Fakten zum Kirpi-Unkrautbekämpfungswerkzeug: Erfahren Sie mehr über die Verwendung einer indischen Kirpi-Hacke

Es ist heutzutage kein guter Zeitpunkt, um Unkraut zu sein, da im Handel so viele verschiedene Unkrautbekämpfungsmittel zur Verfügung stehen. Ein interessantes Werkzeug, von dem Sie vielleicht noch nichts gehört haben, ist die kirpi-Indianerhacke. Was ist ein Kirpi? Es ist ein Mehrzweckwerkzeug, das möglicherweise das einzige Unkrautbekämpfungsgerät ist, das Sie im Garten benötigen. Lesen Sie weiter, um eine Beschreibung eines Kirpi-Unkrautbekämpfungswerkzeugs und weitere Informationen zu den Vorteilen des Unkrauts mit einem Kirpi zu erhalten.

Interessante Tatsache

Schmetterling des Jahres 2014: der Wolfsmilchschwärmer
Zum Schmetterling des Jahres 2014 ist der Wolfsmilchschwärmer (Hyles euphorbiae) gekürt worden. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und die Naturschutzstiftung des nordrhein-westfälischen BUND-Landesverbandes wollen damit auf den starken Rückgang des Falters aufmerksam machen.  

Was ist ein Kirpi?

Eine kirpi-Indianerhacke ist ein Werkzeug, das mehr als einem Zweck im Garten dient. Einige vergleichen die Form der Klinge mit der unteren Hälfte eines menschlichen Beins. Mit dieser Analogie für die Kirpi-Unkrauthacke können Sie mit der glatten Rückseite des Werkzeugs hacken, die in der Ferse des „Fußes“ endet.

Wenn Sie etwas Härteres als Unkraut sehen möchten, sägt der Kirpi-Unkrautvernichter gut. Verwenden Sie die gezackte Vorderseite der Klinge, den Teil, der vorne am „Bein“ und oben am „Fuß“ bis zum „Zeh“ verläuft.

Graben Sie Unkraut mit dem „Fuß“ des Werkzeugs aus, dem Teil, der zu einer gekrümmten Stelle am Zeh kommt. Sie können sogar das Unkraut entfernen, das sich in engen Rissen befindet.

Interessante Tatsache

Nützlinge im Garten fördern
Nützlinge brauchen Nahrung, Unterschlupf und Plätze für ihren Nachwuchs. Damit sich Bienen, Florfliegen und Co. wohlfühlen, können Sie verschiedene Maßnahmen ergreifen.  Zum Praxistipp

Jäten mit einem Kirpi

Viele Kirpis sehen handgefertigt aus mit einem schiefen Griff und einer geschlagenen Metallklinge. Das liegt daran, dass sie von einem Schmied in Indien hergestellt werden. Das Design macht deutlich, dass der Hersteller das praktische Gärtnern und Jäten verstanden hat.

Wenn Sie anfangen, mit einem Kirpi zu jäten, werden Sie feststellen, dass es für den geringen Aufwand, den Sie in es stecken müssen, sehr effizient ist. Traditionelle Gartengeräte (einschließlich Hacken) sind gerade und symmetrisch, aber die Winkel des Kirpi machen es ausgeglichener und effizienter.

Mit dem Kirpi-Unkrautvernichter können Sie das Unkraut auf Bodenniveau abschneiden, wenn Sie möchten. Sie können die Klinge aber auch zwischen eng beieinander liegenden Pflanzen anbringen, um auch das Unkraut zu entfernen. Versuchen Sie, die Klingenspitze der Kirpi-Indianerhacke zum Pflügen von Erde zu verwenden, bevor Sie Samen säen.

All diese Aufgaben werden durch das Kirpi-Unkrautbekämpfungswerkzeug erleichtert. Aber das, was Gärtnern am besten gefällt, ist die Effizienz des Werkzeugs. Sie können es für lange Gartenarbeiten verwenden, ohne müde zu werden.

Interessante Tatsache

Von Blumenwiesen, Trockenmauern und Nisthilfen
Auf ökologische Projekte in Kleingartenanlagen aufmerksam machen In den vergangenen Jahren ist das ökologische Bewusstsein von Gartenpächtern und den Verantwortlichen in den Vereinen und Verbänden erheblich gestiegen.