Gartenarbeit mit Soda-Flaschen mit Kindern – Herstellung von Terrarien und Pflanzgefäßen aus Soda-Flaschen

Die Herstellung von Terrarien und Pflanzgefäßen aus Sodaflaschen ist ein unterhaltsames, praktisches Projekt, das Kindern die Freude am Gärtnern näher bringt. Sammeln Sie ein paar einfache Materialien und ein paar kleine Pflanzen und Sie haben in weniger als einer Stunde einen kompletten Garten in einer Flasche. Sogar kleine Kinder können mit ein wenig Hilfe eines Erwachsenen ein Popflaschenterrarium oder einen Pflanzer bauen.

Interessante Tatsache

Ein „Hotel“ für Wildbiene & Co.
Was wären Blumenwiesen und blühende Obstbäume ohne Bienen und Hummeln? Doch die natürlichen Lebensräume der fleißigen Blütenbesucher werden immer kleiner, Monokul­tu­ren, Umweltgifte und Gentechnik gefährden zunehmend ihr Überleben.

Terrarien aus Soda-Flaschen herstellen

Das Erstellen eines Popflaschenterrariums ist einfach. Um einen Garten in einer Flasche zu gestalten, waschen und trocknen Sie eine 2-Liter-Plastik-Soda-Flasche. Zeichnen Sie eine Linie um die Flasche, etwa 6 bis 8 Zoll vom Boden entfernt, und schneiden Sie die Flasche dann mit einer scharfen Schere ab. Legen Sie den Deckel der Flasche für später beiseite.

Legen Sie eine 1 bis 2 Zoll große Schicht Kieselsteine ​​in den Boden der Flasche und streuen Sie dann eine kleine Handvoll Holzkohle über die Kieselsteine. Verwenden Sie die Holzkohle, die Sie in Aquariengeschäften kaufen können. Holzkohle ist nicht unbedingt erforderlich, hält aber das Terrarium der Popflasche sauber und frisch.

Belegen Sie die Holzkohle mit einer dünnen Schicht Sphagnummoos und fügen Sie dann genügend Blumenerde hinzu, um die Flasche bis zu einem Zentimeter von oben zu füllen. Verwenden Sie eine hochwertige Blumenerde - keine Gartenerde.

Ihr Soda-Flaschenterrarium kann jetzt gepflanzt werden. Wenn Sie mit dem Pflanzen fertig sind, schieben Sie den oberen Teil der Flasche über den Boden. Möglicherweise müssen Sie die Unterseite zusammendrücken, damit die Oberseite passt.

Interessante Tatsache

Wildobst ... zum Naschen oft zu sauer
Sauer, dornig, riesig ... Wildobst kann sich ganz schön unwirsch gebärden. Doch Wildobst kann auch überschaubar klein bleiben, köstlich schmecken und zum Naschen verführen. Doch: Je leckerer, desto größer auch die Konkurrenz. Denn auch Vögel und Insekten lieben diese Na­sche­reien.

Soda Flasche Terrarium Pflanzen

Soda-Flaschen sind groß genug, um ein oder zwei winzige Pflanzen aufzunehmen. Wählen Sie Pflanzen aus, die feuchte Umgebungen vertragen.

Um ein interessantes Popflaschenterrarium zu schaffen, wählen Sie Pflanzen mit unterschiedlichen Größen und Texturen. Pflanzen Sie beispielsweise eine kleine, niedrig wachsende Pflanze wie Moos oder Perlmutt und fügen Sie dann eine Pflanze wie Engelstränen, Knopffarn oder afrikanisches Veilchen hinzu.

Andere Pflanzen, die sich gut in einem Popflaschenterrarium eignen, sind:

  • Peperomia
  • Erdbeer-Begonie
  • pothos
  • Aluminiumwerk

Terrarienpflanzen wachsen schnell. Wenn die Pflanzen zu groß werden, stellen Sie sie in einen normalen Topf und füllen Sie Ihr Topfflaschenterrarium mit neuen, winzigen Pflanzen.

Interessante Tatsache

ADR-Rosen 2007
Der Arbeitskreis Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung (ADR) hat aus insgesamt 39 Ro­senneuheiten, die zur Aus­wer­tung anstanden, 14 Sorten das be­gehrte ADR-Prädkat verliehen. Im Folgenden stellt Ihnen Dr. Burk­hard Spellerberg sieben der ADR-Sorten 2007 vor, die übrigen Sor­ten sowie weitere Infor­matio­nen finden Sie unter www.adr-rose.de

Soda Flasche Pflanzgefäße

Wenn Sie lieber einen anderen Weg gehen möchten, können Sie auch Pflanzgefäße für Getränkeflaschen herstellen. Schneiden Sie einfach ein Loch in die Seite Ihrer sauberen Pop-Flasche, das groß genug ist, damit sowohl Erde als auch Pflanzen hineinpassen. Fügen Sie auf der gegenüberliegenden Seite ein Drainageloch hinzu. Füllen Sie den Boden mit Kieselsteinen und oben mit Blumenerde. Fügen Sie Ihre gewünschten Pflanzen hinzu, einschließlich pflegeleichter Einjähriger wie:

  • Ringelblumen
  • Petunien
  • jährliche Begonie
  • Coleus

Soda Flasche Gartenpflege

Soda Flasche Gartenarbeit ist nicht schwierig. Stellen Sie das Terrarium in halbhelles Licht. Sehr sparsam gießen, um den Boden leicht feucht zu halten. Achten Sie darauf, nicht über Wasser zu gehen. Pflanzen in einer Soda-Flasche haben sehr wenig Drainage und verrotten in feuchten Böden.

Sie können den Flaschenpflanzer an einem gut beleuchteten Ort auf ein Tablett stellen oder auf beiden Seiten der Pflanzenöffnung einige Löcher anbringen, um das Aufhängen im Freien zu erleichtern.

Bild von Giles Williams