Fuchsia-Schnittanleitung: Wann und wie wird eine Fuchsia-Pflanze beschnitten?

Fuchsia ist eine wunderschöne Pflanze, die den größten Teil des Sommers baumelnde Blüten in juwelenartigen Farben liefert. Obwohl die Wartung im Allgemeinen unbeteiligt ist, ist manchmal ein regelmäßiger Schnitt erforderlich, um Ihre Fuchsie lebendig und blühend zu halten. Es gibt viele verschiedene Ideen, wie und wann Fuchsien beschnitten werden sollen, und vieles hängt von der Art der Pflanze und Ihrem Klima ab. Wir haben einige Tipps gegeben, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

Interessante Tatsache

Pilzkrankheit schädigt Buchsbaum
Seit ca. zwei Jahren wird in Deutschland eine neue Pilzkrankheit an Buchsbaum (Buxus) beobachtet, die meist als Triebsterben oder Buchsbaumsterben bezeichnet wird.

Fuchsia-Pflanzen beschneiden

Es ist wichtig zu bedenken, dass Fuchsia nur auf neuem Holz Blüten produziert. Sie müssen sich also keine Sorgen machen, wenn Sie Fuchsia auf altem Holz beschneiden. Haben Sie keine Angst davor, eine Fuchsie bei Bedarf drastisch zu reduzieren, da die Pflanze schließlich besser und gesünder als je zuvor zurückprallt.

Alle Fuchsienarten profitieren von der regelmäßigen Entfernung verbrauchter Blüten. Das Kneifen von Wachstumstipps für neue Pflanzen fördert auch das volle, buschige Wachstum.

Interessante Tatsache

Worauf Sie beim Rasenmäherkauf achten sollten
Ob Benzin-, Elektro- oder handbetriebener Spindelmäher, welcher Rasenmähertyp der richtige für Ihren Garten ist, hängt natürlich ganz entscheidend von der Größe der Rasenfläche ab. Daneben gibt es aber noch viele weitere Kriterien, auf die Sie vor dem Kauf eines Neugerätes achten sollten

Wie man Fuchsien beschneidet

Nachlaufende Fuchsie - In den meisten Gebieten wird Fuchsia (Fuchsia x hybrida) das ganze Jahr über in den warmen Klimazonen der USDA-Pflanzenhärtezonen 10 und 11 angebaut. Diese Fuchsie ist ideal zum Aufhängen von Körben.

Nachlaufende Fuchsien müssen im Allgemeinen nicht viel beschnitten werden. Sie können jedoch jederzeit dünnes, schwaches oder unberechenbares Wachstum entfernen, um eine gesunde, kräftige Pflanze zu erhalten. Machen Sie Schnitte direkt über einem Knoten.

Wenn Sie Ihre nachlaufende Fuchsie für den Winter nach drinnen bringen möchten, schneiden Sie sie auf 6 cm oder weniger zurück. Wenn Sie in Zone 15 oder 10 leben, warten Sie, bis im Frühjahr neues Wachstum auftritt, und beschneiden Sie die Pflanze, um die Höhe zu verringern oder dünnes oder schwaches Wachstum zu entfernen.

Hardy Fuchsia - Hardy Fuchsia (Fuchsia magellanica) ist eine buschige Staude, die das ganze Jahr über in den USDA-Zonen 7 bis 9 wächst. Dieser tropisch aussehende Strauch erreicht reife Höhen von 6 bis 10 m und eine Breite von 1.8 Meter). Auf die Blüten, die denen der nachlaufenden Fuchsie ähnlich sind, folgen rotviolette Früchte.

Ein Schnitt ist normalerweise nicht erforderlich, obwohl ein leichter Schnitt im Spätherbst hilfreich sein kann, wenn Sie in einem windigen Gebiet leben. Andernfalls im Frühjahr bei Bedarf leicht beschneiden, um die Höhe zu verringern oder dünnes oder schwaches Wachstum zu entfernen.

Vermeiden Sie es, winterharte Fuchsien im Winter zu beschneiden, es sei denn, Sie leben in einem warmen, nicht gefrierenden Klima.

Bild von Phanasitti
Interessante Tatsache

Selbst hergestellte Pflanzenschutzmittel und Pflanzenstärkungsmittel
Der Einsatz von selbst hergestellten Pflan­zen­schutz­mit­teln ist zurzeit stark ein­ge­schränkt. So ist nur die Anwendung weniger Tees, Brühen oder Jauchen unter bestimmten Voraussetzungen erlaubt. Was genau erlaubt ist und was nicht, erfahren Sie hier.