Diy Vogelhäuschen Ideen: wie man einen Vogelhäuschen mit Kindern macht

Vogelhäuschen können großartige Projekte für Familien und Kinder sein. Wenn Sie einen Vogelhäuschen herstellen, können Ihre Kinder kreativ sein, Fähigkeiten zum Bauen entwickeln und Vögel und einheimische Wildtiere kennenlernen und genießen. Sie können den Schwierigkeitsgrad sogar nach oben oder unten skalieren, um Kinder jeden Alters aufzunehmen. 

Wie man einen Vogelhäuschen macht 

Die Herstellung von Vogelhäuschen kann so einfach sein wie die Verwendung eines Tannenzapfens und etwas Erdnussbutter und so aufwändig und kreativ wie die Verwendung von Spielzeugbausteinen. Hier sind einige Ideen, wie Sie Ihre Familie gründen können: 

  • Tannenzapfen Vogelhäuschen - Dies ist ein einfaches Projekt für kleine Kinder, aber es macht trotzdem allen Spaß. Pflücken Sie Tannenzapfen mit viel Platz zwischen den Schichten, verteilen Sie sie mit Erdnussbutter, rollen Sie Vogelfutter hinein und hängen Sie sie an Bäume oder Futterhäuschen. 
  • Orange Vogelhäuschen - Recyceln Sie Orangenschalen, um einen Feeder zu machen. Eine halbe Schale mit herausgeschöpften Früchten macht eine einfache Zuführung. Stanzen Sie Löcher in die Seiten und hängen Sie sie mit Schnur nach draußen. Füllen Sie die Schale mit Vogelfutter. 
  • Milchkartonzuführung - Nehmen Sie die Schwierigkeit mit dieser Idee eine Stufe höher. Schneiden Sie Löcher in die Seiten eines sauberen und trockenen Kartons und fügen Sie Sitzstangen mit Stöcken oder anderen Materialien hinzu. Füllen Sie den Karton mit Samen und hängen Sie ihn draußen auf. 
  • Wasserflasche Vogelhäuschen - Upcycle verwendete Plastikwasserflaschen, um diesen einfachen Feeder herzustellen. Schneiden Sie Löcher direkt gegenüber in die Flasche. Stecken Sie einen Holzlöffel durch beide Löcher. Vergrößern Sie das Loch am Löffelende. Füllen Sie die Flasche mit Samen. Die Samen werden auf den Löffel verschüttet und geben dem Vogel einen Barsch und eine Platte mit Samen. 
  • Halskette Feeder - Erstellen Sie mit Schnur oder einer anderen Art von Schnur „Halsketten“ aus vogelfreundlichem Futter. Verwenden Sie zum Beispiel Cheerios und fügen Sie Beeren und Fruchtstücke hinzu. Hängen Sie die Halsketten an Bäume. 
  • Konstruieren Sie einen Feeder - Verwenden Sie für ältere Kinder und Jugendliche Altholz und Nägel, um einen Feeder zu bauen. Oder werden Sie wirklich kreativ und bauen Sie einen Feeder aus Lego-Blöcken. 

Genießen Sie Ihren DIY Vogelhäuschen

Beachten Sie einige wichtige Dinge, um Ihren hausgemachten Vogelhäuschen zu genießen: 

  • Feeder sollten zu Beginn sauber und trocken sein. Reinigen Sie sie regelmäßig mit Gebrauch und ersetzen Sie sie bei Bedarf durch neues Handwerk. 
  • Probieren Sie eine Vielzahl von Samen und Vogelfutter, um mehr Vogelarten zu genießen. Verwenden Sie allgemeine Vogelfutter, Sonnenblumenkerne, Erdnüsse, Suet und verschiedene Früchte, um mehr Vögel anzulocken. 
  • Halten Sie die Feeder auch im Winter immer gefüllt. Stellen Sie außerdem Wasser in Ihrem Garten und in Schutzbereichen wie Sträuchern oder Bürstenhaufen bereit.
Bild von cisilya
Interessante Tatsache

Neophyten im Portrait: der Riesen-Bärenklau
Der Riesen-Bärenklau (Heracleum man­te­gazzi­a­num), auch Herkulesstaude genannt, kann über 3 m hoch werden. Die Blätter der Staude werden 1 m (manchmal sogar 3 m) lang.