Flowerpot Wanddekoration – Erstellen eines Kranzes aus Blumentöpfen

Ein Kranz aus Blumentöpfen kann lebende oder gefälschte Pflanzen beherbergen und ist eine attraktive, heimelige Dekoration für drinnen oder draußen. Die Möglichkeiten sind endlos. Sie können die Behälter streichen und aus einer Vielzahl von Pflanzen auswählen. Probieren Sie Luftpflanzen oder Sukkulenten, die in einer leichten Perlit- oder Kaktusmischung gepflanzt sind. Oder gehen Sie für keine Pflege Seiden- oder Plastikpflanzen. Der Effekt ist immer noch skurril, aber ohne Management.

Interessante Tatsache

Neophyten im Portrait: das Drüsige Springkraut
Das Drüsige Springkraut (Impatiens glandulifera), auch Indisches Springkraut genannt, ist eine einjährige Pflanze, die bis zu 2 m hoch werden kann. Die Blätter sind eilanzettlich und scharf gezähnt. Blattgrund und -stiel sind mit Drüsen besetzt – daher der Name der Pflanze.

Was ist ein Kranz aus Blumentöpfen?

Wenn Sie immer nach Möglichkeiten suchen, Ihre Kreativität auszudrücken, probieren Sie DIY-Blumentopfkränze. Dieses niedliche Projekt ergibt einen Kranz, den Sie für die Jahreszeiten ändern und Jahr für Jahr verwenden können. In Innenräumen verwendet, kann das Blumentopf-Wanddekor jeden Feiertag widerspiegeln oder voller bunter Blüten sein, um es in der Vegetationsperiode zu begleiten. Erfahren Sie, wie man einen Blumentopfkranz macht und genießen Sie ihn jahrelang.

Es ist wirklich so, wie es sich anhört. Mit einem kräftigen Weinrebenkranzrahmen oder sogar Styropor (berücksichtigen Sie das Gewicht der Töpfe bei der Auswahl Ihrer Kranzbasis) binden Sie Ihre kleinen Behälter an.

Einige Handwerker mögen das Aussehen von Terrakotta, aber Sie können auch bunte Plastikbehälter verwenden. Die Terrakottatöpfe können gestrichen oder rustikal gestaltet werden, wie Sie es bevorzugen. Dies ist ein praktisches Projekt, das auch ältere Kinder durchführen können. Der Kranz kann an einer Außentür hängen oder als Blumentopf-Wanddekoration verwendet werden. 

Interessante Tatsache

Welcher Gründünger wann und wofür?
Winterroggen, Phazelia, Ringelblume, Lupine oder Blumenmischung – Gründüngungspflanzen lassen sich nach fünf Haupteinsatzkriterien sortieren.

Wie man einen Blumentopfkranz macht

Ein mit Blumentöpfen verzierter Kranz kann wirklich personalisiert werden. Sobald Sie Ihre Kranzbasis haben, benötigen Sie Ihre Behälter. Halten Sie sich für den besten Effekt an kleine.

Sie benötigen auch etwas Jute oder Schnur, um sie zu binden. Schieben Sie eine Linie Jute durch das Drainageloch und binden Sie sie an den Kranz. Wiederholen Sie mit jedem Behälter. Sie können alle mit der richtigen Seite nach oben verwendet werden, um sie mit lebenden Pflanzen oder mit verkehrten Pflanzen zu verwenden.

Sie können Moosstücke um die Töpfe legen, um die Krawatten zu verstecken. Als nächstes geben Sie für falsches Grün Blumenschaum in jeden Topf. Wenn Sie echte Pflanzen verwenden, verwenden Sie leichten Boden oder Perlit.

Interessante Tatsache

Frische Ideen für das Kleingartenwesen
Wenn das Kleingartenwesen künftig Bestand haben soll, müssen wir uns als Aktive auf allen Organisationsebenen noch heute und nicht erst übermorgen den sich ständig verändernden gesellschaftlichen Bedingungen stellen.

Pflanzen für DIY Blumentopfkränze

Wenn Sie ein herbstliches Thema möchten, kaufen Sie nachgeahmte Mütter, Herbstblätter, Eicheln und andere Artikel. Die Mütter können in die Töpfe gehen und der Rest verteilt sich kunstvoll mit einer Klebepistole um den Kranz, um das Ganze zusammenzubinden. Eine Idee ist die Verwendung von Sukkulenten. Sie können Faux oder Real oder eine Kombination aus beiden verwenden.

Gefälschte Pflanzen können entweder oben auf den Topf geklebt oder in den Blumenschaum eingesetzt werden. Lebende Pflanzen werden wie gewohnt gepflanzt und sollten zu Bewässerungszwecken aufrecht gebunden werden. Wenn Sie Luftpflanzen oder andere Epiphyten verwenden, können Sie den Boden überspringen und die lebende Pflanze auf den Behälter kleben. Besprühen Sie sie gelegentlich.

Vergessen Sie nicht, andere Akzente zu setzen, um den Rahmen zu verdecken und den gesamten Effekt zusammenzubinden.

Bild von Jatrax