Fensterbankpflanzen aus Küchenabfällen – wie man Gemüse in Wasser nachwächst

Ich wette, dass viele von Ihnen eine Avocado-Grube angebaut haben. Es war nur eines dieser Klassenprojekte, die jeder zu machen schien. Wie wäre es mit einer Ananas? Was ist mit Gemüsepflanzen? Das Nachwachsen von Gemüse in Wasser ist eine kostengünstige und unterhaltsame Möglichkeit, eigenes Gemüse anzubauen. Natürlich wachsen einige von ihnen besser als andere, aber es ist immer noch ein ordentliches Experiment, Fensterbrettpflanzen aus Küchenabfällen zu züchten. Also, was sind die besten Pflanzen, um Gemüse nachwachsen zu lassen? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie man Gemüse in Wasser wurzelt.

Interessante Tatsache

Nistkasten mit Marderschutz selbst bauen
Wer schnell noch vor der Brutzeit einen Nistkasten selbst bauen will, findet hier eine gute Bauanleitung. Dieser Nist­kas­ten ist zudem so konzipiert, dass Marder nicht mit ihrer Pfote durch das Flugloch an die Brut gelangen.

Wie man Gemüse in Wasser wurzelt

Das Nachwachsen von Gemüse in Wasser ist im Allgemeinen so einfach wie das Nehmen eines Teils des Gemüses und das Aufhängen in einem Glas oder einem anderen Wasserbehälter. Die Portion, die zum Nachwachsen von Gemüse in Wasser benötigt wird, ist normalerweise ein Stiel oder der Boden (Wurzelende) davon. Zum Beispiel können Sie Koriander und Basilikum aus einem Zweig nachwachsen lassen. Legen Sie einfach den Stiel eines der beiden Kräuter in ein sonniges, warmes Gebiet und warten Sie einige Wochen, bis Sie Wurzeln sehen. Sobald Sie ein gutes gesundes Wurzelsystem haben, tauchen Sie es in einen Behälter mit Erde oder gehen Sie zurück in den Garten.

Lassen Sie uns die oben erwähnte Avocado noch einmal besuchen, nur für den Fall, dass Sie nicht versucht haben, eine aus Samen zu züchten. Hängen Sie den Avocadosamen über einen Behälter (Zahnstocher machen eine kleine Schlinge, um den Samen hochzuhalten) und füllen Sie ihn mit genügend Wasser, um den unteren Teil des Samens zu bedecken. In ungefähr anderthalb Monaten sollten Sie Wurzeln haben, die ungefähr 6 Zoll lang sind. Schneiden Sie sie auf 3 Zoll Länge und warten Sie, bis Blätter auftauchen. Wenn die Blätter erscheinen, pflanzen Sie den Samen in den Boden.

Wie wäre es mit der oben erwähnten Ananas? Schneiden Sie die Oberseite einer Ananas ab. Iss den Rest der Ananas. Nehmen Sie den Deckel und hängen Sie ihn in einem Glas Wasser an einem warmen Ort bei direkter Sonneneinstrahlung auf. Wechseln Sie das Wasser jeden Tag. Nach ungefähr einer Woche sollten Sie Wurzeln haben und Ihre neue Ananas pflanzen können. Denken Sie daran, dass es wahrscheinlich mindestens drei Jahre dauern wird, bis Sie die Früchte Ihrer Arbeit genießen können, aber es macht trotzdem Spaß.

Also, was sind einige der besten Pflanzen, um aus vegetarischen Stecklingen nachwachsen zu können?

Interessante Tatsache

Zier­gehölze richtig schneiden
Kennen Sie das? Sie wollen Ihre Forsythie schneiden, wissen aber nicht, wie? Das Buch „1 x 1 des Zier­gehölz­schnitts“ aus der „edition Garten­freund­“ ver­mittelt die Grund­lagen für den rich­ti­gen Strauch­schnitt und er­läutert, wie Sie Zier­gehölze richtig schnei­den.

Gemüse in Wasser nachwachsen lassen

Pflanzen, die selbst Knollen oder Wurzeln sind, können im Wasser leicht nachwachsen. Beispiele hierfür sind Kartoffeln, Süßkartoffeln und Ingwer. Schneiden Sie die Kartoffeln in zwei Hälften und hängen Sie sie in einem sonnengefüllten Fensterbrett über Wasser. Das gleiche gilt für Ingwerwurzel. Bald werden sich Wurzeln bilden. Wenn die Wurzeln vier Zoll lang sind, pflanzen Sie in einen Topf Erde oder draußen im Garten.

Kopfsalat und Sellerie wachsen leicht von ihren Basen nach, dem Teil, an dem die Wurzeln abgeschnitten wurden. Dies geht normalerweise sowieso in den Kompost. Warum also nicht versuchen, dieses Gemüse in Wasser nachwachsen zu lassen? Legen Sie das Wurzelende einfach wieder an einem sonnigen Ort ins Wasser. Nach ungefähr einer Woche werden Sie einige Wurzeln sehen und neue Blätter werden anfangen, aus der Krone des Selleries herauszudrücken. Lassen Sie die Wurzeln etwas wachsen und pflanzen Sie dann den neuen Salat oder Sellerie. Bok Choy und Kohl wachsen auch im Wasser leicht nach.

Zitronengras, Frühlingszwiebeln und Knoblauch können in Wasser nachgewachsen werden. Stecken Sie einfach das Wurzelende in Wasser und warten Sie, bis die Wurzeln wachsen.

Sehen Sie, wie einfach es ist? Es gibt keine Entschuldigung, Gemüse nicht in Wasser nachwachsen zu lassen. Mit ein wenig Aufwand sparen Sie viel Geld auf Ihrer Lebensmittelrechnung. Und Sie werden am Ende viele schöne Fensterbankpflanzen aus Küchenabfällen haben, die Sie sonst entweder kompostiert, entsorgt oder einfach weggeworfen hätten.

Bild von Loonara
Interessante Tatsache

Neue Gemüsesorten
Ob Klimawandel oder Schädlinge –  Züchter arbeiten ständig daran, Pflanzen an diese Probleme anzupassen. Wir stellen Ihnen einige neue, robuste und resistente Gemüsesorten vor.