Gelbe Blätter auf einer Mandevilla – Gründe für gelbe Mandevilla-Blätter

Als beliebte blühende Pflanze im Freien erhält die Mandevilla häufig besondere Aufmerksamkeit vom begeisterten Gärtner. Einige sind enttäuscht, wenn sie gelbe Blätter auf einer Mandevilla finden. Im Folgenden finden Sie einige Antworten auf die Gartenfrage: „Warum färben sich meine Mandevilla-Blätter gelb?“

Interessante Tatsache

Rückblick Expertenforum 2010: Mit Pflanzenstärkung auf Erfolgskurs
Ein gesunder Standort ist das A und O für eine gute Pflanzenproduktion. Über diese Standortverhältnisse und wie sie ge­ge­be­nen­falls mit Hilfe von Pflan­zen­stär­kungs­mit­teln verbessert werden können, referierte beim "Gartenfreunde-Expertenforum" Gartenbauingenieurin Andrea Terhoeven-Urselmans.

Gründe für gelbe Mandevilla-Blätter

Es gibt eine Reihe von Ursachen dafür, dass eine Mandevilla-Pflanze gelb wird. Im Folgenden sind einige der häufigsten Gründe für gelbe Mandevilla-Blätter aufgeführt:

Unsachgemäße Bewässerung

Falsches Gießen kann zu gelben Blättern auf einer Mandevilla führen. Zu viel oder zu wenig Wasser kann Gründe für gelbe Mandevilla-Blätter sein. Der Boden sollte feucht bleiben, aber nicht feucht. Wenn die Wurzeln feucht sind, entfernen Sie die Pflanze aus dem Behälter und entfernen Sie so viel feuchten Boden wie möglich. Umtopfen in frischen Boden, der kaum feucht ist.

Durchnässte Wurzeln sind ein häufiger Grund dafür, dass die Mandevilla-Pflanze gelb wird, ebenso wie ausgetrockneter Boden. Wenn die Pflanze zu wenig Wasser bekommt, kräuseln sich die Blätter, wenn sie gelb werden. Bei Bedarf Wasser. Eine Bodenbewässerung kann in diesem Fall effektiv sein, da die Pflanze nur das Wasser aufnimmt, das sie benötigt.

Nährstoffungleichgewicht

Das Fehlen des richtigen Düngers kann auch für gelbe Mandevilla-Blätter verantwortlich sein. Wenn es eine Weile her ist, dass Sie Ihre Pflanze gefüttert haben, ist es wahrscheinlich, dass Ihre Mandevilla-Pflanze, die gelb wird, auf einen Mangel an Nährstoffen zurückzuführen ist.

Natürliches Alter

Wenn die Mandevilla-Pflanze älter ist, sind einige vergilbte Blätter zu erwarten, wenn sie absterben, um Platz für neues Wachstum zu schaffen. Ein paar gelbe Blätter auf einer Mandevilla können entfernt werden. Achten Sie beim Entfernen der vergilbten Blätter genau auf den Rest der Pflanze, insbesondere auf die Unterseite der Blätter und in die Achselhöhlen der Blätter und Stängel, in denen Insekten häufig vorkommen.

Schädlingsbefall

Insekten können bei einer Mandevilla gelbe Blätter verursachen. Mealybugs, Spinnmilben und Blattläuse können Pflanzen schwächen und sind manchmal Gründe für gelbe Mandevilla-Blätter. Wenn sich Mealybugs in der Pflanze niedergelassen haben, sind kleine Flecken aus weißem baumwollähnlichem Material sichtbar. Hier befinden sich die Eier des Mealybugs, wo Hunderte schlüpfen und sich von der Pflanze ernähren können.

Unabhängig vom Schädling erfolgt die Behandlung von gelben Blättern auf Mandevilla effektiv mit einem insektiziden Seifenspray oder einem Gartenbauöl wie Neemöl. Bei großem Befall kann ein systemisches Insektizid erforderlich sein, wenn gelbe Blätter auf Mandevilla behandelt werden.

Bis Sie feststellen, was gelbe Blätter auf einer Mandevilla verursacht, schließen Sie sie von anderen Pflanzen ab, damit sich Insekten oder Krankheiten nicht auf gesunde Pflanzen ausbreiten. Sie können dann das Problem bestimmen und mit der Behandlung von gelben Blättern auf Mandevilla beginnen.

Krankheitsprobleme

Manchmal sind die Gründe für gelbe Mandevilla-Blätter Krankheitserreger wie Ralstonia solancearum, der bakterielle Erreger, der die Welke des Südens verursacht. Pflanzen können bei kaltem Wetter in Ordnung sein, und wenn die Temperaturen warm sind, können Krankheitserreger Gründe für gelbe Mandevilla-Blätter sein. Pflanzen mit südlichem Welken sterben schließlich ab. Alle Pflanzenmaterialien, Böden und Behälter sollten entsorgt werden, um die Ausbreitung des Erregers zu vermeiden.

Oft wird zu viel Sonne beschuldigt, weil der Gärtner nicht fragt: "Warum färben sich Mandevilla-Blätter gelb?" bis sich die Temperaturen erwärmt haben und die Pflanze in vollem Sonnenlicht steht.

Interessante Tatsache

Naturnahes Gärtnern: Zierpflanzen richtig düngen
Staudenbeet, einjährige Sommerblume oder Kübelpflanze: Für die fachgerechte Düngung im Ziergarten sind die Pflan­zen­art und der Standort von ent­schei­den­der Bedeutung.