Essbare Pflanzeninfo – ungewöhnliches Obst und Gemüse für den Garten

Sind Sie es leid, Jahr für Jahr dieselben alten Pflanzen in Ihrem Garten zu betrachten? Wenn Sie etwas anderes ausprobieren und dabei vielleicht etwas Geld sparen möchten, könnten Sie daran interessiert sein, eine essbare Landschaftsgestaltung mit ungewöhnlichem Gemüse und Obst für Ihren Garten zu versuchen.

Interessante Tatsache

Alte Obstsorten – Klassiker im Obstgarten
Alte Obstsorten sind in aller Munde, und es ist wieder mo­dern, sie zu pflanzen. Selbst in Pflanzencentern und Bau­märk­ten werden wieder einige alte Sorten angeboten. Aber was sind eigentlich „alte Obstsorten“ und was zeichnet die Klassiker im Obstgarten aus?

Ungewöhnliche Esswaren für Ihre Hinterhoflandschaft

Nicht alle essbaren Pflanzen sind leicht als Gemüse zu erkennen. Eine gute Sache, wenn Sie es vorziehen, dass Ihre Nachbarn nicht vorbeikommen und Ihre Produkte probieren! Zu den besten und am einfachsten zu ziehenden gehören die folgenden ungewöhnlichen Obst- und Gemüsesorten:

Ungewöhnliches Gemüse für den Garten

  • Tomatillo
  • Rucola
  • Malabar-Spinat
  • Meerrettich
  • Gartensojabohne
  • Schalotte
  • Romanesco Brokkoli
  • Quetschen
  • yacon

Ungewöhnliche Früchte für Gärten

  • Johannisbeere
  • Jackfruit
  • Stachelbeere
  • amerikanische Heidelbeere
  • Pawpaw
  • Kiwi
  • Persimmon

Es gibt viele andere, die Sie ausprobieren könnten, viel zu viele, um sie hier zu nennen. Vergessen Sie nicht, exotische Früchte und normales Gemüse mit verschiedenen Farben oder Formen zu verwenden - wie Blumenkohl mit lila Köpfen, weiße Kürbisse und gelbe Auberginen.

Bild von Mike Gifford
Interessante Tatsache

Zwergobst
Ein Apfelbaum mit 1,5 m Höhe? Wenn Sie nicht viel Platz haben, könnte Zwergobst die Lösung sein. Wir stellen Ihnen echte Zwerge vor.