Hilfe, meine Nektarinen sickern durch – warum Nektarinenfrucht Saft sickert

In vielen Teilen des Landes ist es nicht Sommer, bis Pfirsiche und Nektarinen auf lokalen Obstbäumen zu reifen beginnen. Diese säuerlichen, süßen Früchte werden von den Züchtern wegen ihres Orangenfleisches und ihres honigartigen Duftes geliebt, der alle anderen Gerüche auf dem Markt überwältigen kann. Aber was ist, wenn Ihre Früchte nicht perfekt sind oder schlimmer noch, Ihre Nektarinen aus ihren Stämmen, Stielen oder Früchten sickern? Lesen Sie mehr, um mehr über das Nässen von Nektarinen zu erfahren.

Interessante Tatsache

Zwiebelpflanzen
Noch glitzert es morgens im Garten von harschigem Schnee, und Tauwasser tropft überall, da hört man es auch schon brummen und summen. Die ersten Hummeln und Bienen suchen nach Nahrung. Da sie zu den wichtigsten bestäubenden Insekten im Garten gehören, lohnt es sich, sich bei der Gartenplanung ein paar Gedanken um ihr leibliches Wohl zu machen.

Warum ein Nektarinenbaum sickert

Das Nässen von Nektarinenfrüchten wird durch einige Haupttäter verursacht - hauptsächlich Umweltprobleme und Insektenschädlinge. Manchmal ist das Nässen von Nektarinen kein Grund zur Besorgnis, da dies ein natürlicher Bestandteil des Reifungsprozesses sein kann, aber auch ein Zeichen dafür, dass der Baum nicht ausreichend gepflegt wird.

Umweltprobleme

Unsachgemäße Pflege - Stellen Sie sicher, dass Ihre Fruchtnektarine während der Trockenperioden reichlich Wasser hat, und fügen Sie bei Bedarf Mulch hinzu, um den Feuchtigkeitsgehalt auszugleichen.

Ein 10-10-10 Dünger sollte in einem 2-Fuß-Kreis um den Baum verteilt werden, wobei 6 Zoll um den Stamm herum unbefruchtet bleiben sollten, da sich die Blüten im zeitigen Frühjahr öffnen.

Frostschaden - Frostschäden können fast unsichtbare Risse verursachen, die dazu führen, dass Saft in Nektarinen sickert, wenn die Temperaturen im Frühjahr steigen. Sie können nicht viel gegen diese Risse tun, außer um Ihre Pflanze mit hervorragender Pflege zu versorgen und die Stämme im Herbst weiß zu streichen, sobald die Risse verheilt sind. Die hellere Färbung schützt vor Frostschäden, kann jedoch bei einem sehr harten Einfrieren nicht viel helfen.

Krebserregende Krankheitserreger treten häufig durch Risse in der Rinde ein und können sich nach dem Eindringen von Frostschäden entwickeln. Eine Vielzahl von Pilzen und Bakterien dringen in den Baum ein und lassen dicken Saft aus einer oft braunen und nass aussehenden Vertiefung sickern. Krebsarten können herausgeschnitten werden, aber Sie müssen sicherstellen, dass Sie mindestens XNUMX cm in sauberes Holz schneiden, damit sie sich nicht weiter ausbreiten.

Insekten Pest

Fruchtmotten - Orientalische Fruchtmottenlarven graben sich in Früchte ein, oft vom Stielende, und ernähren sich um die Fruchtgrube. Beim Abbau von Geweben können Exkremente und verrottende Früchte aus den Tunnelöffnungen an der Unterseite der Früchte tropfen. Sobald sie drinnen sind, besteht Ihre einzige Möglichkeit darin, infizierte Nektarinen zu zerstören.

Der Insektenparasit Macrocentrus ancylivorus ist eine hochwirksame Bekämpfung von Fruchtmotten und kann verhindern, dass diese in Früchte eindringen. Sie fühlen sich von großen Sonnenblumenbeständen angezogen und können mit diesen Pflanzen das ganze Jahr über im Obstgarten gehalten werden, vorausgesetzt, Sie töten diese nützlichen Insekten nicht mit Breitband-Pestiziden.

Stinkwanzen - Stinkwanzen überraschen Sie seltener mit plötzlichen Schäden an reifen Früchten. Sie greifen oft Früchte an, während sie grün sind, und hinterlassen kleine blaugrüne Flecken, an denen sie Saft gesaugt haben. Das Fleisch wird korkig, wenn es reift oder Grübchen aufweist, und Gummi kann von den Fütterungsstellen sickern. Halten Sie Unkraut gemäht, um stinkende Insekten zu unterbinden, und wählen Sie alle Insekten aus, die Sie sehen.

Indoxacarb kann gegen Stinkwanzen eingesetzt werden und ist für nützliche Insekten relativ sicher.

Bohrer - Bohrer werden von bereits kranken Bäumen angezogen, insbesondere wenn das Problem Öffnungen in der Baumrinde schafft. Es gibt viele verschiedene Arten von Bohrern auf Nektarinen, wobei Pfirsichbohrer am häufigsten vorkommen, aber sie sind alle etwas schwer zu kontrollieren, da sie einen Großteil ihres Lebens im Baum verbringen.

Wenn kleine Löcher in Gliedmaßen, Zweigen oder Ästen bemerkt werden, können Sie den Baum möglicherweise retten, indem Sie sie herausschneiden. Es gibt keine sichere und wirksame Kontrolle für Bohrer, die bereits tief im Kofferraum verwurzelt sind. Paarungsstörer werden in einigen kommerziellen Umgebungen verwendet, wirken sich jedoch nicht auf alle Bohrerarten aus.

Interessante Tatsache

Wasser marsch ...
... mit flexiblen Helfern Der Sommer hat seinen Höhepunkt erreicht. Die Ernte von frischen Kräutern, Obst und Gemü­se aus dem eigenen Garten berei­chert die Küche.