Gewächshaus Obstbaum wachsen – können Sie Bäume in einem Gewächshaus wachsen

Wenn Sie in Gewächshäusern an Tomatenreben und exotische Blumen denken, ist es an der Zeit, Ihr Konzept dieser pflanzenschützenden Räume zu überarbeiten. Können Sie Bäume in einem Gewächshaus wachsen lassen? Ja, das können Sie, und viele Obstgärten werden durch den Anbau von Gewächshausobstbäumen erweitert.

Der Anbau von Obstbäumen in einem Gewächshaus ist durchaus möglich und ermöglicht es Ihnen, Arten einzubringen, die Ihr Klima sonst möglicherweise nicht überleben würden. Lesen Sie weiter, um Informationen zu den besten Bäumen für das Wachstum in einem Gewächshaus zu erhalten, mit Tipps zur Pflege von Gewächshausbäumen.

Interessante Tatsache

Denkende Berberitze
Wissenschaftler des Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung konnten durch Unter­suchun­gen an der Gemeinen Berberitze zeigen, dass Pflanzen möglicherweise (wäre „allem Anschein nach“ nicht der bessere Ausdruck) in der Lage sind, komplexe Ent­schei­dungen zu treffen, um sich vor Feinden zu schützen.

Können Sie Bäume in einem Gewächshaus wachsen lassen?

Der Anbau von Gewächshausobstbäumen ist für viele Gärtner ein Fremdwort, die fragen: Können Sie Bäume in einem Gewächshaus anbauen - (echte Bäume von normaler Größe)? Solange Ihr Gewächshaus dafür ausgelegt ist, ist es nicht schwierig.

Sie benötigen offensichtlich ein Gewächshaus, das groß genug ist, um Ihre Bäume zu halten. Sie benötigen auch ein Wärmesystem für den Winter, Belüftungsöffnungen, um Luft hereinzulassen, und eine Methode zur Bestäubung der Baumblüten, falls dies gewünscht wird.

Interessante Tatsache

Äpfel essen ohne Reue
Kribbelt es bei Ihnen auch in Mund und Rachen, wenn Sie in einen Apfel beißen? Wissenschaftler haben nun untersucht und gezeigt, warum manche Sorten verträglicher sind als andere.Zur Kurzmeldung

Beste Bäume, um in Gewächshäusern zu wachsen

Während es möglich ist, Bäume in einem sehr großen Gewächshaus zu züchten, haben die meisten Gärtner ein Gewächshaus von begrenzter Größe. Dies bedeutet, dass die besten Bäume für Gewächshäuser relativ klein sind.

Obstbäume sind eine gute Wahl für den Anbau in einem Gewächshaus. Mit dem Anbau von Gewächshausobstbäumen haben Sie nicht nur das Vergnügen, Bäume gedeihen zu sehen, sondern erhalten auch köstliche Früchte, die Sie möglicherweise nicht in einem Gartenobstgarten anbauen können.

Seit Jahrhunderten züchten Menschen Obstbäume in einem Gewächshaus. Frühe Gewächshäuser wurden Orangerien genannt, die im England des 19. Jahrhunderts für den Anbau von Orangen im Winter verwendet wurden.

Viele Arten von Obstbäumen eignen sich gut für die sorgfältig überwachte Umgebung eines Gewächshauses. Pflücken Sie wärmeliebende Obstbäume wie Birnen, Pfirsiche, Bananen, Orangen und tropische Früchte, die das ganze Jahr über Wärme schätzen. Äpfel sind keine gute Wahl, da sie Winterkälte brauchen, um Früchte zu tragen.

Interessante Tatsache

Zum Schmökern: Bücher über Wildbienen
Für alle, die es genau wissen wollen: Wir haben für Sie eine Auswahl von Bücher zum Thema Wildbienen zusammengestellt. Von Lexika bis zu Büchern über die Gestaltung eines „bienenfreundlichen“ Gartens.

Gewächshausbaumpflege

Der Anbau von Obstbäumen in einem Gewächshaus erfordert mehr als nur das Warmhalten Ihrer Bäume im Winter. Es ist wichtig, die Umgebung zu überwachen und die Temperaturen an sonnigen Tagen nicht steigen zu lassen.

Ohne die Möglichkeit von Regenfällen bedeutet die Pflege von Gewächshausbäumen auch, dass Sie eine Bewässerung veranlassen müssen. Belüftung ist ebenfalls wichtig.

Viele Obstbäume wie Zitrusfrüchte müssen im Sommer und Winter in einem Gewächshaus gedüngt werden. Dann müssen Sie die Bestäubung berücksichtigen. Gewächshauswände bieten Barrieren, die Insektenschädlinge ausschließen, aber Sie müssen darüber nachdenken, wie Sie in natürlichen Bestäubern wie Bienen arbeiten.

Bild von lnzyx