Euonymus-Pflanzenbegleiter – Pflanzen, die gut zu Euonymus-Sträuchern passen

Euonymus-Pflanzenarten gibt es in verschiedenen Formen und Typen. Dazu gehören immergrüne Sträucher wie immergrüner Euonymus (Euonymus japonicus), Laubsträucher wie geflügelter Euonymus (Euonymus alatus) und immergrüne Reben wie Wintercreeper Euonymus (Euonymus fortunei). Unabhängig davon, was Sie in Ihrem Garten gepflanzt haben, müssen Sie Euonymus-Begleitpflanzen finden, die diese ergänzen. Lesen Sie weiter, um einige Tipps zu erhalten, was Sie mit Euonymus pflanzen können.

Interessante Tatsache

Zweijährige Blütenpflanzen für Wildbienen
Typische Vertreter für die sog. Zweijährigen sind Fingerhut und Königskerze – für Wildbienen echte „Hotspots“. Im ersten Jahr bilden diese Arten eine flache Blattrosette, im zweiten Jahr blühen sie, bilden Samen aus und sterben dann ab. Das ist aber gar kein Problem, da sich die Zweijährigen zuverlässig selbst aussäen und so munter durch den Garten „wandern“.

Euonymus Pflanzenbegleiter

Pflanzen, die gut mit Euonymus zusammenarbeiten, werden als Euonymus-Begleitpflanzen bezeichnet. Sie können neben Euonymus aufgrund der kontrastierenden Form, Textur oder Farbe gut aussehen.

Der erste Schritt besteht darin, die in Ihrem Garten wachsenden Euonymus-Pflanzen zu bewerten. Sind sie Reben oder Sträucher? Verlieren sie im Winter ihre Blätter oder sind sie immergrün? Welche Farbe hat das Laub? Wie sehen die Blumen aus?

Sobald Sie die Eigenschaften der Pflanzen identifiziert haben, die Sie bereits haben, können Sie mit der Suche nach Euonymus-Pflanzenbegleitern beginnen. Welche Euonymus-Arten auch immer in Ihrem Garten gedeihen, sie passen offensichtlich gut zu Ihrem Klima. Sie müssen Euonymus-Begleitpflanzen finden, die auch in Ihrer Region gut wachsen.

Das US-Landwirtschaftsministerium hat es durch die Entwicklung eines Winterhärtezonensystems etwas einfacher gemacht, dies herauszufinden. Es unterteilt das Land in Zonen, die auf Klima und Wintertemperaturen basieren. Finden Sie heraus, in welcher Zone Sie leben, und berücksichtigen Sie nur Euonymus-Pflanzenbegleiter, die für diese Zone geeignet sind.

Interessante Tatsache

Strukturwandel in Städten und Gemeinden
September 2014: Der ursprünglich hohe Klein­gar­ten­be­darf ist in den letzten Jahren nachhaltig zurückgegangen ist. Ein Hauptgrund dafür ist der Strukturwandel. Hans-Jörg Kefeder schildert diesen Sachverhalt anschaulich.

Pflanzen, die gut mit Euonymus funktionieren

Wählen Sie Pflanzen, die sich von Ihren Euonymus-Sträuchern oder Reben abheben. Wenn Ihre Pflanzen beispielsweise grundsätzlich grün ohne Beeren, Blumen oder Rüschen sind, sollten Sie Begleitpflanzen in Betracht ziehen, die einen kleinen Blitz bieten. Helle Blumen sind eine Möglichkeit, diesen Kontrast zu erzielen. Designer empfehlen, immergrüne Sträucher mit Blumenzwiebeln zu unterpflanzen, um den Garten im Frühling und Sommer aufzuhellen.

Eine andere Idee ist es, verschiedene Arten von Euonymus zusammen zu pflanzen, um diesen Kontrast zu erzeugen. Erwägen
Emerald 'n' Gold Euonymus. Diese schönen Sträucher haben bunte Blätter mit einem Hauch von rosa Färbung während der kalten Jahreszeit.

Vergessen Sie nicht, dass grünes Laub nicht alle die gleiche Farbe hat. Die einfache Verwendung von Sträuchern in unterschiedlichen Grüntönen kann einen ausreichenden Kontrast bieten. Sie können auch Sträucher mit kontrastierenden Formen pflanzen. Mischen Sie Säulen mit Hügelformen und Pyramiden mit Teppichformen.

Im Wesentlichen sind Pflanzen, die gut mit Euonymus in Ihrem Garten zusammenarbeiten, solche, die sich in irgendeiner Weise von Ihren Sträuchern oder Reben unterscheiden. Auf den Kontrast kommt es an.

Bild von Bracker58
Interessante Tatsache

Zwiebelpflanzen
Noch glitzert es morgens im Garten von harschigem Schnee, und Tauwasser tropft überall, da hört man es auch schon brummen und summen. Die ersten Hummeln und Bienen suchen nach Nahrung. Da sie zu den wichtigsten bestäubenden Insekten im Garten gehören, lohnt es sich, sich bei der Gartenplanung ein paar Gedanken um ihr leibliches Wohl zu machen.