Edamame-Begleitpflanzung – Erfahren Sie mehr über die Begleitpflanzung mit Edamame

Wenn Sie schon einmal in einem japanischen Restaurant waren, haben Sie zweifellos Edamame gegessen. Edamame war auch in den Nachrichten der späten Werbung für seine nährstoffreichen Eigenschaften. Egal, ob Sie einfach nur den Geschmack genießen oder gesünder essen möchten, es gibt keine Zeit wie heute, um Ihr eigenes Edamame zu züchten. Bevor Sie Ihr Edamame pflanzen, lesen Sie weiter, um herauszufinden, welche Edamame-Pflanzenbegleiter das Wachstum und die Produktion der Pflanze fördern können.

Interessante Tatsache

Naturnah gestalten: Artenvielfalt im Garten
Raspel, raspel, raspel ..." Eine Raupe des Tagpfauenauges knabbert genüsslich am Blatt einer Gro­ßen Brennnessel (Urtica dioica ssp. dioica).

Edamame Companion Planting

Diese niedrig wachsenden Bohnen vom Buschtyp sind vollständige Proteine, die Kalzium, Vitamin A und B liefern. und die große Neuigkeit sind Isoflavine, die angepriesen wurden, um das Risiko für Herzkrankheiten, Osteoporose, Brust- und Prostatakrebs zu verringern. Unglaublich nahrhaft mögen sie sein, aber jeder braucht ab und zu eine helfende Hand, so dass selbst diese Kraftpakete möglicherweise einige Edamame-Pflanzenbegleiter benötigen.

Companion Planting ist eine uralte Pflanzmethode, bei der zwei oder mehr symbiotische Pflanzen in unmittelbarer Nähe zueinander angebaut werden. Die Vorteile der Begleitpflanzung mit Edamame oder einer anderen Begleitpflanzung können darin bestehen, Nährstoffe zu teilen oder sie dem Boden hinzuzufügen, den Gartenraum zu maximieren, Schädlinge abzuwehren oder nützliche Insekten zu fördern und die Erntequalität insgesamt zu verbessern.

Nachdem Sie eine Vorstellung davon haben, worum es beim Pflanzen von Edamame-Begleitern geht, stellt sich die Frage, was Sie mit Edamame pflanzen sollen.

Interessante Tatsache

Naturnahes Gärtnern: Torfersatzstoffe
Der Abbau und die Verwendung von Torf sind zunehmend umstritten. Doch wie lässt sich der „Alleskönner“ Torf in Sub­stra­ten er­set­zen? Wir stellen Ihnen die wichtigsten Torf­er­satz­stof­fe mit ihren Vorzügen und Schwachpunkten vor und be­schrei­ben, was Sie bei der Verwendung von torffreien Sub­stra­ten beachten sollten.

Was mit Edamame zu pflanzen

Denken Sie bei der Anpflanzung von Edamame-Begleitern daran, dass Sie Pflanzen auswählen müssen, die ähnliche Wachstumsanforderungen haben und in irgendeiner Weise vorteilhaft sein können. Das Pflanzen von Gefährten mit Edamame könnte zu einer Art Versuch und Irrtum werden.

Edamame ist eine niedrig wachsende Buschbohne, die in den meisten Bodentypen gut funktioniert, sofern sie gut entwässert. Pflanzen Sie vor dem Pflanzen in voller Sonne in Erde, die mit etwas organischem Dünger versetzt wurde. Danach benötigt Edamame keine weitere Düngung.

Raumpflanzen 9 Zoll voneinander entfernt. Wenn Sie Samen säen, platzieren Sie sie 6 Zoll voneinander entfernt und 2 Zoll tief. Säen Sie Samen im späten Frühjahr, nachdem alle Frostgefahr für Ihr Gebiet vorbei ist und sich die Bodentemperaturen erwärmt haben. Die aufeinanderfolgende Aussaat kann bis zum Hochsommer für eine längere Erntezeit erfolgen.

Edamame passt gut zu Zuckermais und Kürbissen sowie Ringelblumen.

Bild von sshreeves
Interessante Tatsache

Gefälschte Pflanzenschutzmittel
Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Le­bens­mit­tel­si­cher­heit (BVL) warnt vor dem Erwerb illegaler Pflan­zen­schutz­mit­tel, die im großen Stil und oftmals zu auffällig nied­ri­gen Preisen im Internet angeboten werden.Zur Kurzmeldung