterpflanze und bevorzugt etwas Schatten und viel Feuchtigkeit. Es wächst als runder Strauch und wird 5 m hoch und breit mit riesigen weißen Blütenbüscheln. Die Top-Sorte ist 'Annabelle' mit Blütenköpfen von bis zu 1.5 cm Durchmesser.

Eichenlaubhortensie - Eichenblatt (Hydrangea quercifolia) ist eine der wenigen Hortensiensorten, die eine brillante Herbstfarbe bieten, da die Blätter scharlachrot und burgunderrot werden. Die gelappten Blätter sehen aus wie extrem große und attraktive Eichenblätter, und die Pflanze wird 8 m hoch. Die weißen Blüten sind groß und reichlich vorhanden, weiß, wenn sie sich zuerst zu konischen Blütenköpfen öffnen, aber zu einem pink-lila reifen. 

Wir können nicht über Hortensiensorten schreiben, ohne die Rispenhortensie zu erwähnen, die manchmal als Pee Gee-Hortensie oder Baumhortensie bezeichnet wird.

Rispe Hortensie - Dieser Strauch oder kleine Baum ist hoch und wächst bis zu 20 m hoch und breit. Es begeistert mit auffälligen pyramidenförmigen Rispen aus weißen Blüten. Von allen verschiedenen Hortensienpflanzen ist die Rispe (Hydrangea paniculata) am einfachsten zu züchten, da sie unendlich anpassungsfähig ist. Volle Sonne? Kein Problem. Trockenperioden? Es segelt durch.

Die bekannteste Sorte ist 'Grandiflora', die, wie der Name schon sagt, riesige weiße Blütenbüschel mit einer Länge von bis zu 18 cm hervorbringt. Beliebt ist auch 'Limelight' mit seinen hellgrünen Blütenknospen, die sich zu hellgrünen Blüten öffnen.

Kletterhortensie - Eine weitere Hortensie, die einen Blick verdient, ist die spektakuläre Kletterpflanze (Hydrangea anomela petiolaris). Einmal etabliert, kann es bis zu 60 m hoch werden und sich an wurzelartigen Ranken festhalten. Seine Blüten sind romantische Spitzenkappen.

Bild von Futter
Interessante Tatsache

Naturnahes Gärtnern: Pflanzen richtig gießen
Mehr ist weniger. So verkehrt herum gilt der Spruch, wenn es um die Pflan­zen­be­wäs­se­rung geht. Grob gilt: Seltener, dafür viel Wasser ausbringen, bodennah gießen und Em­pfind­liches mit angewärmtem Re­gen­was­ser.