Gute Begleiter für Trauben: Lernen Sie Pflanzen kennen, die gut mit Weinreben wachsen

Der Anbau eigener Trauben ist ein lohnendes Hobby, egal ob Sie ein Weinliebhaber sind, Ihr eigenes Gelee können oder einfach nur eine schattige Laube zum Entspannen haben möchten. Um die gesündesten Reben zu erhalten, die die meisten Früchte produzieren, sollten Sie eine begleitende Bepflanzung mit Trauben in Betracht ziehen. Pflanzen, die gut mit Weinreben wachsen, verleihen den wachsenden Trauben eine vorteilhafte Qualität. Die Frage ist, was um Trauben zu pflanzen ist?

Interessante Tatsache

Rasenpflege: Das richtige Handwerkszeug
Kein Garten ohne Rasen! Da der aber von Schafen weder abgefressen werden darf (Tiergesundheit) noch soll, muss der Gartenfreund selbst ran. Rasenmäher, Grasschere und Co. gehören also zwingend in jeden Gartengeräteschuppen. Darüber hinaus erleichtern weitere Hilfsmittel wie Motorsensen, Vertikutierer und Mulchmäher die Arbeit.

Begleitpflanzung mit Trauben

Das Pflanzen von Gefährten ist eine uralte Kunst, verschiedene Pflanzen in unmittelbarer Nähe zueinander zu pflanzen, um einer oder beiden zu helfen. Es kann gegenseitigen Nutzen geben oder nur eine Anlage kann davon profitieren. Sie können Schädlinge und Krankheiten abwehren, den Boden nähren, nützliche Insekten schützen oder andere Pflanzen beschatten. Begleitpflanzen können als natürliche Gitter wirken, Unkraut verzögern oder Feuchtigkeit speichern.

Es gibt eine Reihe von Pflanzen, die gut mit Weinreben wachsen. Achten Sie darauf, Begleiter für Trauben zu wählen, die ähnliche wachsende Anforderungen haben. Das heißt, Trauben brauchen volle Sonne mit warmen bis mäßig warmen Temperaturen, konstantem Wasser und gut durchlässigem Boden, daher sollten auch ihre Begleitpflanzen dies tun.

Interessante Tatsache

Spezialerde für den Erdbeer-Anbau
Mit der humusreichen, organisch gedüngten frux BioLine Erdbeererde gelingt der Anbau ganz leicht, so der Anbieter. Die natürlichen Nährstoffe und der Wasser speichernde Naturton sind speziell auf Erdbeerkulturen abgestimmt.

Was um Trauben zu pflanzen

Hervorragende Begleiter für Trauben sind:

  • Ysop
  • Oregano
  • Basilikum
  • Bohnen
  • Brombeeren
  • Clover
  • Geranien
  • Erbsen

Im Fall von Ysop lieben Bienen die Blüten, während der Rest der Pflanze Schädlinge abhält und den Geschmack der Traube verbessert. Geranien weisen auch Schädlinge wie Zikaden ab. Brombeeren bieten Schutz für nützliche parasitäre Wespen, die auch Zikadeneier töten.

Klee erhöht die Bodenfruchtbarkeit. Es ist eine ausgezeichnete Bodenbedeckung, Gründüngung und Stickstofffixierer. Hülsenfrüchte verhalten sich ähnlich und können Ihnen einen zweiten vertikalen Ernteertrag bringen, indem Sie sie pflanzen, sobald die Weinreben etabliert sind. Die Bohnen spalieren dann durch sie hindurch.

Andere Pflanzen sind aufgrund ihrer schädlingsabweisenden Eigenschaften gute Begleiter für Weinreben. Dazu gehören aromatische Pflanzen wie:

  • Knoblauch
  • Schnittlauch
  • Rosmarin
  • Rainfarn
  • Minze

Trauben vertragen sich nicht nur mit Kräutern und Blumen. Sie sind gut unter Ulmen oder Maulbeerbäumen gepflanzt und leben friedlich zusammen.

Hinweis: So wie die Leute nicht immer miteinander auskommen, ist dies bei Trauben der Fall. Trauben sollten niemals in der Nähe von Kohl oder Radieschen gepflanzt werden.

Bild von zvonko1959
Interessante Tatsache

Wenn die Tomaten vorne schrumpfen ...
... dann ist das vermutlich eine Stoffwechselstörung. Blütenendfäule heißt dieses physiologische Problem, hervorgerufen durch Kalziummangel. Wirkungsvoll dagegen anzudüngen ist schwierig, doch ansteckend ist es auch nicht. Die Sorten sind allerdings unterschiedlich anfällig für die Störung.