Deadheading Alstroemeria Blüten – sollten Sie Alstroemeria Pflanzen zurückschneiden

Jeder Fan von Schnittblumen wird Alstroemeria-Blüten sofort erkennen, aber diese spektakulären langlebigen Blumen sind auch ausgezeichnete Pflanzen für den Garten. Alstroemeria-Pflanzen, auch bekannt als peruanische Lilien, wachsen aus knolligen Rhizomen. Die Pflanzen profitieren von Deadheading, aber Sie können auch versuchen, peruanische Lilien zu beschneiden, um kürzere, weniger langbeinige Stängel zu erhalten. Seien Sie jedoch vorsichtig, da ein unsachgemäßes Schneiden von Alstroemeria-Pflanzen die Blüte verringern und die vegetativen Stängel abtöten kann. Wann Alstoremeria-Blumen beschnitten werden müssen, ist ebenfalls ein wichtiger Gesichtspunkt, um schöne, reichhaltige Pflanzen zu fördern.

Interessante Tatsache

Wildbiene des Jahres 2013
Der Nestbau der Zweifar­bi­gen Schne­ckenhausbiene ist ausge­spro­chen span­nend. Denn die Weibchen su­chen leere Schne­ckenhäuser auf und tragen hier Pollen und Nektar ein, um darauf ein Ei abzulegen.

Sollten Sie Alstroemeria reduzieren?

Nur wenige Sorten peruanischer Lilie sind für die Zone 4 des US-Landwirtschaftsministeriums winterhart. Der Großteil der Arten wird in Zonen unter USDA 6 als einjährig behandelt oder sollte für den Winter eingetopft und in Innenräumen verbracht werden.

Sie bleiben in warmen Klimazonen bis zur Blütezeit grün, daher gibt es keinen Grund, sie wie bei vielen Stauden zurückzuschneiden. Das Schneiden von Alstroemeria-Pflanzen zu Boden wird nicht empfohlen, da dies das vegetative Wachstum hemmt und die Blüten in der nächsten Saison verringert.

Interessante Tatsache

Rückenschule: Tipps zum Rasenmähen
Spannen Sie beim Schieben des Rasenmähers stets den Bauch an (Bauchnabel einziehen), und nehmen Sie die Kraft aus beiden leicht gebeugten Beinen. So können Sie die Bewegung rückenschonend auf den Mäher übertragen.

Deadheading Alstroemeria

Das Absterben der meisten Blütenpflanzen ist eine gängige Praxis und fördert die Schönheit und Blüte. Viele Pflanzen profitieren auch vom Beschneiden, Kneifen und Ausdünnen für dickere Stängel und mehr Verzweigungen. Sollten Sie Alstroemeria reduzieren?

Alstroemerien haben sowohl blühende als auch vegetative Stängel. Die Pflanze ist eine Monokotylen- und Stängelform mit einem Keimblatt, was im Grunde bedeutet, dass das Kneifen keine Verzweigung erzwingt. Pflanzen müssen auch nicht zurückgeschnitten werden, aber sie reagieren gut auf tote Köpfe und können kürzer gehalten werden, wenn einige Blütenstiele und Samenkapseln abgeschnitten werden.

Das Beschneiden von peruanischen Lilien, die verbraucht werden, hält die Pflanze sauber und verhindert die Bildung von Samenköpfen. Deadheading kann mit einer Schere durchgeführt werden, aber es hat sich gezeigt, dass das einfache Abschneiden des „Kopfes“ die Anzeige der nächsten Saison schwächt. Eine bessere Methode des Deadheading erfordert keine Werkzeuge und fördert im folgenden Jahr bessere Blüten.

Fassen Sie einfach den toten Blütenstiel und ziehen Sie den gesamten Stiel aus der Basis der Pflanze heraus. Idealerweise sollte ein Stück Wurzel mit dem Stiel befestigt werden. Achten Sie darauf, die Rhizome nicht herauszuziehen. Diese Praxis ist bei kommerziellen Züchtern üblich und fördert mehr Blüten. Wenn Sie schüchtern sind, Alstroemeria durch Ziehen am Stiel zu töten, können Sie den toten Stiel auch bis zur Basis der Pflanze zurückschneiden.

Interessante Tatsache

Rindenpflege an Obstbäumen
Wer in seinem Garten alte Obstbäume, insbesondere alte Apfelbäume, hat, stellt sich häufig die Frage: Muss die grobe, lockere Rinde an den Bäumen entfernt werden oder nicht?

Wann Alstroemeria Blumen beschneiden

Das Herausschneiden toter Stängel kann jederzeit erfolgen. Der Großteil des Schnittes wird durchgeführt, wenn Blütenstiele verbraucht sind. Ein interessanter Effekt der Handziehmethode ist, dass sie die Pflanze im Wesentlichen teilt, sodass Sie sie nicht ausgraben müssen.

Alstroemeria sollte alle zwei oder drei Jahre geteilt werden oder wenn das Laub spärlich und dünn wird. Sie können die Pflanze auch am Ende der Saison ausgraben. Die North Carolina State University empfiehlt, die Pflanze 1 bis 2 Wochen vor der Teilung zurückzuschneiden.

Alle bis auf die jüngsten 6 bis 8 Triebe vegetativen Wachstums beschneiden oder herausziehen. Sie müssen 12 bis 14 Zoll nach unten graben, um alle Rhizome zu erhalten. Spülen Sie den Schmutz ab und legen Sie die einzelnen Rhizome frei. Trennen Sie jedes Rhizom mit einem gesunden Spross und topfen Sie es einzeln auf. Ta da, Sie haben eine neue Charge dieser schönen Blumen.

Bild von Stäube