Handbestäubender Kürbis: Wie man Kürbispflanzen von Hand bestäubt

Wenn Sie Kürbis pflanzen, kommen normalerweise Bienen vorbei, um Ihren Garten zu bestäuben, einschließlich der Kürbisblüten. Wenn Sie jedoch in einem Gebiet leben, in dem die Bienenpopulation klein ist, können Sie Schwierigkeiten mit der Kürbisbestäubung haben, es sei denn, Sie tun dies selbst. Sie können Zucchini und anderen Kürbis mit wenigen einfachen Schritten von Hand bestäuben.

Handbestäubender Kürbis ist keine schwierige Aufgabe, kann aber mühsam sein. Der erste wichtige Schritt bei der Handbestäubung besteht darin, sicherzustellen, dass Ihre Pflanzen sowohl männliche als auch weibliche Blüten produzieren. Wenn das Wetter zu heiß oder zu kalt ist, ist die Produktion weiblicher Blüten gering, was die Handbestäubung etwas erschwert.

Interessante Tatsache

„Gartenfreund“-Expertenforum 2016 – Sortenvielfalt im Sonnenschein
Blütenpracht, Gemüsevielfalt und duftende Kräuter – beim 10. „Garten­freund“-Ex­per­ten­forum am Stadtrand von Münster konnten die Teilnehmer nach Herzenslust diskutieren, pro­bie­ren, riechen und schmecken. In fünf Fachvorträgen erfuhren sie Neues und Spannendes über Ernte und Verwertung. Und auch der Genuss kam dabei nicht zu kurz.

Wie man Kürbis von Hand bestäubt

Wenn Sie von Hand bestäuben, identifizieren Sie die männlichen und weiblichen Blüten. Das Verhältnis von männlichen zu weiblichen Blüten hängt von der Art des von Ihnen gepflanzten Kürbisses ab. Nur die weiblichen Blüten können Früchte tragen, während die Männchen zur Bestäubung benötigt werden.

Wenn Sie direkt unter die Blüten schauen, werden Sie feststellen, dass die männlichen Blüten einen einfachen Stiel unter ihrer Blüte und einen Staubbeutel in der Blume haben. Wenn Sie den Staubbeutel berühren, werden Sie sehen, dass Pollen den Staubbeutel abreiben. Dies macht es so einfach, die Hand zu bestäuben - Pollen werden nicht durch eine Brise übertragen, sondern können durch Berührung von einem Objekt übertragen werden.

Wenn Sie sich die Blüten ansehen, werden Sie feststellen, dass die weiblichen Blüten einen winzigen Kürbis unter der Blume am Stiel und ein Stigma in der Blume haben. In der Mitte des Stigmas befindet sich eine erhabene orangefarbene Struktur, in der Sie den Pollen bei der Handbestäubung auftragen.

Nehmen Sie einfach einen männlichen Staubbeutel und berühren Sie das weibliche Stigma ein paar Mal, als würden Sie Farbe auftragen. Dies wird ausreichen, um das Stigma zu bestäuben, das dann Kürbis erzeugt.

Wenn Sie von Hand bestäuben, verschwenden Sie keine Blumen, da durch das Pflücken der männlichen Blumen einfach diejenigen entfernt werden, die sowieso nie Früchte tragen. Wenn Sie von Hand bestäuben, werden Sie eine ziemliche Ernte erzielen, wenn Sie es richtig machen. Denken Sie an den Unterschied zwischen männlichen und weiblichen Blüten und entfernen Sie nur die männliche Blüte zur Handbestäubung.

Nach der Bestäubung können Sie sich zurücklehnen, Ihren Kürbis wachsen sehen und ihn ernten, wenn er gegen Ende des Sommers fertig ist.

Bild von Benjamin Chun
Interessante Tatsache

Naturnahes Gärtnern: Pflanzenschutz ohne Chemie
Wenn wir gespritztes Obst und Gemü­se essen, können wir auch die Wirk­stoffe in uns aufnehmen, mit der die Pflanzen behandelt wurden. Gut, dass es da Alternativen ohne Chemie gibt. Lesen Sie in unserer Serie „Naturnahes Gärtnern“, wie Sie Ihre Pflanzen ohne chemische Mittel vor Krankheiten und Schädlingen schützen können.