Gartenarbeit im Schatten: Erfahren Sie mehr über schattenliebende Kräuter

Kräuter gelten allgemein als die härteste aller Gartenpflanzen. Sie haben relativ wenige Probleme mit Insekten und Krankheiten und sind äußerst anpassungsfähig. Während die meisten Kräuter lieber in der vollen Sonne stehen, gibt es viele schattentolerante Kräuter, die stumpfe, dunkle Bereiche des Gartens aufhellen können.

Schattenkräuter können ausgezeichnete Begleiter für andere schattenliebende Pflanzen wie Hostas, Farne und zahlreiche Arten von Zwiebeln sein. Sie sind auch mit zahlreichen Arten von Blütenpflanzen ein großartiger Begleiter. Der Anbau von Kräutern für Schatten ist eine großartige Möglichkeit, dem Garten Farbe und Duft zu verleihen.

Interessante Tatsache

Wirksame Schneckenfallen selbst basteln
Ob Plage oder normale Befallsdichte, in vielen Gärten gibt es kein Jahr ohne Schnecken, die bekämpft werden müssen. Doch wie geht man am effektivsten vor? Gift, Bier oder Einsammeln in Handarbeit? Wichtig ist, dass Gift nicht in den Boden oder andere Lebewesen gelangt. Wirksame Schneckenfallen zum Selbstbasteln stellt Gärtnermeister Maurus Senn hier vor.

Schattenkräuter

Wenn Sie Kräuter für Schatten anbauen, ist es hilfreich zu wissen, welche Kräuter im Schatten wachsen. Zu wissen, welche Kräuter mit größerer Wahrscheinlichkeit erfolgreich sind, und ihre Anpassungen unter schattigen Bedingungen zu verstehen, kann die Erfolgschancen erhöhen.

Während einige Kräuter in kühleren Regionen möglicherweise volle Sonne benötigen, bevorzugen dieselben Kräuter möglicherweise schattige Bereiche in wärmeren Klimazonen. Bevor Sie schattentolerante Kräuter für den Garten auswählen, ist es auch wichtig, den Unterschied zwischen Vollschatten, Halbschatten und hellem Schatten oder teilweisem Sonnenlicht zu verstehen.

Interessante Tatsache

Neophyten im Portrait: Kanadische und Späte Goldrute
Auch die beiden Stauden Späte Goldrute (Solidago gigantea) und Kanadische Goldrute (Solidago ca­nadensis) werden zu den invasiven Neophyten gezählt. Beide wachsen 50 bis 150 cm hoch und blühen von Ende Juli bis Oktober. Ihre Blü­ten werden vor allem von Bienen und Hummeln bestäubt.

Welche Kräuter wachsen im Schatten?

Einige der beliebtesten schattentoleranten Kräuter sind:

  • Zitronenmelisse - Zitronenmelisse wächst gut in schattigen Bereichen, insbesondere in trockenen Klimazonen, sofern sie ausreichend entwässert ist.
  • Süßer Waldmeister - Süßer Waldmeister eignet sich hervorragend für den Einsatz im Schatten und bietet eine hervorragende Bodenbedeckung für dunkle Bereiche. Dieses Schattenkraut wächst auch gut mit Zwiebeln.
  • Ingwer - Ingwer bevorzugt Bereiche mit hellem Schatten in feuchten, aber gut durchlässigen Böden.
  • Schnittlauch - Schnittlauch bevorzugt auch hellen Schatten in feuchten, gut durchlässigen Böden.
  • Petersilie - In wärmeren Klimazonen kann Petersilie im Schatten angebaut werden.
  • Minze - Verschiedene Minzsorten eignen sich auch als Schattenkräuter. Sie eignen sich gut für leicht schattierte Bereiche mit ausreichender Feuchtigkeit und relativ fruchtbarem Boden.
  • Angelica - Angelica Pflanzen sind auch geeignete Schattenkräuter.
Interessante Tatsache

Erstes Unkraut genießen
Eigentlich gibt es ja kein Unkraut – erst recht nicht, wenn es sich sinnvoll nutzen lässt. Dazu zählen besonders die ersten Gartenunkräuter des Jahres.

Wachsende Kräuter für Schatten

Schattentolerante Kräuter werden auch größer und schlaksiger, wenn sie nach der Sonne greifen. Sie können jedoch leicht Schattenkräuter buschiger halten und neues Wachstum fördern, indem Sie ihr Laub zurückklemmen. Es kann auch hilfreich sein, die unteren Äste der Bäume zu beschneiden, damit mehr Sonnenlicht durchscheint.

Darüber hinaus hilft das Beschneiden, die Luftzirkulation von Schattenkräutern zu verbessern. Wenn Sie Kräuter für Schatten anbauen, versuchen Sie, Kräuter zu wählen, die in Waldgebieten heimisch sind.

Schattenkräuter erfordern normalerweise weniger Bewässerung. Die meisten schattentoleranten Kräuter bevorzugen feuchte, humusreiche Böden. Die Änderung des Bodens mit organischen Stoffen wie Kompost trägt zur Verbesserung der Bodenqualität und des endgültigen Erfolgs des Gartens bei.

Gartenarbeit im Schatten muss nicht frustrierend sein. Schattenkräuter können in andere schattenliebende Blütenpflanzen integriert werden. Zu wissen, welche Kräuter im Schatten wachsen, ist der Schlüssel zu ihrem Erfolg. Die Auswahl und das Pflanzen von schattentoleranten Kräutern ist eine großartige Möglichkeit für Gärtner mit begrenztem Sonnenlicht, um Vielfalt in trüben Bereichen der Landschaft zu schaffen.

Bild von Annimei