Erfahren Sie, wann und wie Sie Kartoffelpflanzen anbauen

Der Anbau von Kartoffeln in Ihrem Garten kann viel Spaß machen. Mit der Vielfalt der verfügbaren Arten und Farben kann das Pflanzen von Kartoffeln Ihren Garten interessanter machen. Mit diesen einfachen Schritten lernen Sie, wie man Kartoffeln anbaut und wann man Kartoffeln in Ihrem Garten pflanzt.

Interessante Tatsache

Rückenschule: Unkraut jäten
Dem Unkraut ohne Schmerzen zu Leibe rücken können Sie mit dichter Bepflanzung, Mulch oder der richtigen Haltung beim Jäten.

Wann man Kartoffeln pflanzt

Beim Anbau von Kartoffelpflanzen (Solanum tuberosum) ist zu beachten, dass Kartoffeln Gemüse mit kühlem Wetter sind. Die beste Zeit, um Kartoffeln zu pflanzen, ist im zeitigen Frühjahr. Wenn Sie zwei bis drei Wochen vor Ihrem letzten Frosttermin Kartoffeln pflanzen, erzielen Sie die zufriedenstellendsten Ergebnisse.

Interessante Tatsache

ADR-Rosen 2004
Der ADR-Arbeitskreis tagte im Herbst 2004 im Rosarium Sangerhausen und besprach die Ergebnisse aus dem Pflanzjahr 2001. Insgesamt 56 Sorten standen nach dreijähriger Prüfung zur Auswertung an.

Wie man Kartoffeln anbaut

Eine wachsende Kartoffel ist eine anspruchslose Pflanze. Sie brauchen nur milde Temperaturen und Erde, weshalb sie ein historisches Grundnahrungsmittel sind.

Das Pflanzen von Kartoffeln beginnt normalerweise mit einer Pflanzkartoffel. Pflanzkartoffeln können zum Pflanzen vorbereitet werden, indem entweder ganz gepflanzt oder der Samen so geschnitten wird, dass sich auf jedem Stück ein oder zwei Knospen oder „Augen“ befinden.

Es gibt viele Möglichkeiten, Kartoffeln anzupflanzen:

Gerade im Boden - Landwirtschaftliche Betriebe und große Pflanzungen von Kartoffeln werden normalerweise auf diese Weise gepflanzt. Diese Methode zum Anbau von Kartoffeln bedeutet, dass Pflanzkartoffeln 1 cm unter der Erde gepflanzt werden. Wenn die wachsenden Kartoffelpflanzen größer werden, wird der Boden um die Pflanzen herum aufgeschüttet.

Bereifung - Viele Gärtner bauen seit Jahren Kartoffeln in Reifen an. Füllen Sie einen Reifen mit Erde und pflanzen Sie Ihre Pflanzkartoffeln. Wenn die wachsenden Kartoffelpflanzen größer werden, stapeln Sie zusätzliche Reifen auf das Original und füllen Sie diese mit Erde.

Strohhalm- Der Anbau von Kartoffeln im Stroh mag ungewöhnlich erscheinen, ist aber sehr effektiv. Legen Sie eine lose Schicht Stroh aus und legen Sie die Pflanzkartoffeln in das Stroh. Wenn Sie die wachsenden Kartoffelpflanzen sehen, bedecken Sie sie mit zusätzlichem Stroh.

Interessante Tatsache

Obstgehölze für Wildbienen
Wenn Sie schon mal zur Blütezeit unter einem Apfelbaum oder einem Kirschbaum gesessen und das vielstimmige Summen gehört haben, ist Ihnen vielleicht bewusst geworden, wie wertvoll Obstbäume für Insekten sind. Auch Beerensträucher wie Himbeeren, Stachel- und Johannisbeeren und Blaubeeren sind Magneten für Hummeln und andere Wildbienen.

Kartoffeln ernten

Ähnlich wie beim Anpflanzen von Kartoffeln ist die beste Zeit zum Ernten von Kartoffeln bei kühlem Wetter. Warten Sie, bis das Laub der Pflanzen im Herbst vollständig abgestorben ist. Sobald das Laub tot ist, graben Sie die Wurzeln aus. Ihre wachsenden Kartoffeln sollten in voller Größe und im Boden verteilt sein.

Nachdem die Kartoffeln aus dem Boden gegraben wurden, lassen Sie sie an einem kühlen, trockenen Ort an der Luft trocknen, bevor Sie sie lagern.

Bild von eag1e