Gloriosa Winterpflege – wie man Gloriosa Lilienknollen über den Winter lagert

Die Nationalblume von Simbabwe, die Gloriosa-Lilie, ist eine exotisch aussehende Blume, die unter den richtigen Bedingungen auf Weinreben wächst, die bis zu 12 cm hoch werden. In Zonen 9 oder höher winterhart, können viele von uns Gloriosa nur einjährig anbauen. Wie Dahlien, Cannasor Calla-Lilien, können Gärtner aus dem Norden Gloriosa-Knollen über den Winter in Innenräumen lagern. Diese Knollen erfordern jedoch eine etwas andere Pflege als die meisten Knollen und Zwiebeln, die wir den ganzen Winter über lagern.

Interessante Tatsache

Schmetterlingsraupen sind Verwandlungskünstler
Wir sagen, der oder die habe sich ganz anders „entpuppt" als ursprünglich angenommen. Auch, dass irgendwer irgendwen erfolgreich „umgarnt" hat, ist eine häufige Redewendung.

Wie man Gloriosa Lily Bulbs über den Winter lagert

Im Spätsommer, als die Gloriosa-Blüten zu verblassen begannen, reduzieren Sie die Bewässerung. Wenn die Luftteile der Pflanze verdorren und absterben, schneiden Sie sie auf Bodenniveau zurück.

Graben Sie vor dem ersten Frost an Ihrem Standort sorgfältig Gloriosaknollen für die Winterlagerung aus. Wenn die Blumen verblassen und die Pflanze verdorrt, wird ihre Energie oft in die Produktion einer „Tochter“ -Knolle fließen. Obwohl Sie vielleicht mit nur einer Gloriosa-Knolle angefangen haben, finden Sie beim Ausgraben im Herbst möglicherweise zwei gabelförmige Knollen.

Diese beiden Knollen können sorgfältig auseinandergeschnitten werden, bevor Gloriosa-Lilie-Knollen für den Winter gelagert werden. Achten Sie beim Umgang mit Gloriosa-Knollen darauf, die Knollenspitzen nicht zu beschädigen. Dies ist die wachsende Spitze, und eine Beschädigung kann verhindern, dass Ihre Gloriosa zurückkommt.

Gloriosa-Knollen benötigen eine Ruhezeit von mindestens 6 bis 8 Wochen. Während dieser Ruhezeit dürfen sie nicht austrocknen und schrumpfen, sonst sterben sie. Viele Gloriosaknollen gehen im Winter durch Austrocknung verloren. Um Gloriosa-Lilienknollen im Winter richtig zu lagern, legen Sie sie in flache Töpfe mit Vermiculit, Torfmoos oder Sand.

Interessante Tatsache

Die Vielfalt der Bestäuber
Dass Honigbienen einen großen Beitrag zur Blüten­be­stäu­bung leisten, weiß inzwischen fast jedes Kind. Unbekannter ist, dass neben Faltern und Schwebfliegen sogar Wespen, Käfer und Ameisen Pollen von Blüte zu Blüte tragen – wir stellen Ihnen diese unterschätzten Bestäuber vor.

Gloriosa Winterpflege

Wenn Sie Gloriosa-Lilienknollen im Winter in flachen Töpfen lagern, können Sie die Knollen leichter überprüfen, um sicherzustellen, dass sie nicht austrocknen. Diese flachen Töpfe sollten in einem Bereich gelagert werden, in dem die Temperaturen zwischen 50 und 60 ° C liegen.

Überprüfen Sie diese ruhenden Knollen wöchentlich und besprühen Sie sie leicht mit einer Sprühflasche. Besprühen Sie sie nur leicht, da sie durch zu viel Wasser verrotten können.

Erhöhen Sie je nach Winterhärtezone von Februar bis Mai die Temperaturen und das Lichtniveau Ihrer Gloriosa-Knollen. Wenn alle Frostgefahr vorbei ist, können Sie Ihre Gloriosa-Knollen im Freien in leicht sandigen Boden pflanzen. Achten Sie auch beim Umgang mit Gloriosa-Knollen darauf, die wachsende Spitze nicht zu beschädigen. Gloriosa-Knollen sollten horizontal etwa 2 bis 3 Zoll unter der Erde gepflanzt werden.

Bild von Yercaud-elango
Interessante Tatsache

Der Gartenteich will gut geplant sein
Wasser im Garten dient nicht nur der Seele zur Erholung, sondern auch dem Kleinklima, den Gartenlebewesen als Tränke und der Pflanzenwelt für die Vielfalt. Doch damit ein Teich öko- logisch stabil bleibt, müssen Wasser- tiefe, Böschungsneigung und Be- schattung stimmen.