Fischdünger für Pflanzen – wann und wie man Fischemulsionsdünger aufträgt

Sie wissen wahrscheinlich bereits, dass Ihre Pflanzen Licht, Wasser und guten Boden benötigen, um zu gedeihen, aber sie profitieren auch von der Zugabe von Dünger, idealerweise aus biologischem Anbau. Es stehen mehrere organische Düngemittel zur Verfügung - eine Art ist Fischdünger für Pflanzen. Der folgende Artikel enthält Informationen zur Verwendung von Fischemulsionen, einschließlich der Verwendung von Fischemulsionen und deren Anwendung auf Ihre Pflanzen.

Interessante Tatsache

Selbst gemachte Futterglocken
Wenn Sie keine Lust haben, den Piepmätzen im Garten Discounter-Futter zu servieren, dann stellen Sie doch mal selbst eine Futterglocke her. Alles, was Sie dafür benötigen, findet sich in jedem guten Haushalt.

Über die Verwendung von Fischemulsionen

Fischemulsion oder Fischdünger für Pflanzen ist ein schnell wirkender organischer Flüssigdünger, der aus den Nebenprodukten der Fischereiindustrie hergestellt wird. Es ist reich an Stickstoff, Phosphor und Kalium sowie Spurenelementen wie Kalzium, Magnesium, Schwefel, Chlor und Natrium.

Interessante Tatsache

Eidechse
Eidechsen sind Dinosaurier im Zwer­gen­for­mat, doch völlig harmlos ...

Vorteile bei der Verwendung von Fischemulsion

Fischdünger ist nicht nur eine organische Option, er wird auch aus Fischteilen hergestellt, die sonst verschwendet würden. Es enthält viele Nährstoffe für eine schnelle Aufnahme durch Pflanzen. Fischdünger für Pflanzen ist eine milde Allzweck-Fütterungsoption, die jederzeit verwendet werden kann. Es kann als Bodentränkung, Blattspray, in Form von Fischmehl oder zum Komposthaufen hinzugefügt werden.

Die Auswahl von Fischdünger ist aufgrund seines hohen Stickstoffgehalts eine hervorragende Option für grünes Blattgemüse. Die Verwendung von Fischemulsionen ist besonders im Frühjahr als Rasendünger von Vorteil.

Interessante Tatsache

Äpfel essen ohne Reue
Kribbelt es bei Ihnen auch in Mund und Rachen, wenn Sie in einen Apfel beißen? Wissenschaftler haben nun untersucht und gezeigt, warum manche Sorten verträglicher sind als andere.Zur Kurzmeldung

Wie man Fischemulsion aufträgt

Seien Sie jedoch vorsichtig, wenn Sie Fischdünger auftragen. Zu viel Fischemulsion kann Pflanzen verbrennen und deren Wachstum beeinträchtigen. Solange Sie vorsichtig sind, ist Fischdünger ein milder Dünger, der in Maßen in fast jedem Stadium des Pflanzenwachstums verwendet werden kann.

Fischdünger für Pflanzen ist ein konzentriertes Produkt, das vor der Anwendung mit Wasser verdünnt wird. Kombinieren Sie ½ Unze (14 g) Fischemulsion mit einer Gallone (4 l) Wasser und gießen Sie dann einfach die Pflanzen mit der Mischung.

Um den größtmöglichen Nutzen aus der Verwendung von Fischdünger für Ihre Pflanzen zu ziehen, tragen Sie die Mischung zweimal pro Woche auf. Tragen Sie im Frühjahr die verdünnte Fischemulsion mit einem Sprühgerät auf den Rasen auf.

Bild von artas