Hardy Hibiscus Pruning: Wie und wann mehrjährige Hibiskuspflanzen beschneiden

Der mehrjährige Hibiskus, der allgemein als winterharter Hibiskus bekannt ist, mag zart aussehen, aber diese zähe Pflanze produziert riesige, exotisch aussehende Blüten, die denen des tropischen Hibiskus Konkurrenz machen. Im Gegensatz zum tropischen Hibiskus eignet sich der winterharte Hibiskus jedoch zum Pflanzen bis in den Norden der USDA-Pflanzenhärtezone 4 mit sehr geringem Winterschutz.

Wenn es darum geht, mehrjährigen Hibiskus zu beschneiden, ist kein Stress erforderlich. Obwohl diese pflegeleichte Pflanze nur sehr wenig beschnitten werden muss, bleibt sie durch regelmäßige Pflege gesund und fördert bessere, größere Blüten. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie und wann mehrjähriger Hibiskus beschnitten werden muss.

Interessante Tatsache

Nur gesunde Sellerieknollen einlagern
Zu den typischen Winter- und La­ger­ge­müse­ar­ten gehört der Knollensellerie. Je nach Anbaugebiet, Lage des Gartens und Verlauf der Witterung können die Knollen ab Ende Oktober und im November geerntet werden.

So beschneiden Sie einen mehrjährigen Hibiskus

Das Beschneiden von Hardy-Hibiskus ist nicht kompliziert, aber es gibt einige Dinge, die Sie wissen sollten, damit die Pflanze optimal aussieht.

Schneiden Sie alle toten Stängel oder Zweige im Herbst auf etwa 8 bis 12 cm ab, bevor Sie eine Schutzhülle aus Mulch auftragen. Entfernen Sie den Mulch im Frühjahr, wenn Sie sicher sind, dass keine Gefahr des Einfrierens besteht. Wenn im Winter Äste gefroren sind, schneiden Sie diese zu Boden.

Wenn neues Wachstum auftritt, können Sie die Pflanze nach Wunsch trimmen und formen. Denken Sie daran, dass mehrjähriger Hibiskus ein langsamer Starter ist. Machen Sie sich also keine Sorgen, wenn im Frühjahr kein Wachstum vorhanden ist. Es kann einige warme Tage dauern, bis sich die Pflanze zum Entstehen entscheidet.

Drücken Sie die wachsenden Spitzen mit den Fingern zurück, wenn die Pflanze eine Höhe von etwa 6 cm erreicht. Durch Kneifen wird die Pflanze zum Verzweigen angeregt, was eine buschigere Pflanze mit mehr Blüten bedeutet.

Warten Sie nicht zu lange, da die Blüten bei neuem Wachstum blühen und ein zu spätes Kneifen die Blüte verzögern kann. Sie können jedoch die Wachstumsspitzen der Pflanze bei 10 bis 12 cm (25 bis 30 Zoll) erneut einklemmen, wenn das Wachstum dünn oder dünn erscheint.

Deadhead verwelkte die Blüten während der gesamten Saison, um die Pflanze sauber zu halten und eine längere Blütezeit zu fördern. Um tot zu kommen, kneifen Sie einfach die alten Blüten mit Ihren Fingernägeln oder schneiden Sie sie mit Scheren ab.

Einige Arten von mehrjährigem Hibiskus können wilde Selbstsämaschinen sein. Wenn dies ein Problem darstellt, achten Sie auf abgestorbene alte Blüten, die verhindern, dass die Pflanze Samen setzt.

Bild von Mmaxmax
Interessante Tatsache

Wohin mit dem Laub von Walnuss und Eiche?
Die Blätter von Kastanie, Eiche, Walnuss, Buche, Platane oder Pappel enthalten viel Gerbsäure und verrotten nur langsam bzw. verzögern die Rotte. Wohin also damit?