Grüne Hochzeitsbevorzugungsideen: Bäume als Gefälligkeiten für Ihre Hochzeit geben

Bäume symbolisieren Stärke und Hoffnung. Beide sind angemessene Gefühle, um eine neue Ehe zu ehren. Wenn Sie also den Gang entlang gehen möchten, denken Sie doch daran, Ihren Hochzeitsgästen Bäume als Gefallen zu geben. Mit Hochzeitsbevorzugungsbäumen können Gäste einen lebenden Baumsämling pflanzen, um sich an Ihren Hochzeitstag zu erinnern. Weitere Informationen zu grünen Hochzeitsbevorzugungen und insbesondere zu Bäumen als Hochzeitsbevorzugungen finden Sie weiter.

Interessante Tatsache

Gartenfreund-Expertenforum 2015: Moderne Formen des Gärtnerns
Neue Sorten und An­bau­for­men sind gefragt – viele Antworten gab es auf dem dies­jäh­ri­gen Ex­per­ten­fo­rum im Pflan­zen­zucht­zen­trum auf dem Kaldenhof bei Münster.

Bäume als Hochzeitsbevorzugung geben

Es ist Tradition, dass ein frisch verheiratetes Paar jedem Hochzeitsgast ein kleines Andenken anbietet. Es dient sowohl als Dankeschön an die Person für die Teilnahme an Ihrem großen Tag als auch als Erinnerung an die Zeremonie der Vereinigung, die sie miterlebt haben.

In diesen Tagen, in denen die Umwelt in aller Munde ist, ist es beliebt, Bäume als grüne Hochzeitsbevorzugung zu wählen. Wenn Sie Bäume als Gefälligkeiten geben, entsteht ein Gefühl für Ihre wachsende Beziehung zu jedem Gast sowie für die gemeinsamen Wurzeln, die Sie und Ihr neuer Ehepartner entwickeln.

Interessante Tatsache

Stauden: Strategien gegen den Wassermangel
Schon dieses Frühjahr machte deutlich: Nur die Harten bleiben im Garten. Denn Wasser war Mangelware. Am besten durchgehalten haben sicher die Stauden, die auch auf ihrem  natürlichen Standort gut mit wenig Wasser klarkommen. Wir zeigen, wie Wurzeln, Blattwerk und Vermehrungsrate zum Arterhalt beitragen.

Bäume als Hochzeitsbevorzugungen zu verwenden

Wenn Sie Bäume als Hochzeitsbevorzugung geben möchten, müssen Sie entscheiden, welche Baumarten Sie anbieten möchten. Ein Element, das in die Gleichung einfließt, ist die Heimatregion Ihrer Gäste. Idealerweise möchten Sie einen Sämling anbieten, der tatsächlich im Hinterhof des Gastes gedeihen könnte.

Beliebte Hochzeitsbevorzugungsbäume sind fast immer Nadelbäume. Hier sind verschiedene Optionen für Nadelbäume als Hochzeitsbevorzugungen:

  • Colorado Blue Spruce (Picea pungens), Zonen 2-7
  • Fichte (Picea abies), Zonen 3-7
  • Ponderosa-Kiefer (Pinus ponderosa), Zonen 3-7
  • Kahle Zypresse (Taxodium distichum), Zonen 4-7
  • Langblättrige Kiefer (Pinus palustris), Zonen 7-10
  • Östliche Weißkiefer (Pinus strobus), Zonen 3-8

Wenn Sie Bäume als Gefälligkeiten geben, können Sie die jungen Setzlinge bestellen, die bereits elegant in durchsichtige Säcke oder schlanke Leinensäcke eingewickelt sind. Einige Unternehmen bieten sogar einen Organzabandbogen an.

Wenn Sie keine kleinen Karten schreiben möchten, können Sie personalisierte Dankesnachrichten bestellen, die auch zu den grünen Hochzeitsbevorzugungen passen. Sie können auch dafür sorgen, dass jeder der Hochzeitsbevorzugungsbäume in einer eigenen Geschenkbox geliefert wird.

Interessante Tatsache

Hurra! Ich habe einen Kleingarten.
Ideal für Neupächter! 2. Auflage ab jetzt erhältlich.Auf über 100 Seiten bleiben keine Fragen zum Gärtnern im Verein, zum Anbau von Obst und Gemüse, Ziergehölzen oder Wasser im Garten offen.