Fakten zu Jelly Bean-Pflanzen – Erfahren Sie mehr über den Anbau von Jelly Bean Sedums

Saftige Züchter lieben die Sedum Jelly Bean Pflanze (Sedum rubrotinctum). Bunte, mollige, kleine Blätter mit roter Spitze, die wie Gummibärchen aussehen, machen es zu einem Favoriten. Es wird manchmal Schweinefleisch-n-Bohnen genannt, weil die Blätter im Sommer manchmal bronzefarben werden. Andere bezeichnen es als Weihnachtsfreude. Wie auch immer Sie es nennen, Jelly Bean Sedums sind eine ungewöhnliche Pflanze in einem Arrangement oder in einem Topf für sich.

Interessante Tatsache

ADR-Rosen 2016
Drei Jahre lang wurden wieder zahlreiche Rosensorten in ganz Deutschland geprüft. Am Ende wurde das begehrte ADR-Prä­di­kat an 13 Rosenschönheiten verliehen. Eine Liste der ADR­Neu­hei­ten finden Sie hier.

Über Jelly Bean Sedums

Fakten über Jelly Bean-Pflanzen deuten darauf hin, dass diese Pflanze eine Kreuzung aus Sedum pachyphyllum und Sedum stahlii ist. Als solche ist sie ein weiterer Kandidat für Vernachlässigung und eignet sich am besten ohne allzu große Aufmerksamkeit.

15 bis 20 cm (XNUMX bis XNUMX Zoll) große Stängel wachsen nach oben und lehnen sich, wenn die Blätter sie beschweren. In den ersten Wachstumsjahren erscheinen im Winter bis Frühling reichlich kleine gelbe Blüten.

Interessante Tatsache

Welcher Gründünger wann und wofür?
Winterroggen, Phazelia, Ringelblume, Lupine oder Blumenmischung – Gründüngungspflanzen lassen sich nach fünf Haupteinsatzkriterien sortieren.

Jelly Bean Plants pflanzen und pflegen

Wachsen Sie die Sedum Jelly Bean Pflanze in Behältern oder pflanzen Sie sie in den Boden. Diejenigen in Gebieten mit kalten Wintern können es einjährig anbauen oder im Herbst ausgraben und in Töpfe umpflanzen. Sedum ist leicht zu pflanzen. In den meisten Fällen reicht es aus, einen Stiel zu vergraben, um ihn in Betrieb zu nehmen. Vermeiden Sie es, ein oder zwei Wochen nach dem Pflanzen zu gießen.

Sedum Jelly Bean Pflanze braucht einen sonnigen Platz, um bunte Blätter zu erhalten. Sedum-Sorten wachsen oft in Gebieten der Landschaft, in denen aufgrund heißer, trockener Bedingungen nichts anderes überlebt. Sie können die Jellybean-Pflanze auch in teilweise schattierten Bereichen für einen Farbtupfer verwenden. Pflanzen Sie einfach an einem Ort, an dem einige Stunden Sonne die Pflanze erreichen können. In den heißesten Klimazonen braucht dieser Sukkulente im Sommer etwas Schatten. Jelly Bean Sedums werden überall grün, wenn nicht genug Licht sie erreicht.

Bei der Pflege saftiger Gummibärchen wird nur begrenzt gegossen. Wenn der Pflanze Regen zur Verfügung steht, wird wahrscheinlich kein zusätzliches Wasser benötigt. Wenn möglich, zwischen den Bewässerungen eine längere Trockenzeit einplanen. Wachsen Sie dieses Exemplar in schnell abfließenden Bodenmischungen wie Sand, Perlit oder Bimsstein, gemischt mit Torf und einer begrenzten Menge Blumenerde.

Schädlinge sind auf Jelly Bean-Pflanzen selten. Halten Sie ein Auge auf Mehlwanzen und Schuppen, und wenn Sie sie sehen, entfernen Sie sie mit einem alkoholgetränkten Q-Tip. Pilzmücken sind normalerweise ein Zeichen dafür, dass der Boden zu feucht ist.

Bild von simona flamigni
Interessante Tatsache

Naturnahes Gärtnern: Zierpflanzen richtig düngen
Staudenbeet, einjährige Sommerblume oder Kübelpflanze: Für die fachgerechte Düngung im Ziergarten sind die Pflan­zen­art und der Standort von ent­schei­den­der Bedeutung.