Gartenarbeit im Nordosten – Erledigung von Gartenarbeiten im August

Im August im Nordosten dreht sich alles um die Ernte und Erhaltung der Ernte - Einfrieren, Einmachen, Beizen usw. Das bedeutet jedoch nicht, dass der Rest der Garten-To-Do-Liste ignoriert werden kann, so verlockend sie auch sein mag. Während des Kochens und Pflückens warten die Gartenarbeiten im August auf Sie. Nehmen Sie sich etwas Zeit von der heißen Küche, um die Gartenarbeiten im Nordosten zu erledigen.

Interessante Tatsache

Ein „Hotel“ für Wildbiene & Co.
Was wären Blumenwiesen und blühende Obstbäume ohne Bienen und Hummeln? Doch die natürlichen Lebensräume der fleißigen Blütenbesucher werden immer kleiner, Monokul­tu­ren, Umweltgifte und Gentechnik gefährden zunehmend ihr Überleben.

Gartenarbeit im Nordosten im August

Es scheint, als wäre es an der Zeit, die Aufgabenliste für den Garten zu verlangsamen. Immerhin war es ein langer Sommer, in dem Obst, Gemüse, Rasen und andere Pflanzen gebabelt wurden, aber jetzt ist nicht die Zeit, aufzuhören. Zum einen ist es immer noch heiß und es ist von größter Bedeutung, mit dem Gießen Schritt zu halten.

Wenn Sie dies den ganzen Sommer nicht getan haben, stellen Sie Ihren Mäher auf eine höhere Länge ein, damit der Rasen hydratisiert bleibt. Es versteht sich von selbst, dass nicht nur die Bewässerung fortgesetzt wird, sondern auch die Dinge gut aussehen, wenn Sie mit dem Jäten und Absterben Schritt halten. 

Glücklicherweise oder unglücklicherweise sind diese Sommerarbeiten nicht die einzigen, die angegangen werden müssen. Es gibt noch viele Gartenarbeiten im August zu erledigen.

Interessante Tatsache

Mitmach-Aktionen: Stunden der Winter- und Gartenvögel
73.000 Teilnehmer und rund 1,9 Milli­onen gezählte Vögel, das sind die beeindruckenden Ergebnisse der „Stunde der Wintervögel“. Welche Vögel es auf die vorderen Plätze geschafft haben und wann die „Stunde der Gartenvögel“ stattfindet, lesen Sie hier.

Garten-To-Do-Liste für August im Nordosten

Damit die Farbe im Herbst erhalten bleibt, ist es jetzt an der Zeit, Mütter zu kaufen und zu pflanzen. August ist auch eine gute Zeit, um Stauden, Sträucher und Bäume zu pflanzen. Wenn Sie dies jetzt tun, können sich die Root-Systeme einrichten, bevor sie einfrieren.

Hör auf zu düngen. Die Spätsommerdüngung fördert das Laubwachstum, das dann für Schäden durch plötzliches Einfrieren offen sein kann. Die Ausnahme bilden jährliche Hängekörbe.

Graben Sie die Spuds aus, sobald die Spitzen absterben. Beschneiden Sie die Erdbeerläufer. Schneiden Sie blutende Herzen zurück. August ist die Zeit, Pfingstrosen zu verpflanzen oder zu teilen und sie zu düngen. Herbstkrokus pflanzen.

Wenn die Garten-To-Do-Liste durchgestrichen wird, sollten Sie über das nächste Jahr nachdenken. Machen Sie sich Notizen, während die Dinge noch blühen. Finden Sie heraus, welche Pflanzen möglicherweise bewegt oder geteilt werden müssen. Bestellen Sie auch Federbirnen. Wenn Sie Ihre Amaryllis draußen hatten, ist jetzt die Zeit, sie hereinzubringen.

Säen Sie Salat, Gemüse, Karotten, Rüben und Rüben für eine Ernte der zweiten Chance. Mulchen Sie um die Wurzelsysteme, um Wasser zurückzuhalten und sie kühl zu halten. Halten Sie Ausschau nach Schädlingen und handeln Sie sofort, um sie auszurotten. Füllen Sie die freien Stellen im Rasen aus, indem Sie gemischte Grassamen aussäen.

Denken Sie daran, dass die Gartenarbeiten im Nordosten zu Ende gehen, wenn der Winter schnell näher rückt. Genieße die Zeit im Garten, solange du noch kannst.

Bild von monticelllo
Interessante Tatsache

Tomaten - formenreich und farbenfroh
Von winzigen und riesigen, roten und gestreiften, birnen- und herzförmigen Tomaten berichtet Dr. Helga Buchter-Weisbrodt in ihrem Buch „Tomaten für den Hausgarten”.