Gartenarbeit mit Kupfer: Erfahren Sie mehr über Gartengestaltung mit Kupferelementen

Gärtner, die etwas Einzigartiges und Aufregendes suchen, um ihre Landschaft von anderen abzuheben, können Gartengestaltung mit Kupfer ausprobieren. Die Verwendung von Kupfer im Garten oder als Dekoration für Zimmerpflanzen ist eine unterhaltsame Möglichkeit, metallische Schönheit mit natürlicher Flora zu verbinden. Die Kombination ist überraschend, aber sie funktioniert wirklich und kann zu lustiger Laune oder eleganter Gelassenheit führen. Die heutigen Trends im Kupfergartenbau spielen eine große Rolle und können beim Sitzen, Pflanzen, Feuerstellen, Beleuchten und vielem mehr eine Rolle spielen.

Interessante Tatsache

Kulturschutznetze im Gemüsegarten
Wenn im April der Boden abgetrocknet ist und sich ein wenig erwärmt hat, wird im Gemüsegarten gesät und gepflanzt.

Verwendung von Kupfer im Garten oder zu Hause

Kupfer hat einzigartige Eigenschaften in seiner glänzenden Oberfläche. Es leuchtet nicht nur im Neuzustand warm, sondern wird mit zunehmendem Alter auch zu einem satten Grüngrün. Diese Fähigkeit zum Wechseln ist perfekt, um die Grünflächen unserer Häuser hervorzuheben. Der satte Ton ist eine perfekte Ergänzung zu Blumen- und Laubpflanzen, mildert die harten Kanten einer Terrasse und schafft eine reflektierende Oberfläche, um die üppige Schönheit des Gartens zu zeigen.

Wenn wir über Gartenarbeit mit Kupfer sprachen, bezog sich dies auf die Verwendung von Bordeaux-Mix, einem Fungizid. Die Verwendung von Kupfer im Garten bedeutet heute viel mehr als die Bekämpfung von Krankheiten. Das Material wird als Dekorationsgegenstand, Pflanzgefäße, Möbel, Bordüren, Rahmen usw. verwendet. Es kann in Form eines Edelstahl-Kupfereffekts vorliegen, der keine Patina aufweist, oder als echtes Kupfer, das ein weiches Blaugrün aufweist. In jedem Fall verleiht das Hinzufügen eines kupfernen Gartendesigns Wärme und Kontrast zu jedem Teil der Landschaft oder des Hauses.

Interessante Tatsache

Nützlinge fördern im eigenen Garten
Wildbienen, Florfliegen, Marien­käfer, Schwebfliegen, Schlupfwespen, Laufkäfer, Kurzflügler, Weich­käfer ..., die Liste der Insekten, die im Garten helfen, Pflanzen zu be­stäuben und Schädlinge abzuwehren, ist lang.

Kupfergarten-Trends

Eine der beliebtesten Möglichkeiten zur Gartengestaltung mit Kupfer ist die Unterhaltungsterrasse. Es gibt viele Teile, die Ihren Sitz- oder Essbereich im Freien mit dem richtigen hellen Kupferakzent versehen. Kupfer ist in Stühlen und Tischen, Solarlampen, Springbrunnen, Skulpturen, Vogelhäuschen und Bädern, Behältern und fast allem anderen enthalten, was Sie sich vorstellen können.

Der Ton ist viel weniger steril als bei Edelstahl und nimmt die Außenbeleuchtung auf, wodurch er golden und warm wird. Es gibt viele DIY-Projekte, bei denen Sie laufen müssen, um Kupferblech zu erhalten. Das Material ist ziemlich einfach zu bearbeiten und nur Ihre Vorstellungskraft schränkt Ihre Projekte ein.

Interessante Tatsache

Wildbiene des Jahres 2013
Der Nestbau der Zweifar­bi­gen Schne­ckenhausbiene ist ausge­spro­chen span­nend. Denn die Weibchen su­chen leere Schne­ckenhäuser auf und tragen hier Pollen und Nektar ein, um darauf ein Ei abzulegen.

Landschaftsgarten-Design mit Kupfer

Außerhalb des Decks oder der Terrasse gibt es immer noch viele Möglichkeiten, mit Kupfer im Garten zu arbeiten. Landschaftslichter sind besonders in Kupfertönen ansprechend. Solar-, stationäre oder sogar hängende Lichter funkeln viel heller, wenn sie in Kupfer untergebracht sind.

Auffällige Spinner und andere Gartenakzente fangen die Sonne ein und schaffen eine funkelnde Kulisse. Ein Brunnen oder ein kleines Wasserspiel aus Kupfer reflektiert das kühle Wasser.

In dieser reichhaltigen Legierung sind Kupferzaunaufsätze, Gitter, Bänke, Blickschalen und Pflanzenbehälter erhältlich. Ihre neuen Kupferakzente fühlen sich in der königlichen Schönheit Ihres Hinterhofs wie zu Hause oder bringen sie für zusätzliche Anziehungskraft ins Haus.

Bild von Nachbar