Hausgemachte Garten Hot Box Design: wie man eine Garten Hot Box bauen

Gartenarbeit in einer heißen Box oder einem heißen Bett hat viele Vorteile. Es ermöglicht Ihnen, Ihre Vegetationsperiode zu verlängern, Gemüse mit warmem Klima früher zu säuern, Wurzelstecklinge an einem warmen Ort zu platzieren und viel von dem, was Sie in einem Gewächshaus tun können, in einem kleineren, einfacheren und kostengünstigeren Bereich zu tun Raum. Lesen Sie weiter für einige Pläne und Ideen für Hot Boxen im Garten.

Interessante Tatsache

Rückenschule: Tipps zum Rasenmähen
Spannen Sie beim Schieben des Rasenmähers stets den Bauch an (Bauchnabel einziehen), und nehmen Sie die Kraft aus beiden leicht gebeugten Beinen. So können Sie die Bewegung rückenschonend auf den Mäher übertragen.

Was ist ein heißes Bett?

Ein heißes Bett, auch als Hot Box bekannt, ist ein beheizter Kühlrahmen. Ein kalter Rahmen ist ein Pflanzenbeet, das vor der Umgebung geschützt ist, um es etwas wärmer als außerhalb des Rahmens zu halten. Eine Hot Box ist im Wesentlichen ein Miniaturgewächshaus.

Der Hauptgrund für die Verwendung einer Hot Box ist die Verlängerung der Vegetationsperiode. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun, und viele andere Gründe, sich mit Garten-Hot-Box-Plänen zu befassen und eigene zu bauen. Zum Beispiel können Sie Samen eher draußen als drinnen starten, wenn es noch zu kalt ist, um sie direkt im Boden zu starten.

Sie können auch warmes Gemüse wie Melonen und Tomaten früher als sonst anfangen. Wachsen Sie Ihr Gemüse länger im Herbst oder Winter für eine längere Ernte.

Mit Wurzelstecklingen von Holzpflanzen können Sie den warmen Boden nutzen, um das Wurzelwachstum schneller zu stimulieren. Eine Hot Box ermöglicht auch das Überwintern von halbharten Pflanzen und das Aushärten von Transplantaten.

Interessante Tatsache

Vorsicht, Borkenkäfer!
Ganze Wälder können dem Borkenkäfer zum Opfer fallen, aber auch in Gärten treiben sie ihr Unwesen. Wie Sie einen Befall erkennen können und was dann zu unternehmen ist, lesen Sie hier.

Wie man eine Garten-Hotbox baut

Ein heißes Bett oder eine heiße Box ist eine einfache Struktur, und mit grundlegenden Werkzeugen und DIY-Fähigkeiten sollten Sie in der Lage sein, eine herzustellen. Suchen Sie online nach Designs für Garten-Hot-Boxen, um Ihre Konstruktion zu leiten, oder bauen Sie einfach eine sehr einfache Struktur mit vier Holzbrettern oder Betonblöcken auf jeder Seite. Fügen Sie einen Klappdeckel mit klarem Glas oder Kunststoff hinzu.

Das Obige beschreibt einen einfachen Kühlrahmen. Was eine Hotbox etwas komplizierter macht, ist das Hinzufügen eines Heizelements. Der einfachste Weg, ein Bett zu erhitzen, besteht darin, eine Schicht Mist unter den Boden zu legen. Wenn es sich zersetzt, erwärmt es den Boden.

Ohne Zugang zu ausreichend Gülle können Sie ein Bett am einfachsten mit elektrischen Heizkabeln heizen. Um Kabel zu verwenden, wenden Sie sich zunächst an Ihr lokales Verlängerungsbüro, um festzustellen, wie viele Watt pro Quadratfuß Sie benötigen, um in Ihrem Hot-Box-Klima Wärme bereitzustellen.

Wenn Sie Heizkabel in einer Hotbox verwenden, erstellen Sie am besten einen isolierten Boden für das Bett. Legen Sie darüber ein Futter aus Landschaftsstoff. Befestigen Sie das Kabel mit einem Tacker am Stoff. Legen Sie es spiralförmig mit einem Abstand von ca. 7.6 cm zwischen den Kabeln aus. Verwenden Sie für jeden Quadratfuß (61 Quadratmeter) in der Box etwa 0.1 cm Kabel. Decken Sie die Kabel mit Sand und Erde ab.

Stellen Sie sicher, dass die von Ihnen ausgewählten Kabel einen Thermostat haben, damit Sie die Temperatur steuern können. Vergraben Sie das Kabel, das sich von der Box zur Steckdose erstreckt, vorsichtig. Andernfalls kann es durch Gartenarbeiten oder Rasenmähen beschädigt werden.

Bild von StockSolutions
Interessante Tatsache

ADR-Rosen 2012
Das Siegel der ADR – Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung, gilt als Garant für ausgezeichnete Qualität bei Rosen. Von vielen getesteten Sorten erreichen nur wenige das begehrte Siegel. Welche Sorten es 2012 geschafft haben und jetzt im Handel erhältlich sind, lesen Sie hier.