Hitzetolerante Pfingstrosen: Wie man Pfingstrosen in warmen Klimazonen züchtet

Nur weil Sie in einem warmen Klima leben, heißt das nicht, dass Sie alles anbauen können, was Sie wollen. Einige Pflanzen vertragen einfach keine übermäßig heißen Bedingungen, genauso wie die meisten Bereiche, die zu kalt sind, nicht schätzen. Aber was ist mit Pfingstrosen für warmes Klima? Ist das möglich?

Interessante Tatsache

So gelingt der Kompost
Aus Grünabfällen lässt sich wertvoller Humus gewinnen. Doch was darf auf den Kompost, wie legt man ihn richtig an, welche Behältnisse eignen sich? Und wie lässt sich der fertige Kompost sinnvoll im Garten einsetzen?

Können Sie bei heißem Wetter Pfingstrose züchten?

Viele Gärtner in südlicheren Gebieten, die für den Anbau in den USDA-Winterhärtezonen 3 bis 7 geeignet sind, möchten die exquisiten Blüten der Pfingstrosenpflanze anbauen. Da dies ein großer Teil des Landes ist, haben Züchter und Hybridisierer experimentiert, um diesen Wunsch nach Gärtnern im tiefen Süden und in Kalifornien zu erfüllen.

Beide Gebiete haben Erfolg mit dem Wachstum von hitzebeständigen Pfingstrosen. Bei mehr als 3,000 verfügbaren Pfingstrosensorten ist es jedoch hilfreich, in welche Richtung die Sorte angebaut werden soll.

Mal sehen, was jetzt in der Kategorie Pfingstrose bei warmem Wetter verfügbar ist und wie man mit der altmodischen Pfingstrose in Gebieten mit heißem Wetter arbeitet. Diese schönen Blüten müssen nicht auf solche mit langen Wintern beschränkt sein; In wärmeren Gebieten können jedoch Größe und Länge der Blüte verringert sein.

Interessante Tatsache

Umbau oder Neugestaltung?
Wenn sich in unseren Kleingärten die ersten Frühlingsboten wie Narzissen und Co. bemerkbar machen, dann dauert es nicht lange, bis die ersten Interessenten kommen, die einen Kleingarten pachten wollen. Euphorisch und voller Arbeitseifer suchen sie dann nach einem geeigneten Garten.

Pfingstrosen für warmes Klima wählen

Itoh Pfingstrosen kehren mit vielen Blüten in Südkalifornien zurück. Diese haben im dritten und späteren Jahr nach dem Pflanzen bis zu 50 Blüten in Tellergröße pro Pflanze. Zu den Hybriden mit guten Berichten in Kalifornien gehören Misaka mit pfirsichfarbenen Blüten; Takata mit dunkelrosa Blüten; und Keiko mit blassrosa Blüten.

Japanische Sorten sind vorzuziehen, wenn Pfingstrosen für warmes Klima gezüchtet werden. Zu den einzelnen Blüten, die früh blühen, bevor es zu heiß wird, gehören Doreen, Gay Paree und Bowl of Beauty. Halbgefüllte Blüten in dieser Kategorie umfassen Westerner, Coral Supreme, Coral Charm und Coral Sunset.

Persönliche Recherchen helfen Ihnen, Pfingstrosen für Ihr warmes Klima und andere Extreme zu finden. Suchen Sie zunächst nach regen- und hitzebeständigen Pfingstrosen. Geben Sie Ihre Stadt und Ihr Bundesland an, um zu erfahren, was dort erfolgreich angebaut wurde. Bei so vielen verfügbaren Sorten ist es schwierig, sie alle abzudecken.

Interessante Tatsache

Stauden: Strategien gegen den Wassermangel
Schon dieses Frühjahr machte deutlich: Nur die Harten bleiben im Garten. Denn Wasser war Mangelware. Am besten durchgehalten haben sicher die Stauden, die auch auf ihrem  natürlichen Standort gut mit wenig Wasser klarkommen. Wir zeigen, wie Wurzeln, Blattwerk und Vermehrungsrate zum Arterhalt beitragen.

Wie man Pfingstrosen in warmen Klimazonen züchtet

Nutzen Sie die Kälte, die Ihnen zur Verfügung steht und:

  • Pflanzen Sie flach, nur 2.5 cm tief in Zonen 8 und höher.
  • In lockeren, gut durchlässigen Boden pflanzen.
  • Mulchen Sie nicht, da dies die Kälte daran hindern kann, die Pflanze richtig zu kühlen.
  • Pflanzen Sie in der nach Osten ausgerichteten Landschaft und spenden Sie nachmittags Schatten.
  • Konditionieren Sie den Boden, bevor Sie bei heißem Wetter eine Pfingstrose pflanzen.
  • Wählen Sie früh blühende Sorten aus.

Diese Schritte helfen Ihnen, Blüten zu bekommen, wenn Sie die Pfingstrose bei warmem Wetter züchten, und maximieren die Kälte, die Ihnen zur Verfügung steht. Pfingstrosen brauchen etwa drei Wochen nächtliche Kälte bei 32 ° C oder weniger, um zu blühen. Ändern und bereichern Sie den Boden vor dem Pflanzen und machen Sie den richtigen Standort. Die reife Pfingstrose bei warmem Wetter toleriert keine Störung des Wurzelsystems.

Ignorieren Sie die Ameisen, die zu Besuch kommen, wenn sich Blüten entwickeln - sie befinden sich direkt hinter dem süßen Nektar der Blume. Sie werden bald gehen. Nutzen Sie diese Gelegenheit, um nach anderen Schädlingen zu suchen.

Bild von belovodchenko