Einmachglas-Hydrokultur: Wie man einen Hydrokulturgarten in Gläsern anpflanzt

Sie haben versucht, Kräuter oder vielleicht einige Salatpflanzen in der Küche anzubauen, aber am Ende haben Sie nur Insekten und Schmutz auf dem Boden. Eine alternative Methode für die Gartenarbeit in Innenräumen ist das Züchten von Hydrokulturpflanzen in einem Glas. Die Hydroponik nutzt keinen Boden, es gibt also keine Unordnung!

Es gibt hydroponische Anbausysteme auf dem Markt in verschiedenen Preisklassen, aber die Verwendung kostengünstiger Einmachgläser ist eine budgetfreundliche Option. Mit ein wenig Kreativität kann Ihr hydroponischer Einmachglasgarten ein wesentlicher Bestandteil Ihrer Kücheneinrichtung sein.

Interessante Tatsache

Garten-Apps
Links zu empfehlenswerten Apps in iTunes (iOs) und Play Store (Android) aus dem Artikel "Digital Gardening"

Einen Hydroponikgarten in Gläsern machen

Zusätzlich zu Einmachgläsern benötigen Sie einige spezielle Vorräte, um Hydroponikpflanzen in einem Glas zu züchten. Diese Lieferungen sind relativ kostengünstig und können online oder in Hydroponikgeschäften gekauft werden. Ihr örtliches Gartenversorgungszentrum führt möglicherweise auch die Vorräte, die Sie für die Einmachglas-Hydrokultur benötigen.

  • Ein oder mehrere viertelgroße Weithals-Einmachgläser mit Bändern (oder einem beliebigen Glas)
  • 3 cm (7.6 Zoll) große Netzgefäße - eines für jedes Einmachglas
  • Steinwolle-Würfel zum Starten der Pflanzen
  • Hydroton-Tonkiesel
  • Hydroponische Nährstoffe
  • Kräuter- oder Salatsamen (oder eine andere gewünschte Pflanze)

Sie benötigen auch eine Möglichkeit, das Eindringen von Licht in das Einmachglas zu verhindern, um das Algenwachstum zu verhindern. Sie können die Gläser mit schwarzer Sprühfarbe beschichten, sie mit Klebeband oder Washi Tape abdecken oder eine lichtblockierende Stoffhülle verwenden. Letzteres ermöglicht es Ihnen, die Wurzelsysteme Ihres hydroponischen Einmachglasgartens einfach anzuzeigen und zu bestimmen, wann mehr Wasser hinzugefügt werden muss.

Interessante Tatsache

„Gartenfreund“-Expertenforum 2016 – Sortenvielfalt im Sonnenschein
Blütenpracht, Gemüsevielfalt und duftende Kräuter – beim 10. „Garten­freund“-Ex­per­ten­forum am Stadtrand von Münster konnten die Teilnehmer nach Herzenslust diskutieren, pro­bie­ren, riechen und schmecken. In fünf Fachvorträgen erfuhren sie Neues und Spannendes über Ernte und Verwertung. Und auch der Genuss kam dabei nicht zu kurz.

Aufbau Ihres Hydroponikgartens in Gläsern

Befolgen Sie diese einfachen Schritte, um Ihren hydroponischen Einmachglasgarten zu gestalten:

  • Pflanzen Sie die Samen in die Steinwolle-Würfel. Während sie keimen, können Sie die Einmachgläser vorbereiten. Sobald die Sämlinge Wurzeln haben, die sich aus dem Boden des Würfels heraus erstrecken, ist es Zeit, Ihren Hydroponikgarten in Gläser zu pflanzen.
  • Waschen Sie die Einmachgläser und spülen Sie die Hydrotonkiesel ab.
  • Bereiten Sie das Einmachglas vor, indem Sie es schwarz sprühen, mit Klebeband überziehen oder in eine Stoffhülle einschließen.
  • Stellen Sie den Netztopf in das Glas. Schrauben Sie das Band auf das Glas, um den Netztopf an Ort und Stelle zu halten.
  • Füllen Sie das Glas mit Wasser und halten Sie an, wenn der Wasserstand etwa 6 mm über dem Boden des Netztopfs liegt. Gefiltertes oder Umkehrosmosewasser ist am besten. Stellen Sie sicher, dass Sie zu diesem Zeitpunkt hydroponische Nährstoffe hinzufügen.
  • Legen Sie eine dünne Schicht Hydroton-Pellets in den Boden des Netztopfs. Als nächstes legen Sie den Steinwolle-Wachstumswürfel mit dem gekeimten Sämling auf die Hydroton-Pellets.
  • Legen Sie weiterhin vorsichtig Hydroton-Pellets um und auf den Steinwollwürfel.
  • Stellen Sie Ihren Garten mit einem hydroponischen Einmachglas an einen sonnigen Ort oder sorgen Sie für ausreichend künstliches Licht.

Hinweis: Es ist auch möglich, verschiedene Pflanzen einfach in einem Glas Wasser zu wurzeln und zu züchten und bei Bedarf auszutauschen.

Die Wartung Ihrer Hydrokulturpflanzen in einem Glas ist so einfach wie viel Licht zu geben und bei Bedarf Wasser hinzuzufügen!

Bild von Norrabhudit
Interessante Tatsache

Heilkräuter anbauen, ernten und konservieren
Dagegen ist ein Kraut gewachsen! Vor dem Gang zur Apotheke sollte der Gang in den Kräutergarten stehen. Salbei und Thymian, aber auch „heilsame“ Gemüse liefern viele wertvolle Inhaltsstoffe ge­gen Erkältungskrankheiten und Magen­be­schwerden. Was wogegen hilft, wie Kräuter geerntet und konserviert wer­den, lesen Sie hier.