Erfahren Sie mehr über die Koriandernte

Koriander ist ein beliebtes, kurzlebiges Kraut. Wenn Sie die Lebensdauer von Koriander verlängern möchten, hilft eine regelmäßige Ernte erheblich.

Interessante Tatsache

Unser Buchtipp: Winterhilfe für Wildtiere
Wenn es draußen kälter wird, müssen Wildtiere erfinderisch werden. Viele von ihnen haben faszinierende Methoden entwickelt, um den Winter unbeschadet zu überstehen. In ihrem Buch „Igel sucht Unterschlupf“ berichtet Claudia Rösen von den Überlebensstrategien der Tiere und erklärt, wie Gartenbesitzer mit wenig Mühe beim Überwintern helfen können.

Wie man Koriander erntet

Wenn es um Koriander geht, ist die Ernte relativ einfach. Alles, was benötigt wird, ist das Schneiden von Korianderpflanzen etwa ein Drittel des Weges nach unten. Das obere Drittel ist das, mit dem Sie kochen, und die unteren zwei Drittel lassen neue Blätter wachsen.

Interessante Tatsache

Tomaten: Stress erhöht die Fruchtqualität
Bio-Tomaten enthalten mehr gesundheitsfördernde Stoffe, da sie während des Wachs­tums mehr Stress ausgesetzt sind. Das wollen brasilianische Wissenschaft­ler in einer Studie heraus­ge­funden haben.

Wie oft sollten Sie Koriander ernten?

Sie sollten etwa einmal pro Woche Koriander ernten. Wenn die Pflanze gut wächst, können Sie häufiger ernten. In jedem Fall müssen Sie den Koriander mindestens einmal pro Woche ernten, um das Verschrauben zu verhindern. Wenn Sie nach der Ernte des Korianders nicht sofort damit kochen können, können Sie die Stecklinge einfrieren, bis Sie bereit sind, mit ihnen zu kochen.

Interessante Tatsache

Küchenkräuter für Wildbienen
Kräuter sind das Paradebeispiel für „Mehrfachnutzen“: Sie duften, lassen sich vielseitig in der Küche verwenden und ziehen Wildbienen geradezu magisch an. Und das Beste: Es gibt kompakte, winterharte Arten, die problemlos viele Jahre lang auf dem Balkon gedeihen.

Wie schneidet man Koriander?

Stellen Sie beim Schneiden des Koriander-Stiels sicher, dass Sie eine scharfe, saubere Schere oder Schere verwenden. Lassen Sie ein paar Blätter auf dem intakten Stiel, damit die Pflanze noch Nahrung für sich selbst erzeugen kann.

Jetzt, da Sie wissen, wie man Koriander erntet, wissen Sie, dass das Ernten von Koriander einfach und schmerzlos ist. Das Ernten von Koriander ist eine hervorragende Möglichkeit, frische Kräuter für Ihre mexikanischen und asiatischen Gerichte zu erhalten und Ihre Korianderpflanzen etwas länger nutzbar zu machen.

Bild von narith_2527