Exotischer Obstbau: Erfahren Sie mehr über verschiedene tropische Obstsorten

Die meisten Menschen kennen eine bestimmte Anzahl gängiger tropischer Früchte wie Bananen, Orangen, Zitronen, Limetten, Ananas, Grapefruit, Datteln und Feigen. Es gibt jedoch eine Vielzahl weniger bekannter tropischer Obstsorten, deren Anbau nicht nur Spaß macht, sondern auch köstlich ist. Der Anbau exotischer Früchte ist nicht schwierig, wenn Sie auf die spezifischen Anbauanforderungen der Pflanze achten.

Interessante Tatsache

Zulassung für Pflanzenschutzmittel widerrufen
Kürzlich hat das Bundesamt für Ver­brau­cher­schutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) die Zulassung des Pflanzenschutzmittels „Bayer Garten Kombi-Schädlingsfrei“ mit dem Wirkstoff Thiacloprid auf Antrag der Firma Bayer widerrufen.Zur Kurzmeldung

Wachsende tropische Obstbäume

Viele exotische Obstpflanzen können in Regionen in den Vereinigten Staaten mit gemäßigtem oder tropischem Klima angebaut werden. Einige Pflanzen können sogar in Innenräumen gedeihen, wenn sie unter optimalen Bedingungen angebaut werden. Stellen Sie bei der Auswahl Ihrer tropischen Obstpflanzen sicher, dass Sie verstehen, welche Bedingungen am besten sind.

Die meisten exotischen Obstpflanzen benötigen einen südlichen Standort in der Nähe eines Hauses oder einer anderen Struktur, die im Winter Schutz und Wärme bietet. Darüber hinaus benötigen exotische Obstpflanzen einen gut durchlässigen Boden mit viel organischer Substanz.

Neue Pflanzen sollten häufig gewässert werden, um den Wurzelballen feucht zu halten. In den heißesten Monaten des Jahres kann es erforderlich sein, mehrmals täglich zu gießen.

Verwenden Sie in den ersten zwei Jahren niemals chemischen Dünger für exotische Pflanzen. Eine gesunde Schicht organischen Komposts liefert beim Abbau nützliche Nährstoffe.

Interessante Tatsache

Stauden für Wildbienen
Es gibt eine Riesen-Auswahl insektenfreundlicher Stauden mit Blütezeiten vom Frühling bis zum Herbst und Wuchshöhen von 5 cm bis zu 2 m. Sehr beliebt bei Wildbienen sind z.B. Glockenblumen, die in keinem naturnahen Garten fehlen sollten.

Arten von exotischen tropischen Früchten

Einige interessante tropische Obstsorten, die Sie ausprobieren sollten, sind:

  • Jackfrucht - Diese massiven Früchte gehören zur Familie der Maulbeeren und sind die größte bekannte Frucht des Menschen, die auf einem Baum produziert wird. Einige Jackfrüchte werden bis zu 75 kg schwer. Diese Frucht stammt aus der indo-malaysischen Region, wird aber häufig in tropischen Regionen auf der ganzen Welt angebaut. Jackfrüchte können roh oder in Sirup eingelegt gegessen werden. Samen sind nach dem Kochen oder Braten essbar.
  • Mamey - Diese Frucht stammt aus Mexiko und Mittelamerika, wächst aber häufig in Florida. Bäume erreichen eine reife Höhe von etwa 40 Fuß und werden häufig als Musterbäume im Hausgarten verwendet. Die Frucht hat eine braune Schale und rosa bis rotbraunes Fruchtfleisch mit einem interessanten und süßen Geschmack. Obst wird oft frisch genossen oder in Eis, Gelees oder Konfitüren verwendet.
  • Passionsfrucht - Passionsfrucht ist eine wunderschöne Weinpflanze aus Südamerika. Weinreben benötigen ein stabiles Gitter oder einen stabilen Zaun und gut durchlässigen Boden, um gedeihen zu können. Früchte können lila, gelb oder rot sein und haben ein orange süßes Fruchtfleisch und viele Samen. Saft aus dieser Frucht wird zur Herstellung von Punsch verwendet oder kann roh verzehrt werden.
  • Kumquat - Kumquats sind die kleinsten Zitrusfrüchte. Diese kleinen immergrünen Sträucher mit weißen Blüten bringen goldgelbe Früchte hervor, deren Größe zwischen 1 und 2 Zoll variiert. Mit einer dicken würzigen Schale und saurem Fleisch können sie ganz oder konserviert gegessen werden.
  • Soursop - Der Soursop oder Guanabana ist ein kleiner schlanker Baum in Westindien. Es trägt große tiefgrüne und ovale stachelige Früchte, die bis zu 8-10 Pfund und einen Fuß lang sein können. Das weiße saftige Fruchtfleisch ist aromatisch und wird oft für Sorbets und Getränke verwendet.
  • Guave - Die Guave stammt aus dem tropischen Amerika, wo sie seit Jahrhunderten angebaut wird. Der kleine Baum oder Strauch hat weiße Blüten und gelbe beerenartige Früchte. Es ist eine reichhaltige Quelle an Vitaminen A, B. und C und wird häufig in Konserven, Pasten und Gelees verwendet.
  • Jujube - Diese Frucht stammt aus China und wird auch anderswo in den Subtropen angebaut. Es ist ein großer Busch oder ein kleiner stacheliger Baum mit einem kleinen dunkelbraunen Fleisch. Es wird frisch, getrocknet oder konserviert gegessen und auch zum Kochen und Zubereiten von Süßigkeiten verwendet.
  • Wollmispel - Wollmispel stammt aus China, wird aber heute in den meisten tropischen und subtropischen Gebieten angebaut. Es ist ein kleiner immergrüner Baum mit breiten Blättern und duftenden weißen Blüten, der gelb-orange Früchte hervorbringt. Diese Frucht wird frisch verwendet und zu Gelees, Saucen und Torten verarbeitet.
  • Mango - Mangos sind eine der ältesten tropischen Früchte Südasiens, obwohl sie in allen tropischen und einigen subtropischen Gebieten weit verbreitet sind. Die Frucht ist eine fleischige Steinfrucht mit einer dicken gelblich-roten Schale und einer Mischung aus süßem, saurem Fruchtfleisch.
  • Papaya - Die Papaya stammt aus Westindien und Mexiko und wird in den Tropen und Subtropen angebaut. Die Früchte sind fleischige Beeren, die gelb-orange Melonen ähneln. Sie werden für Salate, Kuchen, Sorbets und Konfekt verwendet. Unreife Früchte werden wie Kürbis gekocht oder auch konserviert.
  • Granatapfel - Der Granatapfel stammt aus dem Iran. Die Pflanze ist ein Busch oder niedriger Baum mit orangeroten Blüten und runden beerenartigen gelben oder rötlichen Früchten. Granatäpfel sind sehr erfrischend und werden als Tisch- oder Salatfrucht und in Getränken verwendet.
  • Sapodilla - Die Frucht des Sapodilla-Baumes ist ziemlich süß. Der Baum wächst in Florida sowie in den Tropen und Subtropen.
Interessante Tatsache

Natur erleben, Lebensraum schaffen: Faszination Gartenteich
Libellen schwirren durch die Luft, Frösche lassen ihr lautstarkes Quaken ertönen, ein Wasserläufer huscht über die Wasseroberfläche – wer einen naturnahen Teich in seinem Garten hat, kann sich über regen Besuch aus der Tierwelt freuen.