Fehlerbehebung bei Blattrost an Himbeeren – was Rost an Himbeeren verursacht

Es sieht so aus, als ob es ein Problem mit Ihrem Himbeerfeld gibt. Auf den Himbeerblättern ist Rost aufgetreten. Was verursacht Rost auf Himbeeren? Himbeeren sind anfällig für eine Reihe von Pilzkrankheiten, die zu Blattrost auf Himbeeren führen. Lesen Sie weiter, um mehr über die Behandlung von Rost auf Himbeeren und über rostbeständige Himbeersorten zu erfahren.

Interessante Tatsache

Wildbiene des Jahres 2015: Die Zaunrüben-Sandbiene
Die „Zaunrüben-Sandbiene gehört zu den Wildbienenarten, die beim Blütenbesuch extrem wählerisch sind. Die Weibchen sammeln den für die Nachkommen lebenswichtigen Pollen ausschließlich an den Blüten der Zaunrübe.

Was verursacht Rost auf Himbeeren?

Blattrost auf Himbeeren ist eine Krankheit, die das Laub von Himbeeren befällt. Es kann durch den Pilz Phragmidium rubi-idaei verursacht werden. Es erscheint im Frühsommer oder im Frühjahr als gelbe Pusteln auf der Oberseite der Blätter. Mit fortschreitender Krankheit erscheinen orangefarbene Pusteln an der Unterseite des Laubes. Weiter in der Krankheit werden die orangefarbenen Pusteln schwarz. Diese schwarzen Pusteln enthalten überwinternde Sporen. Schwere Infektionen führen zu vorzeitigem Blattabfall.

Arthuriomyces peckianus und Gymnoconia nitens sind zwei zusätzliche Pilze, die Himbeerblätter rosten können. In diesem Fall scheinen die Pilze nur schwarze Himbeeren sowie Brombeeren und Brombeeren anzugreifen. Die Symptome treten im zeitigen Frühjahr auf, wenn neue Triebe entstehen. Neue Blätter werden verkümmert und deformiert und blass kränklich grün oder gelb. Wachsartige Blasen prägen die Unterseite des Laubes. Blasen färben sich schließlich hell und pudrig orange und verleihen der Krankheit den Namen „Orangenrost“. Infizierte Pflanzen werden eher buschig als Prügel.

Wie bei P. rubi-idaei überwintert Orangenrost in erkrankten Wurzeln und Stöcken. Alle drei werden durch kühle, nasse Bedingungen gefördert. Die Sporen reifen und brechen im Juni auf und werden vom Wind auf andere Pflanzen übertragen.

Interessante Tatsache

Farbatlas Flechten und Moose
In der Einführung zu den Flechten geht es zunächst um das richtige Sammeln, Bestimmen und Untersuchen sowie um die wichtigsten Bestimmungsmerkmale.

Behandlung von Rost auf Himbeeren

Es ist nicht bekannt, dass eine chemische Kontrolle bei der Behandlung von Rost auf Himbeeren wirksam ist. Wenn die Krankheit nur in wenigen Blättern sichtbar wird, entfernen Sie sie. Wenn die Pflanze jedoch vollständig krank zu sein scheint, entfernen Sie die gesamte Pflanze.

Am besten pflanzen Sie rostbeständigere Himbeeren. Zu den rostbeständigen Himbeeren gehören "Glen Prosen", "Julia" und "Malling Admiral".

Das richtige Starten des Beerenfeldes trägt wesentlich zur Vorbeugung von Pilzkrankheiten bei. Halten Sie den Pflanzbereich unkrautfrei und schneiden Sie die Reihen zurück, um das Trocknen der Blätter zu erleichtern. Die Krankheit benötigt eine ziemlich lange Zeit der Blattfeuchte, um im Frühjahr zu keimen und das Laub zu durchdringen. Lassen Sie viel Luft zwischen den Stöcken zirkulieren. drängen Sie die Pflanzen nicht. Füttern Sie die Pflanzen bei Bedarf, um kräftige Himbeeren zu gewährleisten.

Interessante Tatsache

Kräuter: schöne Stauden und viel mehr
Sie duften aromatisch, wachsen üppig ohne viel Zutun, gelingen fast immer, sehen toll aus und sind zudem noch gesund: Kräuter. Wermutstropfen zu dieser Lobeshymne: Die meisten brauchen einen vollsonnigen Standort, und viele neigen zum Wuchern