Die Primel-Zimmerpflanze – wie man Primeln in Innenräumen züchtet

Die Primel-Zimmerpflanze (Primula) wird häufig im Spätwinter oder Frühjahr zum Verkauf angeboten. Die fröhlichen Blumen auf Primeln können einiges dazu beitragen, die Tristesse des Winters zu vertreiben, aber sie lassen auch viele Besitzer fragen, wie man Primeln in Innenräumen züchtet. Die Pflege von Primeln in Innenräumen ist wichtig, wenn Sie möchten, dass diese schöne Pflanze überlebt.

Interessante Tatsache

Heilkräuter anbauen, ernten und konservieren
Dagegen ist ein Kraut gewachsen! Vor dem Gang zur Apotheke sollte der Gang in den Kräutergarten stehen. Salbei und Thymian, aber auch „heilsame“ Gemüse liefern viele wertvolle Inhaltsstoffe ge­gen Erkältungskrankheiten und Magen­be­schwerden. Was wogegen hilft, wie Kräuter geerntet und konserviert wer­den, lesen Sie hier.

Wie man Primeln in Innenräumen züchtet

Das Erste, woran Sie sich bei Ihrer Primel-Zimmerpflanze erinnern sollten, ist, dass die Leute, die sie an Sie verkauft haben, nicht erwartet haben, dass Sie sie als Zimmerpflanze behalten. Primeln in Innenräumen werden von der Zimmerpflanzenindustrie normalerweise als kurzfristige Zimmerpflanzen angesehen (ähnlich wie Orchideen und Weihnachtssterne). Sie werden mit der Absicht verkauft, ein paar Wochen leuchtende Blumen zu liefern, und dann weggeworfen, nachdem die Blüten verblasst sind. Während es möglich ist, Primeln in Innenräumen über ihre Blütezeit hinaus zu züchten, ist dies nicht immer einfach. Aus diesem Grund pflanzen viele Menschen ihre Primel-Zimmerpflanze einfach in den Garten, nachdem die Blumen verschwunden sind.

Wenn Sie Ihre Primeln in Innenräumen aufbewahren möchten, benötigen sie helles direktes oder indirektes Licht.

Primeln in Innenräumen sind sehr anfällig für Wurzelfäule, daher ist es wichtig, sie feucht, aber nicht zu feucht zu halten. Für eine ordnungsgemäße Pflege der Primel in Innenräumen Wasser geben, sobald sich die Oberseite des Bodens trocken anfühlt. Lassen Sie den Boden jedoch nicht austrocknen, da er in trockenem Boden schnell welkt und stirbt. Primeln in Innenräumen benötigen ebenfalls eine hohe Luftfeuchtigkeit. Sie können die Luftfeuchtigkeit um die Primelpflanze erhöhen, indem Sie sie auf eine Kieselschale legen.

Für Ihren Erfolg beim Anbau von Primeln in Innenräumen ist es wichtig, dass diese Pflanzen bei Temperaturen unter 80 ° F gehalten werden. Sie wachsen am besten bei Temperaturen zwischen 50 und 65 ° C.

Primel-Zimmerpflanzen sollten etwa einmal im Monat gedüngt werden, außer wenn sie blühen. Sie sollten in der Blüte überhaupt nicht gedüngt werden.

Es ist schwierig, eine in Innenräumen wachsende Primel wieder zum Blühen zu bringen. Die meisten Menschen haben Erfolg, wenn sie ihre Primel während der Sommermonate im Freien bewegen und für den Winter wieder ins Haus bringen, wo die Pflanze ein bis zwei Monate ruhen sollte. Trotz alledem besteht nur eine geringe Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Primel-Zimmerpflanze wieder blüht.

Unabhängig davon, ob Sie Ihre Primel nach dem Blühen behalten oder nicht, sorgt eine ordnungsgemäße Pflege der Primel in Innenräumen dafür, dass ihre hellen, winterlichen Blüten so lange wie möglich halten.

Bild von Chelsea N.
Interessante Tatsache

Naturnahes Gärtnern: Torfersatzstoffe
Der Abbau und die Verwendung von Torf sind zunehmend umstritten. Doch wie lässt sich der „Alleskönner“ Torf in Sub­stra­ten er­set­zen? Wir stellen Ihnen die wichtigsten Torf­er­satz­stof­fe mit ihren Vorzügen und Schwachpunkten vor und be­schrei­ben, was Sie bei der Verwendung von torffreien Sub­stra­ten beachten sollten.