Den Garten zum Leben erwecken – wie man einen lebendigen Gartenraum schafft

Wir alle wissen, dass Gärten mit saisonalem Interesse und solche, die alle Sinne ansprechen, die attraktivsten Landschaften sind. Warum also nicht dieselben Konzepte verwenden, um den Garten zum Leben zu erwecken? Welche weiteren Vorteile bietet die Schaffung von lebenden Gärten neben dem Interesse? Einfach… sie können als Sicherheit zu Hause dienen, während Sie weg sind oder schlafen. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie einen Garten zum Leben erwecken können… im wahrsten Sinne des Wortes.

Interessante Tatsache

Geräte für den Baum- und Strauchschnitt
Zu jeder Jahreszeit werden diverse Geräte zum Schnitt von Pflanzen benötigt, jedoch kann nur mit gutem und scharfem Gerät eine ordentliche und pro­fessio­nel­le Arbeit voll­bracht werden. Wir stellen Ihnen ver­schie­de­ne Geräte und ihre Ein­satz­zwecke vor.

Verwendung von Pflanzen mit lebensechten Eigenschaften

Sie wissen es vielleicht nicht, aber Pflanzen sind nicht leblos. Sie können sehen, hören, schmecken, riechen, fühlen, gehen, kriechen, stolpern, Fallen stellen, töten und vieles mehr. Tatsächlich sind Pflanzen ziemlich schlau (wie im Gehirnkaktus) und passen mehr zu ihrer Umgebung als wir, was sie wunderbar macht, um Schädlinge und Eindringlinge fernzuhalten. Das heißt, Sie möchten Ihre Gartenpflanzen gut pflegen; Andernfalls können sie ein Ziel auf Ihren Rücken legen.

Lassen Sie sich nicht von der dunkleren Seite der Pflanzen abschrecken. Den Garten zum Leben zu erwecken, kann wirklich eine wunderbare Sache sein. Sie haben der Landschaft viel zu bieten. Daher sind hier einige gute Möglichkeiten, die Sie bei der Gestaltung eines eigenen Gartenraums berücksichtigen sollten. Versuchen Sie erneut, sensorische Pflanzen einzubeziehen, die alle Bereiche abdecken, da dies den größten Schutz bietet.

Ich sehe eine Pflanze und sie sieht mich direkt an. Zu den wahrscheinlich wichtigsten Ergänzungen in einem lebenden Garten gehören:

  • Augapfelpflanze
  • Puppenauge
  • Molchauge (Senfkorn)
  • Gänseblümchen
  • Augenwurzel (Gelbwurzel)
  • Drachenauge
  • Wimpern Salbei
  • Hiobs Tränen
  • Fensterpflanze

Vergiss den Slogan: "Hörst du mich jetzt?" Diese Pflanzen halten mit Sicherheit Tag und Nacht ihre „Ohren“ offen:

  • Elefantenohr
  • Engelstrompete (schön, musikalisch und tödlich)
  • Mais
  • Lammohr
  • Katzenohr
  • Mausohr Hosta
  • Gelee-Ohrpilz
  • Mausohr-Vogelmiere

Alle Pflanzen fressen und es gibt endlose Sorten, die nach zusätzlichen Nährstoffen schmecken. Dies können sein:

  • Fleischfressende Pflanzen
  • Hydnora Africana (hat interessante kieferartige Blätter)
  • Heiße Lippen pflanzen
  • Schlangenzunge (violett)
  • Löwenmaul
  • Harts Zungenfarn
  • Schwiegermuttersprache
  • Zahnblättrige Geranie
  • Hundezahnviolett
  • Zahnkraut
  • Zahnschmerzpflanze
  • Bartzunge
  • Blutender Zahnpilz

Gerüche im Garten sind eine eindeutige Hilfe, besonders wenn sie schlecht sind (denken Sie daran, wir versuchen, Eindringlinge abzuhalten). Darüber hinaus hilft es, wenn Pflanzen, die riechen, unerwünschte Schädlinge erkennen, indem sie ihre Gerüche wahrnehmen. Beispiele hier sind:

