Einjährige für südöstliche Regionen – Anbau eines jährlichen Blumengartens

Blumengärten mit einjährigen Blüten sind oft die farbenfrohsten in der Landschaft. Diese Pflanzen beenden ihre Lebensdauer innerhalb eines Jahres oder einer Jahreszeit und bieten innerhalb dieses Zeitraums das Beste aus allen Aspekten von Laub und Blumen. Eines der besten Dinge beim Anbau von Einjährigen im Süden ist, dass Sie eine Fülle von Blüten genießen können, bevor die schlimmste Hitze des Sommers einsetzt. Natürlich werden auch einige Einjährige an diesen wärmeren Temperaturen Gefallen finden.

Werfen wir einen Blick auf die Vorteile des Anbaus eines südlichen jährlichen Blumengartens:

  • Sprießen Sie leicht aus Samen
  • Blumen entwickeln die erste Jahreszeit
  • Fügen Sie Farbe hinzu, während Sie darauf warten, dass die Stauden blühen
  • Züchte essbare Blumen
Interessante Tatsache

Rückenschule: Hecke schneiden
Bringen Sie Ihre Hecken in Form und behalten Sie Ihren Körper im Griff

Südöstliche einjährige Blumen pflanzen

Einjährige Blumen können aus Samen gepflanzt werden, um Ihre Blumenbeete kostengünstiger mit Schönheit zu füllen. Durch das Pflanzen von Samen wissen Sie genau, wie die Pflanzen gefüttert wurden. Wichtige Informationen, wenn Sie essbare Blumen züchten oder ein Bio-Beet pflanzen. Beginnen Sie einige Wochen vor dem letzten Frosttermin in Ihrer Nähe in Innenräumen, damit Ihre Betten frühestens gefüllt werden.

Wenn Ihre Region im Süden zu spätem Frost neigt, beginnen Sie mit dem Pflanzen von winterharten Einjährigen wie:

  • Dianthus
  • Stiefmütterchen
  • Süßer Alyssum
  • Petunie

Diese überleben diesen unerwarteten Frost. Samen von winterharten Einjährigen können direkt in das vorbereitete Bett gesät und darin begonnen werden.

Wenn die Temperaturen noch kühl sind, pflanzen Sie gekeimte Sämlinge aus Phlox, Ringelblume und Kosmos aus. Diese mögen kühlere Temperaturen, nehmen aber keinen Frost und verblassen schnell in der Hitze, für die südliche Regionen bekannt sind. Während sowohl die winterharten als auch die kühlen Jahreszeiten mit zunehmender Sommerhitze sinken, kehren viele zurück, wenn die Temperaturen im Herbst abkühlen. Fügen Sie in der Zwischenzeit zarte Jahrbücher für eine farbenfrohe Show im Sommer hinzu.

Zarte Jahrbücher sind solche, die die Hitze des Sommers mögen und am besten im Frühling beginnen. Dazu gehören unter anderem Vinca, Impatiens, Ringelblumen und Zinnien. Sie möchten einige Blumen mit einer Höhe unter den einjährigen Pflanzen, die in der Nähe der Bodenoberfläche verklumpen oder wachsen. Wachsen Sie größere Sorten von Ageratum, Quastenblüte oder Spinnenblüte.

Interessante Tatsache

Ein „Hotel“ für Wildbiene & Co.
Was wären Blumenwiesen und blühende Obstbäume ohne Bienen und Hummeln? Doch die natürlichen Lebensräume der fleißigen Blütenbesucher werden immer kleiner, Monokul­tu­ren, Umweltgifte und Gentechnik gefährden zunehmend ihr Überleben.