Gartenarbeiten im September – regionale To-Do-Liste für die Region Ohio Valley

Die Gartensaison im Ohio Valley beginnt diesen Monat mit kühleren Nächten und der Gefahr eines frühen Frosts in der Region. Dies kann dazu führen, dass sich Gärtner im Ohio Valley fragen, was sie im September tun sollen. Die Antwort ist reichlich.

Interessante Tatsache

Zwiebelblumen verzaubern den Frühlingsgarten
Blumenzwiebeln sind etwas ganz Be­son­de­res. Ähnlich wie bei einem Samenkorn sieht man ihnen nicht an, was in ihnen steckt, und trotz ihres unspektakulären Äußeren ent­wi­ckeln sich aus ihnen phantastische, far­ben­frohe Pflanzen. Die kleinen Kraftpakete brauchen die Kälte des Winters als Auslöser für die Blüte im Frühjahr.

Was tun im September?

Das Ernten von Gemüse, das Sammeln von Blumensamen und das Vorbereiten des Hofs und des Gartens für die bevorstehende Ruhezeit sind nur einige der Gartenarbeiten im September, die in diesem Monat behandelt werden müssen. Hier sind einige weitere Aufgaben, die Sie Ihrer regionalen To-Do-Liste im September hinzufügen können: 

Rasenpflege

Kühleres Wetter und Herbstregen können den Rasen verjüngen und ihn in ein gesundes Grün verwandeln. Dies macht die Rasenpflege zu einer hervorragenden Gartenarbeit im September, die in die regionale To-Do-Liste für das Ohio Valley aufgenommen werden soll.

  • Schneiden Sie das Gras in der empfohlenen Höhe weiter.
  • Der Herbst ist eine ausgezeichnete Zeit, um den Rasen mit mehrjährigem Grassamen neu zu besäen.
  • Tragen Sie Unkrautvernichter auf den Rasen auf.
  • Harken Sie Kiefern- und Lebensbaumnadeln, um zu verhindern, dass sie das Gras ersticken.
  • Belüften und füttern Sie Rasenflächen mit natürlichem organischem Dünger wie Kompost.

Blumenbeete

Zu den Gartenarbeiten im September in diesem Monat gehört die Vorbereitung der Blumenbeete für die Vegetationsperiode des nächsten Jahres. Nehmen Sie sich unbedingt die Zeit, um die letzten Wochen der jährlichen Blumen zu genießen, bevor das kalte Wetter die Gartensaison im Ohio Valley beendet.

  • Teilen Sie mehrjährige Blumen wie Taglilien, Iris und Pfingstrose.
  • Beginnen Sie Ende des Monats mit dem Pflanzen von frühlingsblühenden Zwiebeln wie Narzissen.
  • Nehmen Sie Stecklinge von einjährigen Blumen, um sie in Innenräumen zu wurzeln und zu überwintern. Begonie, Buntlippe, Geranie, Impatiens und Lantana können für den Anbau im Freien im nächsten Frühjahr vermehrt werden.
  • Pflücken und konservieren Sie Blumen, Samenköpfe und Schoten für getrocknete Arrangements.
  • Sammeln Sie einjähriges und mehrjähriges Saatgut für die Aussaat im nächsten Jahr.

Gemüsegarten

Es ist keine Frage, was im September im Gemüsegarten zu tun ist. Die Erntezeit ist auf dem Höhepunkt, es ist Zeit, schnell reifende Herbstfrüchte anzupflanzen und den Garten für das nächste Jahr vorzubereiten.

  • Ernten Sie weiterhin Sommerkulturen mit Gurken, Auberginen, Melonen, Paprika, Kürbis und Tomaten.
  • Grabe Süßkartoffeln, bevor der erste Frost erwartet wird.
  • Zwiebeln und Knoblauch graben und heilen. Beginnen Sie im September mit der Ernte von Meerrettich.
  • Beginnen Sie Anfang des Monats mit der Ernte von Rüben, Bok Choy, Karotten, Salat, Radieschen und Spinat.
  • Säubern Sie verbrauchte Gartenpflanzen und verteilen Sie Kompost, wenn der Bereich nicht für Herbstfrüchte genutzt wird.
Interessante Tatsache

Neophyten im Portrait: das Drüsige Springkraut
Das Drüsige Springkraut (Impatiens glandulifera), auch Indisches Springkraut genannt, ist eine einjährige Pflanze, die bis zu 2 m hoch werden kann. Die Blätter sind eilanzettlich und scharf gezähnt. Blattgrund und -stiel sind mit Drüsen besetzt – daher der Name der Pflanze.

Verschiedene Gartenaufgaben

Die Gartenarbeit im Ohio Valley beginnt diesen Monat mit dem Übergang von der Freilandkultur zur Gartenarbeit im Haus. Fügen Sie diese Aufgaben zu Ihrer regionalen Aufgabenliste hinzu, damit dieser Übergang reibungslos verläuft:

  • Machen Sie Innenräume für die Überwinterung von zarten Stauden, Zwiebeln und Gartengemüse.
  • Beginnen Sie am Monatsende damit, Weihnachtsstern und Weihnachtskakteen für die Blüte im Dezember zu zwingen.
  • Wurzelkräuterstecklinge aus Basilikum, Minze, Oregano, Rosmarin und Salbei für den Winteranbau in Innenräumen.
  • Bringen Sie Zimmerpflanzen wieder hinein, wenn die Nachttemperaturen 55 ° C erreichen.
  • Reife Früchte pflücken und für den Winter aufbewahren. Räumen Sie verfaulte gefallene Früchte auf und entsorgen Sie sie, um die Ausbreitung von Krankheiten zu verhindern.
Bild von Jurgute
Interessante Tatsache

Pflanzenschutzmittel: Was ist aktuell zugelassen?
Die Zulassungsbedingungen für Pflanzenschutzmittel ändern sich laufend. Daher ist es auch für den Haus- und Kleingärtner wichtig zu wissen, wo er sich informieren kann, wie der aktuelle Stand tatsächlich ist.