Gründe für das Abwerfen und ausgefranste Palmblätter

Die eisigen Winde des Winters und der starke Schnee lassen nach und der Kuss der Sommersonne ist am Horizont. Jetzt ist es an der Zeit, eine Bestandsaufnahme der Schäden an Ihren Pflanzen vorzunehmen. Ausfransende Palmenspitzen sind nach Stürmen ein häufiger Anblick. Sie können auch durch mechanische Schäden, Austrocknung, Krankheit und sogar Nährstoffmangel oder -überschüsse verursacht werden. Identifizieren Sie die Ursache und erfahren Sie, wie Sie gegen das Abwerfen und Ausfransen Ihrer Palmen vorgehen können.

Interessante Tatsache

Schneidwerk und Motor empfehlen den Häcksler
Astschnitt im Herbst eignet sich gut für neuen Mulch auf Wegen und Beeten. Doch welcher Häcksler eignet sich für welchen Gebrauch? Neben Antriebsart, Motorstärke und Häckselwerk sollten Transportierbarkeit, Sicherheit und Nutzungsintensivität die Kaufentscheidung beeinflussen.

Palmenschuppen und Ausfransen von Laub

Das Ausfransen oder Abwerfen von Palmwedeln erfolgt auf natürliche Weise oder als Folge von Schädlingsschäden oder Krankheiten. Sie sind unansehnlich, beeinträchtigen jedoch normalerweise nicht die Gesundheit der Pflanze, es sei denn, das gesamte Laub ist stark zerfetzt, was die Photosynthese beeinträchtigen kann. Dies verringert die Fähigkeit der Pflanze, Sonnenenergie zu sammeln, um sie in wichtige Kohlenhydrate umzuwandeln. Die meisten Schäden durch Wind, Eis und Schnee beschränken sich auf die am stärksten exponierten Blätter und können einfach ausgeschnitten werden, nachdem die Frostgefahr vorbei ist. Andere Gründe für den Schaden erfordern möglicherweise eine gründlichere Lösung.

Natürliches Ausfransen und Abwerfen von Palmen

Palmen wachsen regelmäßig neue Blätter und werfen die alten ab. Dieser Palmenabwurf ist Teil des natürlichen Wachstums des Baumes und kein Grund zur Sorge. Einige Palmen reinigen sich nicht von selbst, sodass Sie die toten Blätter herausschneiden können. Das Abwerfen von Palmblättern beginnt mit ausgefranstem Laub, das schließlich den gesamten Wedel und Stiel braun und tot hinterlässt.

Ausgefranste Palmblätter können auch durch Eisschäden verursacht werden. Obwohl es das Aussehen des schönen Laubes beeinträchtigt, ist es nicht notwendig, die Enden zu kürzen, es sei denn, es beleidigt Sie wirklich. Das Ausfransen oder Abwerfen von Palmwedeln kann nur an den Enden oder am gesamten Blatt und Stiel gelb, schwarz oder braun sein. Diese Unterscheidung kann Ihnen bei der Diagnose der Ursache helfen.

Standortbedingungen für beschädigte Palmwedel

  • Wind und eisiges Wetter verursachen Spitzenschäden, die normalerweise vom Eis braun und vom Wind gelb bis braun sind.
  • Trockenheit ist auch ein Faktor. Palmen stammen oft aus warmen Gegenden, benötigen jedoch zusätzliches Wasser, um zu verhindern, dass das Laub austrocknet, wenn das Gebiet extrem trocken ist. Die Spitzen beginnen zu trocknen und sich zu verfärben und schließlich wird der gesamte Wedel braun.
  • Gelbe Wedel zeigen an, dass die Pflanze zu viel Wasser erhält.
  • Der Säuregehalt des Bodens ist ein weiterer Faktor beim Ausfransen von Palmenspitzen. Hinweise darauf, dass der Boden zu salzig oder alkalisch ist, erscheinen in Form von geschwärzten, ausgefransten Palmenspitzen. Fügen Sie etwas Gips oder Schwefel hinzu, um dieses Problem zu bekämpfen.

Insekten und andere Schädlinge, die ausgefranste Palmblätter verursachen

Schuppen, Weiße Fliegen und Blattläuse fressen häufig am Palmenbuffet. Ihre Ernährungsgewohnheiten saugen lebenswichtige Flüssigkeiten aus der Pflanze, was zu einer verminderten Vitalität und verfärbten Blättern führt.

Nagetiere knabbern an den Enden des neuen Wachstums und produzieren ausgefranste Palmblätter. Gophers und Kaninchen fügen auch ihren Futterschaden hinzu, was für die Gesundheit des Baumes unglücklich ist, wenn sie alle Babyblätter fressen. Dies hemmt ein regelmäßiges gesundes Wachstum, daher ist es wichtig, alle pelzigen Schädlinge in der Region in den Griff zu bekommen.

Krankheiten, die Palmblattschäden verursachen

Pilzkrankheiten treten auf, wenn die Bedingungen feucht und warm sind. Vermeiden Sie Überkopfbewässerung, da dies das Sporenwachstum erhöhen und die Blattgesundheit beeinträchtigen kann. Krankheiten, die Palmen angreifen, können falschen Schmutz enthalten. Es wird auch als Graphiola-Blattfleck bezeichnet und hat ein ähnliches Aussehen wie der normale Schmutz oder die gesprenkelte Verfärbung, die bei vielen Palmenarten auftritt, wenn die Wedel jung sind. In diesem Fall beginnt der falsche Schmutz als warzige schwarze Flecken auf Wedeln und kann dazu führen, dass das gesamte Blatt und der Blattstiel abgetötet werden.

Kupfer-Fungizide und die Entfernung infizierter Blätter verhindern die Ausbreitung der Krankheit und das Ablösen weiterer Palmblätter.

Bild von NoDerog
Interessante Tatsache

Kräutersalze - Meeresprise mit Duft
Beim Kräutersalz handelt es sich um ein Speisesalz, welches ungefähr aus drei Teilen Salz und einem Teil Kräuter besteht. Je nach Jahreszeit und Ge­schmack entstehen hier vielseitige Kombinationen, die sich vorzüglich zum Würzen von Kartoffeln, Ei­er­spei­sen, Fleisch und Fisch eignen.