Fehlerbehebung bei gelben Blättern am Weihnachtsstern: Warum gibt es gelbe Blätter am Weihnachtsstern?

Weihnachtssterne sind berühmt für ihre blütenartigen Hochblätter, die im Winter leuchtend rot werden und ihnen einen Platz als äußerst beliebte Weihnachtspflanze einbringen. Sie können atemberaubend sein, wenn sie gesund sind, aber ein Weihnachtsstern mit gelben Blättern ist sowohl ungesund als auch entschieden nicht festlich. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was dazu führen kann, dass ein Weihnachtsstern gelbe Blätter bekommt, und wie man gelbe Blätter bei Weihnachtssternpflanzen behandelt.

Interessante Tatsache

Gartenfreund-Expertenforum Rückblick 2013
Über 100 Gartenfreunde trafen sich am 8. August zum siebten „Gar­ten­freund-Ex­per­ten­fo­rum“ auf dem Kaldenhof in Münster. Dort begeisterte die Teilnehmer vor allem die Blütenpracht auf den Testfeldern. Thema der Veranstaltung: „Der Klimawandel im Garten“.

Warum bekommt der Weihnachtsstern gelbe Blätter?

Weihnachtssternblätter, die gelb werden, können durch einige Dinge verursacht werden, aber die wahrscheinlichste Ursache des Problems ist Wasser. Werden gelbe Blätter auf dem Weihnachtsstern durch zu viel oder zu wenig Wasser verursacht? Leider ist es beides.

Unabhängig davon, ob Ihr Weihnachtsstern ausgetrocknet ist oder seine Wurzeln durchnässt sind, reagiert er mit gelben, fallenden Blättern. Sie sollten den Boden im Topf Ihres Weihnachtssterns immer feucht halten. Lassen Sie es nicht austrocknen, aber gießen Sie es nicht, bis der Boden auch klatschnass ist. Versuchen Sie, Ihren Boden so zu halten, dass er sich immer leicht feucht anfühlt und der Topf beim Aufheben nur ein wenig mehr Gewicht hat.

Wenn Sie es mit einem Weihnachtsstern mit gelben Blättern zu tun haben, sind Über- oder Unterbewässerung die wahrscheinlichsten Schuldigen, einfach weil sie so leicht falsch zu verstehen sind. Wenn Sie jedoch der Meinung sind, dass Ihre Pflanze die richtige Menge Wasser hat, gibt es einige andere mögliche Ursachen.

Ihr Weihnachtsstern mit gelben Blättern kann durch einen Mineralstoffmangel verursacht werden - ein Mangel an Magnesium oder Molybdän kann die Blätter gelb färben. Aus dem gleichen Grund kann eine Überdüngung die Blätter verbrennen und sie auch vergilben.

Wurzelfäule könnte auch die Ursache sein. Wenn Sie glauben, Wurzelfäule zu haben, wenden Sie ein Fungizid an. Das Umtopfen Ihrer Weihnachtssternpflanze kann ebenfalls hilfreich sein. Sie können die Wahrscheinlichkeit von Wurzelfäule verhindern, indem Sie immer neue, sterile Blumenerde verwenden.

Bild von SharonDay
Interessante Tatsache

Pflanzen als Wetterpropheten
Heutzutage genügt ein kurzer Blick in den Wetterbericht, um zu wissen, wie das Wetter wird. Ganz anders sah dies in früheren Zeiten aus. Dort galten Pflanzen wie Silberdistel, Ringelblume und Königskerze als bewährte Wet­ter­boten.