Fünf-Blatt-Akebia-Info: Wie man Akebia Quinata-Schokoladenrebe im Garten anbaut

Schokoladenrebe (Akebia quinata), auch bekannt als Fünfblatt-Akebia, ist eine stark duftende, nach Vanille duftende Rebe, die in den USDA-Zonen 4 bis 9 winterhart ist. Diese halb immergrüne Laubpflanze erreicht schnell ihre reife Höhe von 15 bis 20 Fuß und produziert schöne lila Blüten von Mai bis Juni.

Da die Wachstumsrate der Schokoladenrebe so schnell ist, eignet sie sich hervorragend für Lauben, Gitter, Pergolen oder Zäune. Der Anbau von Schokoladenreben erzeugt essbare Samenkapseln, die ähnlich wie Tapiokapudding schmecken. Wenn Sie Obst haben möchten, müssen Sie mehr als eine fünfblättrige Akebia-Rebe pflanzen.

Interessante Tatsache

November
Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den November: • Meerrettich ernten • Spinat für die Winterernte • Zuckerhut-Salat einlagern

Wie man Akebia Quinata züchtet

Schokoladenrebe bevorzugt einen teilweise schattigen Platz im Garten. Obwohl die Pflanze in voller Sonne wächst, ist sie am besten vor der Nachmittagshitze geschützt.

Der Boden für den Anbau von Schokoladenreben sollte lehmig sein und eine gute Drainage und einen hohen Gehalt an organischer Substanz aufweisen

Nach dem letzten Frühlingsfrost in Ihrer Region sollten Sie im Garten mit dem Pflanzen von Schokoladenreben beginnen. Beginnen Sie die Samen 6 Wochen vor dem letzten erwarteten Frost in Innenräumen. Härten Sie die Sämlinge mindestens eine Woche lang in einem geschützten Bereich aus, bevor Sie sie in den Boden pflanzen.

Interessante Tatsache

Im Portrait: Borkenkäfer
Borkenkäfer sind kleine, meist braun bis schwarz gefärbte Käfer, die sich in die Rinde von Bäumen einbohren und zwischen Rinde und Holz Fraßgänge anlegen.

Pflege und Kontrolle von Akebia-Weinpflanzen

Wenn Sie Schokoladenreben anbauen, müssen Sie die Pflege und Kontrolle der Akebia-Weinpflanzen berücksichtigen. Daher ist es unbedingt erforderlich, dass die Pflanze regelmäßig beschnitten wird. Die schnelle Wachstumsrate der Schokoladenrebe dominiert tendenziell die Landschaft und kann kleinere Pflanzen leicht überwältigen. Geben Sie Ihrer Rebe viel Platz zum Ausbreiten und beobachten Sie die Pflanze, damit sie den Garten nicht übernimmt. Bevor Sie diese Rebe pflanzen, erkundigen Sie sich bei Ihrer örtlichen Bezirkserweiterung, ob die Pflanze in Ihrer Region als invasiv eingestuft wird.

Schokoladenrebe ist dürreresistent, profitiert aber von normalem Wasser.

Obwohl dies nicht unbedingt erforderlich ist, können Sie während der Vegetationsperiode einen Allzweckdünger verwenden, um gesunde Pflanzen und viele Blüten zu fördern.

Interessante Tatsache

Stauden in Herbst und Winter
Ob Samenstände, wintergrünes Laub oder trockene Blätter – etliche Stauden haben auch im Winter viel zu bieten.

Vermehrung Schokoladenrebenpflanzen

Ernten Sie die Samen, sobald die Schoten reif sind, und pflanzen Sie sie sofort in ein Gewächshaus oder einen kalten Rahmen. Sie können diese winterharte Rebe auch vermehren, indem Sie einen Triebschnitt machen, der 6 Zoll lang vom neuen Frühlingswachstum entfernt ist. Pflanzen Sie die Stecklinge in leichtem, feinem Kompost oder Pflanzmedium an einem feuchten und warmen Ort, bis sie wurzeln.

Bild von kongxinzhu