Erfahren Sie mehr über goldene Gewürzbirnen: Wie man goldene Gewürzbirnenbäume züchtet

Golden Spice Birnenbäume können für die leckeren Früchte, aber auch für die hübschen Frühlingsblumen, die attraktive Form und das schöne Herbstlaub gezüchtet werden. Dies ist ein großartiger Obstbaum, der in Vorstädten und städtischen Höfen wächst, da er Verschmutzung gut verträgt.

Interessante Tatsache

Zwiebelblumen verzaubern den Frühlingsgarten
Blumenzwiebeln sind etwas ganz Be­son­de­res. Ähnlich wie bei einem Samenkorn sieht man ihnen nicht an, was in ihnen steckt, und trotz ihres unspektakulären Äußeren ent­wi­ckeln sich aus ihnen phantastische, far­ben­frohe Pflanzen. Die kleinen Kraftpakete brauchen die Kälte des Winters als Auslöser für die Blüte im Frühjahr.

Über goldene Gewürzbirnen

Für eine herrliche Hausgartenbirne ist Golden Spice kaum zu schlagen. Es erfordert einige Arbeit, um erfolgreich zu wachsen, aber als Gegenleistung erhalten Sie einen Zierbaum mit einer schönen ovalen Form und einer Fülle weißer Frühlingsblumen. Natürlich erhalten Sie auch die Frucht, die klein und gelb mit einem leichten Rouge und einem süßen Geschmack und einer knusprigen Textur ist. Goldene Gewürzbirnen sind vielseitig und eignen sich hervorragend zum Frischessen, Kochen, Einmachen und Backen.

Der Baum wächst gut in den Zonen 3 bis 7. Es handelt sich um einen kleineren Obstbaum, der zwischen 15 und 20 Meter hoch und 4.5 bis 6 Meter breit ist. Golden Spice Birnenbäume Benötigen Sie eine andere Birnensorte in der Gegend für Bestäubung und Fruchtansatz.

Im Herbst wird es unordentlich, wenn die Früchte nicht geerntet werden. Wenn Sie jedoch bereit sind, sie zu pflücken, haben Sie eine reichliche jährliche Birnbaumernte.

Interessante Tatsache

So mulchen Sie richtig!
Richtig angewendet hält eine Mulchschicht den Boden feucht, schützt ihn vor Erosion und unterdrückt unerwünschte Wildkräuter. Wir verraten Ihnen, worauf Sie beim Mul­chen achten sollten und welche Materialien sich wo eignen.

Wie man goldene Gewürzbirne züchtet

Das Wachsen von goldenen Gewürzbirnen kann für den hübschen Baum und die saftigen Früchte eine Belohnung sein, aber es ist eine Belohnung, die gut verdient ist. Dies ist ein Birnbaum, der einen erheblichen Wartungsaufwand erfordert. Wählen Sie ihn daher nicht aus, wenn Sie einen Obstbaum ohne Hände möchten. Ihr Baum wird schnell wachsen und jahrzehntelang leben, wenn Sie ihn richtig pflegen.

Stellen Sie sicher, dass der Boden gut abfließt, da der Birnbaum kein stehendes Wasser verträgt. Es braucht auch volle Sonne und viel Platz zum Wachsen und Ausbreiten. Obwohl es Feuerbrand gut widersteht, müssen Sie auf Anzeichen von Mehltau, Schorf, Krebs und Anthracnose sowie auf Schädlinge wie Motte, Bohrer und Birnenpsylla achten.

Das Beschneiden ist für Birnbäume mit goldenem Gewürz von entscheidender Bedeutung und sollte im späten Winter oder im sehr frühen Frühling erfolgen. Beschneiden, um die Form des Baumes beizubehalten und einen guten Luftstrom zwischen den Zweigen zu gewährleisten, um Krankheiten vorzubeugen. Regelmäßiger Schnitt ist auch erforderlich, um sicherzustellen, dass der Baum wächst, gesund ist und Früchte produziert. Es kann schnell außer Kontrolle geraten und nicht gut produzieren, wenn der Schnitt vernachlässigt wird.

Wenn Sie nicht alle Früchte ernten und verwenden können, muss der Bereich um den Baum jährlich von abgefallenen Birnen gereinigt werden.

Interessante Tatsache

Im Herbst den Teich nicht vergessen
Wenn die Tage kürzer und die Nächte kühler werden, dann herrscht im Garten im Hinblick auf die Arbeiten, die jetzt noch zu erledigen sind, „Hochkonjunktur”. Teiche bleiben in dieser Jahreszeit fast ein wenig im Abseits liegen, und das ist gut so, denn mit sinkenden Temperaturen stellen sich viele Teichbewohner schon frühzeitig auf die Winterruhe ein, und in dieser Phase sollte jede Störung vermieden werden.