  • Stinktierkohl
  • Aasblume
  • Stinkhorn
  • Leichenpflanze
  • Nettleleaf Nasenbrand
  • Niesenwürze (Schafgarbe)
  • Sneezeweed
  • Kalbsschnauze (Löwenmaul)
  • Schweineschnauze (Löwenzahn)
  • Kapuzinerkresse (bedeutet Nasenverdrehung)

Pflanzen, die sich fühlen oder bewegen, sind im Garten von großem Wert, vorausgesetzt, Sie bleiben auf ihrer guten Seite. Wähle aus den folgenden:

  • Buddhas Hand
  • Würger fig
  • Dodder (auch bekannt als Strangleweed)
  • Digitalis
  • Huflattich
  • Gehende Zwiebel
  • Berühre mich nicht
  • Teufelsfinger
  • Der Finger des Toten
  • Gehende Handfläche
  • Wandernder Jude
  • Tumbleweed
  • Tulpen (bekannt für ihre Fähigkeit, zu begehrenswerteren Bereichen des Gartens zu gehen)
  • Iris gehen
  • Wandernde Farne
  • Empfindliche Pflanze
  • Mexikanische springende Bohnen
  • Tanzende Mädchen
  • Greifpflanze
  • Kriechender Charlie
  • Creeper kommt
  • Windblume
Interessante Tatsache

Küchenkräuter für Wildbienen
Kräuter sind das Paradebeispiel für „Mehrfachnutzen“: Sie duften, lassen sich vielseitig in der Küche verwenden und ziehen Wildbienen geradezu magisch an. Und das Beste: Es gibt kompakte, winterharte Arten, die problemlos viele Jahre lang auf dem Balkon gedeihen.

Genießen Sie Ihren lebenden Gartenraum

Pflanzen mit lebensechten Eigenschaften haben dem Garten viel zu bieten. Zusätzlich zu den oben genannten möchten Sie Pflanzen einbeziehen, die zu verschiedenen Tages- und Nachtzeiten wachsam bleiben, wie z.

  • Taglilie
  • Moonflower
  • Vier Uhr
  • Winde

Und vergessen Sie nicht, diejenigen hinzuzufügen, die Notizen machen (Telegraphenanlage), diejenigen, die potenzielle Eindringlinge in die Tasche stecken (Räuberpflanze), diejenigen, die Schädlingen folgen (Anhalterpflanzen), diejenigen, die ihren Tod vortäuschen (Auferstehungspflanze) oder solche die als Wächter des Gartens hervorstechen (alter Kaktus). Und sobald Sie Ihre Pflanzen ausgewählt und strategisch platziert haben, müssen Sie nur noch für ihr Wohlergehen sorgen und die Sicherheit genießen, die ein lebender Garten im Gegenzug bietet.

Der beste Weg, um Ihren lebenden Garten zu genießen, ist aus der Ferne, besonders nachts. Ich möchte nicht nach Einbruch der Dunkelheit dort draußen stecken bleiben, wenn viele der Pflanzen mit diesen hungrigen „Mündern“ und weitreichenden Reben zum Leben erweckt werden, die sich hervorragend dazu eignen, sich etwas zum Knabbern zu schnappen, vielleicht einen Fuß in der Nähe. Und während Sie vielleicht denken, dass Sie ruhig sind, werden all diese "Ohren" zuhören und "Augen" werden zuschauen!

Sinnespflanzen erwecken Ihren Garten zum Leben. Sie können hören, was Sie vielleicht nicht hören, und nehmen die geringste Vibration auf. Sie haben Augen, mit denen sie sehen können, und Münder, mit denen sie essen können. Sie riechen und sie bewegen sich. Pflanzen erfüllen einen Zweck und das Erwecken des Gartens ist eine großartige Möglichkeit, alles zu nutzen, was sie tun, insbesondere im Bereich des Hausschutzes.

April, April!

Bild von TacioPhilip
Interessante Tatsache

Teichpflege im Herbst
Wie gut der Gartenteich sich in der nächsten Saison entwickelt, hängt entscheidend von seiner Pflege im Herbst davor ab. Laub beispielsweise hat darin absolut nichts zu suchen.