Gartenkugeln oder Blickkugeln – lernen Sie den Umgang mit Gartenkugeln

Gartenkugeln sind farbenfrohe Kunstwerke, die Ihren Garten interessanter machen. Diese atemberaubenden Dekorationen haben eine lange Geschichte, die bis ins 13. Jahrhundert zurückreicht, und sind in Kaufhäusern und Gartencentern erhältlich. Sie können auch Ihre eigenen Gartenkugeln oder Blickkugeln erstellen, um sie zwischen Ihren Pflanzen anzuzeigen. Lesen Sie weiter, um weitere Informationen zu Gartenblättern zu erhalten.

Interessante Tatsache

Selbst gemachte Futterglocken
Wenn Sie keine Lust haben, den Piepmätzen im Garten Discounter-Futter zu servieren, dann stellen Sie doch mal selbst eine Futterglocke her. Alles, was Sie dafür benötigen, findet sich in jedem guten Haushalt.

Was sind Gartenkugeln?

Es wird angenommen, dass Gartenkugeln Wohlstand, Gesundheit, Glück und Schutz vor bösen Geistern bringen. Nach historischen Informationen verhindert das Platzieren einer Gartenkugel am Eingang des Hauses, dass eine Hexe eindringt. Nachdem der bayerische König das Schloss Herrenchiemsee mit Gartenkugeln oder Blickkugeln geschmückt hatte, wurden sie in europäischen Gärten schnell zu einem alltäglichen Anblick.

Gartenkugeln haben auch eine praktische Verwendung und ermöglichen dem Hausbesitzer bei richtiger Platzierung zu sehen, wer sie besucht, bevor er die Tür öffnet.

Interessante Tatsache

Feuer und Flamme fürs Grillen
Mit den steigenden Temperaturen steigt auch die Lust auf den Duft von frischem Grillgut. Wenn der alte Grill nach dem Winter aber vor Rost strotzt, kann es eventuell nötig sein, über eine Neuanschaffung nachzudenken. Worauf Sie dabei achten sollten, erfahren Sie hier.

Einen Gartenglobus machen

Nachdem Sie mehr über die Informationen und die Geschichte des Gartenblicks erfahren haben, können Sie diese atemberaubenden dekorativen Stücke Ihrem Garten hinzufügen. Für die Herstellung einer Gartenkugel sind eine Bowlingkugel, Sandpapier, Fugenmörtel, farbiges Glas, Fliesenkleber, Holzkitt und Fugenversiegelung erforderlich.

Gebrauchte Bowlingkugeln eignen sich gut für dieses Projekt und sind zu einem günstigen Preis in Kegelbahnen und im Hofverkauf erhältlich. Füllen Sie die Fingerlöcher in der Bowlingkugel mit Holzkitt und lassen Sie sie mindestens 24 Stunden aushärten.

Damit der Fliesenkleber richtig haftet, müssen Sie die Bowlingkugel mit Sandpapier aufrauen und die Oberfläche sauber wischen. Sobald die Oberfläche der Kugel rau ist, bedecken Sie einen kleinen Bereich mit Klebstoff und positionieren Sie die farbigen Glasstücke auf der mit Klebstoff bedeckten Bowlingkugel, wobei zwischen jedem Glasstück ein kleiner Spalt verbleibt.

Füllen Sie nach dem Trocknen des Klebers alle Lücken mit Mörtel und lassen Sie ihn trocknen. Decken Sie den Mörtel mit Mörtelversiegelung ab und lassen Sie den Globus noch einmal trocknen.

Bevor Sie den Globus in Ihren Garten stellen, polieren Sie die farbigen Glasstücke, damit sie leuchten.

Interessante Tatsache

Winterquartiere für Igel, Marienkäfer und Co.
Viele Tiere überwintern in unseren Gärten und nutzen dafür die un­ter­schied­lichs­ten Über­win­te­rungs­quar­tie­re. Wir als Gar­ten­freun­de können aktiv etwas dafür tun, dass in unseren Gärten genügend Un­ter­schlupf­mög­lich­kei­ten vorhanden sind, damit die Tiere gesund durch die kalte Jahreszeit kommen.

Verwendung von Gartenkugeln

Gartenkugeln sind eine einzigartige Möglichkeit, das Erscheinungsbild Ihres Gartens zu verbessern. Diese vielseitigen Bälle zeigen Ihren gesamten Garten in seiner reflektierenden Oberfläche und eignen sich gut für sich allein oder in Gruppen.

Gartenkugeln können auf Globusständern platziert werden - erhältlich in verschiedenen Materialien wie Schmiedeeisen - oder direkt auf dem Boden sitzen. Blickkugeln betonen Farben und reflektieren die Blütenblätter und das Laub der Pflanze, wenn sie in Blumenbeeten platziert werden. Sie können auch Gartenkugeln unterschiedlicher Größe und Farbe zusammenfassen oder die Globen an Gewichte binden, um die Oberfläche von Teichen zu dekorieren.

Mit ihrer scheinbar endlosen Verwendung verleihen Gartenkugeln Ihrer Landschaft oder Wohnkultur eine skurrile Eleganz.

Manda Flanigan ist eine freiberufliche Schriftstellerin, die fast zehn Jahre in einem Bio-Gartencenter gearbeitet hat, wo sie gelernt hat, wie man eine Vielzahl von Pflanzen mit natürlichen, organischen und ungiftigen Methoden pflegt.

Bild von Peter Stevens